Knowledge Base

How to Add an Additional Hard Disk Drive to a Virtual Disk by Using Dell™ OpenManage™ Array Manager - KB Article - 130686


Zusammenfassung: Hinzufügen eines zusätzlichen Festplattenlaufwerks zum virtuellen Laufwerk mit Dell OpenManage Array Manager

In diesem Artikel wird beschrieben, wie das Programm Dell OpenManage Array Manager physische Datenträger zu einem vorhandenen virtuellen Laufwerk in einem Array hinzufügt.

Array Manager lässt die Konfiguration der Speicherkomponenten zu, die mit dem Computer verbunden sind. Zu diesen Komponenten zählen folgende:

  • Redundant Array of Inexpensive Disks (RAID)-Controller
  • Andere Laufwerkcontroller
  • Kanäle
  • Gehäuse
  • Mit den Controllern verbundene Festplattenlaufwerke

Array Manager lässt die Neukonfiguration virtueller Laufwerke zu. Array Manager kann auch für die Anwendung des RAID-Levels für ein virtuelles Laufwerk verwendet werden.

Um Array Manager für das Hinzufügen von zusätzlichen physischen Festplattenlaufwerken zu einem virtuellen Laufwerk zu verwenden, verwenden Sie eine der folgenden Methoden, die sich für den im Computer installierten RAID-Controller eignet.



Hinzufügen von Laufwerken zu vorhandenen virtuellen Laufwerken an PERC 2/SC und anderen Controllern

Diese Informationen gelten für Array Manager, wenn er zusammen mit den folgenden Dell-PERCs (PowerEdge Expandable RAID Controller) verwendet wird:

  • PERC 2/SC
  • Dell PERC 2/DC
  • Dell PERC 3/SC
  • Dell PERC 3/DCL
  • Dell PERC 3/DC
  • Dell PERC 3/QC
  • Dell PERC 4/SC
  • Dell PERC 4/DC
  • Dell PERC 4/Di
  • Dell PERC 4/IM

Außerdem gelten diese Informationen für Array Manager, wenn er zusammen mit dem Dell CERC ATA100/4-Kanal-RAID-Controller verwendet wird:

So verwenden Sie Array Manager, um einem virtuellen Laufwerk ein physisches Laufwerk hinzuzufügen.

Bitte beachten:
Wenn Sie die folgenden Schritte durchführen, werden möglicherweise alle Daten auf der Festplatte gelöscht. Daher wird empfohlen, vorher eine vollständige Sicherungskopie zu erstellen.

  1. Starten Sie das Array-Manager-Programm. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Start, zeigen Sie auf Programme und anschließend auf Dell OpenManage Applications (Dell OpenManage-Anwendungen), zeigen Sie auf Array Manager, und klicken Sie dann auf Array Manager Console (Array Manager-Konsole).

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das entsprechende virtuelle Laufwerk, und klicken Sie dann auf Add Member (Mitglied hinzufügen).

  3. Wenn das Fenster Virtual Disk Add Member (Mitglied zu virtuellem Laufwerk hinzufügen) angezeigt wird, klicken Sie in der Liste Available Array Disks (Verfügbare Array-Laufwerke) auf eine Festplatte, und klicken Sie danach auf Add Disk (Laufwerk hinzufügen). (Abbildung 1)


    Abbildung 1: Fenster "Virtual Disk Add Member" (Mitglied zu virtuellem Laufwerk hinzufügen)

    Hinweis:
    Wenn Sie den Befehl Add Member (Mitglied hinzufügen) verwenden, um einem virtuellen Laufwerk zusätzlichen Speicher hinzuzufügen, wird empfohlen, die gesamte Kapazität des physischen Laufwerks für dasjenige virtuelle Laufwerk zu verwenden, dem es hinzugefügt wird. Wenn ein Mitglied eines virtuellen Laufwerks Speicherplatz mit einem anderen virtuellen Laufwerk teilt, sind Sie möglicherweise nicht in der Lage, das virtuelle Laufwerk zu erstellen oder vom Controller zu entfernen.

  4. Klicken Sie in der Liste Virtual Disk Type (Typ des virtuellen Laufwerks) auf den entsprechenden RAID-Level. Klicken Sie beispielsweise auf RAID-1.

    Der Status des virtuellen Laufwerks ändert sich in Reconstructing (Umstrukturierung). Um den Fortschritt des Umstrukturierungsvorgangs anzuzeigen, klicken Sie auf das dem virtuellen Laufwerk übergeordnete Objekt. Wenn der RAID-Level geändert wurde, wird im Feld Type (Typ) nach Abschluss des Umstrukturierungsvorgangs der neue RAID-Level angezeigt.

