Knowledge Base

Kurzanleitung Alienware Command Center


Alienware Arena Beschreibung   In diesem Artikel wird erläutert, was das Alienware Command Center ist und wie grundlegende Probleme behandelt werden

Unterstützte Systeme:

 
  Alle Alienware-Systeme
 

Table Of Contents

  1. Was ist das Alienware Command Center?
  2. Funktionsmatrix Command Center
  3. Fehlerbehebung

1. Was ist das Alienware Command Center?

Das Alienware Command Center ist eine exklusive Software, die in einer einzigen benutzerfreundlichen Schnittstellenanwendung integriert ist und entwickelt wurde, um Funktionen Ihres Alienware-Computers zu steuern. Diese Software ist auf Ihrem System bereits vorinstalliert.

Es gibt eine Command Center Version für jedes Alienware-System. Um die richtige Version für Ihr System herunterzuladen, besuchen Sie unsere Treiber-Seite

Klicken Sie auf jedes der folgenden Apps, um mehr zu erfahren.

AlienFX ermöglicht Ihnen die Auswahl aus einer ganzen Reihe von Farben und Lichteffekten in mehreren verschiedenen Bereichen Ihres Computers.

Video: Alien FX Editor – Anleitung für Ihr Alienware-System (nur in englischer Sprache)

Das Programm AlienFusion ermöglicht Ihnen den Zugriff auf die Steuerungen der Energieverwaltung Ihres Alienware-Systems. Sie können also entscheiden, wann Sie die maximale Leistung benötigen oder wann Sie die Leistung für eher alltägliche Programme drosseln möchten. Dadurch wird die Energieeffizienz gesteigert und die Akkulaufzeit bei Notebooks verlängert.

Mit AlienAdrenaline erhalten Sie Zugriff auf:
  • Spiel-Modus: Erstellen von Profilen für jedes Ihrer Spiele, um die Beleuchtung des Systems zu ändern, VoIP-Programme zu öffnen, Überwachungsprogramme zu starten und automatisch viele andere Funktionen zu öffnen, wenn Sie Ihr Spiel starten

  • Leistungsüberwachung: Echtzeitstatistiken von CPU, Arbeitsspeicher, Grafikkarte und WLAN anzeigen, und diese im Hintergrund aufzuzeichnen, um Ihre Systemleistung zu überprüfen

  • Alienware-Grafikverstärker (nur für ausgewählte Systeme): Auf Systemen mit Unterstützung für Alienware-Grafikverstärker können Sie den Verbindungsstatus sehen und auch das Verhalten des Systems beim Trennen des Alienware Verstärkers konfigurieren

Video: Anleitung zum Spielemodus auf AlienAdrenaline (nur in englischer Sprache)

Video: Alienware: Video-Belastungstest (nur in englischer Sprache)

Mit AlienTouch können Sie die Einstellungen des Touchpads auf Ihrem Alienware-Notebook ändern. Unter Alien Touch sind die Optionen Tippen, Empfindlichkeit und virtuelles Scrollen verfügbar.

Wichtig: AlienTouch ist nur für die folgenden Systeme verfügbar:

Alienware 18   Alienware 17 R1   Alienware 14   Alienware M17x (alle)  
Alienware M18x (alle)   Alienware M14x (alle)   Alienware M15x   Alienware M11x (alle)  

Mit AlienTactX können Sie die Einstellungen der Makrotasten* ändern. Das Fenster TactX ermöglicht die Änderung der Farbschemen für die Makrotasten und legt Tastenkombinationsoptionen fest.

Wichtig: AlienTactX ist nur für die folgenden Systeme verfügbar:

Alienware 17 (Alle)   Alienware 15 (Alle)   Alienware 18   Alienware M18x (alle)  

Video: Alienware: Makrotasten

Thermische Steuerungen sind auf ausgewählten Alienware Desktopsystemen verfügbar, um die Verwaltungssteuerungen der Thermik Ihres Alienware-Systems aufzurufen, sodass der thermische Zustand überwacht, die Systemlüfter angepasst und der Status des aktiven Belüftungssystems geändert werden kann.

Video: Anleitung zum manuellen Modus für die thermischen Steuerungen (nur in englischer Sprache)

Diese Funktion ist derzeit auf Alienware Area-51 R2 verfügbar und ermöglicht Ihnen die Überwachung der CPU, des DRAM und des Übertaktungsprofils.