  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Computerobjekt in der Struktur Array Manager, und klicken Sie dann auf Rescan (Neu scannen).

    Hinweis:
    Ein Microsoft® Windows®-basierter Computer muss möglicherweise neu gestartet werden, damit er auf den zusätzlichen Speicher zugreifen kann, der dem virtuellen Laufwerk hinzugefügt wurde.



Hinzufügen von Laufwerken zu vorhandenen virtuellen Laufwerken an PERC 2 und anderen Controllern

Diese Informationen gelten für Array Manager, wenn er zusammen mit den folgenden Dell-PERCs (PowerEdge Expandable RAID Controller) verwendet wird:

  • Dell PERC 2
  • Dell PERC 2/Si
  • Dell PERC 3/Si
  • Dell PERC 3/Di

So verwenden Sie Array Manager, um einem virtuellen Laufwerk ein physisches Laufwerk hinzuzufügen.

Bitte beachten:
Wenn Sie die folgenden Schritte durchführen, werden möglicherweise alle Daten auf der Festplatte gelöscht. Daher wird empfohlen, vorher eine vollständige Sicherungskopie zu erstellen.

  1. Starten Sie das Array-Manager-Programm. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Start, zeigen Sie auf Programme und anschließend auf Dell OpenManage Applications (Dell OpenManage-Anwendungen), zeigen Sie auf Array Manager, und klicken Sie dann auf Array Manager Console (Array Manager-Konsole).

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das entsprechende virtuelle Laufwerk, und klicken Sie dann auf Reconfigure (Neu konfigurieren).

  3. Aktivieren Sie im angezeigten Fenster Virtual Disk Reconfiguration (Neukonfiguration des virtuellen Laufwerks) die Kontrollkästchen, die zu dem Laufwerk bzw. den Laufwerken gehören, die dem virtuellen Laufwerk hinzugefügt werden sollen. (Abbildung 1)


    Abbildung 1: Fenster "Virtual Disk Reconfiguration" (Neukonfiguration des virtuellen Laufwerks)

  4. Klicken Sie in der Liste Type (Typ) auf den entsprechenden RAID-Level. Klicken Sie beispielsweise auf RAID-5.

  5. Geben Sie im Feld Size (Größe) die Größe des RAID-Arrays ein.

  6. Klicken Sie in der Liste Stripe Size (Stripe-Größe) auf die entsprechende Stripe-Größe für einen Block. Wir empfehlen, die Stripe-Standardgröße von 32 Kilobyte (KB) zu verwenden.

  7. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen am virtuellen Laufwerk zu speichern. In der Spalte Status im rechten Fensterbereich des Array-Manager-Programms wird der Fortschritt bei der Konfiguration des virtuellen Laufwerks angezeigt. Klicken Sie zum Anzeigen des Fortschritts auf das dem virtuellen Laufwerk übergeordnete Objekt. Der Status des virtuellen Laufwerks wird als Reconstructing (Umstrukturierung) angezeigt, bis der Umstrukturierungsvorgang beendet ist.



Zusätzliche Informationen zum Hinzufügen einer zusätzlichen Festplatte zum virtuellen Laufwerk

Um ein Handbuch für Array Manager zu erhalten, besuchen Sie die folgende Dell-Website:

Handbücher: Dell OpenManage Array Manager
Weitere Informationen zum Konfigurieren eines PERC-RAID-Controllers erhalten Sie auf der folgenden Dell-Website:

Konfigurieren der PERC 2, 2/Si, 3/Si und 3/Di-RAID-Controller: Benutzerhandbuch zu Dell OpenManage Array Manager



 


Der Inhalt der Quick Tipps wird von Dell Support-Experten veröffentlicht, die im Servicebereich für die Beantwortung aller Technischen Fragen zuständig sind. Damit eine rasche Veröffentlichung gewährleistet werden kann, umfassen die Quick Tipps eventuell nur Vorschläge oder erste Schritte von Anleitungen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden, oder bei denen noch überprüft werden muss, ob mit ihnen ein Problem erfolgreich behoben werden kann. Daher sind die Quick Tipps nicht von Dell geprüft, validiert oder genehmigt und sollten unter Vorbehalt verwendet werden. Dell kann für keinen Verlust (darunter u. a. Datenverlust, Gewinnausfälle oder Umsatzeinbußen) haftbar gemacht werden, welcher bei der Anwendung der Verfahren oder Ratschlägen der Quick Tipps eintreffen könnte.

Artikel-ID: SLN86528

Datum der letzten Änderung: 05.04.2016 14:50


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.