Video: Area 51 R2 – Werkseitige Übertaktungseinstellungen (nur in englischer Sprache)

AlienSense ist ein Gesichtserkennungsprogramm, das es Ihnen ermöglicht, sich bei Ihrem Computer durch Gesichtserkennung anzumelden sowie andere Funktionen, wie z. B. Benutzer wechseln und verriegeln des Systems, einzurichten, wenn Sie weg sind

Wichtig: AlienSense steht nur auf Alienware M17x R1, Alienware M15x und Alienware M11x R1 zur Verfügung

Klicken Sie hier, wenn Sie weitere Angaben zu AlienSense benötigen

Zurück zum Anfang


2. Funktionsmatrix Command Center

Systemspeicher Alien
FX
Alien
Fusion
Alien
Adrenaline
Alien
Touchpad
Alien
TactX
Thermal (Thermisch)
Steuerungen
OC
Steuerungen
Alien
Sense
Aurora R5 Y Y Y     Y Y  
Area 51 R2 Y Y Y     Y Y  
ALPHA / Steam Machine Y Y Y          
Alienware 17 (R2/R3/R4) Y Y Y   Y      
Alienware 15 (Alle) Y Y Y   Y      
Alienware 13 (Alle) Y Y Y          
X51 (Alle) Y Y Y          
Aurora (R3/R4) Y Y Y     Y    
Alienware 18 Y Y Y Y Y      
Alienware 17 R1 Y Y Y Y Y      
Alienware 14 Y Y Y Y        
Alienware M17x (R3/R4) Y Y   Y        
Alienware M18x (alle) Y Y   Y Y      
Alienware M14x (alle) Y Y   Y        
Alienware M11x (R2/R3) Y Y   Y        
Alienware M17x R2 Y Y   Y        
Alienware M17x R1 Y Y   Y       Y
Alienware M15x Y Y   Y       Y
Alienware M11x R1 Y Y   Y       Y
Aurora (R1/R2) Y Y            
Area51 R1 Y Y            

 

Zurück zum Anfang


3. Fehlerbehebung

das Alienware Command Center unterbricht sein erwartetes Verhalten möglicherweise nach einer kürzlich vorgenommenen Änderung der Software oder Hardware, zum Beispiel bei einer Aktualisierung von Windows oder der Treiber. Wenn dies geschieht, wird Folgendes empfohlen:

 

  • Entladen Sie den Computer vollständig. Dieser Prozess umfasst Folgendes:

    • Schalten Sie den Computer aus.
    • Ziehen Sie das Netzkabel und entfernen Sie (bei Notebooks) den Akku.
    • Halten Sie den Betriebsschalter für 20 Sekunden gedrückt (der Computer soll sich nicht einschalten).
    • Schließen Sie das Netzkabel wieder an.
    • Schalten Sie das System ein.
  • Aktualisieren Sie das Computer-BIOS über unsere Treiber-Seite auf die neueste verfügbare Version

  • Deinstallieren und Neuinstallieren der Alienware Command Center Software gemäß den Anweisungen aus unserem Artikel Entfernen und Neuinstallieren des Alienware Command Center

    Video: Alienware: Neuinstallation des Alienware Command Center

Abgeblendet oder keine Anzeigen

Sehen Sie sich das Symbol von AlienxFX auf der Taskleiste an, und stellen Sie sicher, dass folgenden Optionen aktiviert sind:

 

  • "Dim Lighting Zones" (Abgedunkelte Beleuchtungszonen)
  • "Keep status zones ON during Go dark" (Statuszonen während der Abdunkelung eingeschaltet lassen)

 

 

Hinweis: Hinweis: Beachten Sie, dass bei der Auswahl von "Go Dark" (Abdunkeln) alle Systembeleuchtungen ausgeschaltet werden, die Auswahl "Go light" (Beleuchten) lässt alle Anzeigeleuchten wieder leuchten.

 

Falls Sie dies bereits getan haben und der Fehler weiterhin besteht, führen Sie den AlienFX Tester aus, wie im folgenden Video gezeigt:

 

 

Video: Testen Ihrer Systemanzeigeleuchten mithilfe von AlienFX Tester (nur in englischer Sprache)

 

 

Wenn der AlienFX® -Tester einwandfrei funktioniert, fahren Sie folgendermaßen fort:

 

  • Das Alienware Command Center gemäß den Anweisungen aus unserem Artikel Entfernen und Neuinstallieren des Alienware Command Center von Ihrem System deinstallieren.

  • Nur für Windows 7:

    • Deinstallieren Sie .Net Framework 3.5, 4.0 und 4.5.
    • Starten Sie den Computer neu.
    • Installieren Sie .Net Framework 3.5 und 4.5. Diese können Sie hier herunterladen.
  • Laden Sie das aktuelle Alienware Command Center von unserer Treiber-Seite herunter

  • Wenn das Problem weiterhin besteht, Navigieren Sie in der "Systemsteuerung" zu "Programme und Funktionen", und wählen Sie die Deinstallation des Command Centers, wenn die Einrichtung geladen wird, und führen Sie die "Reparatur" aus. Durch diese Methode werden alle Softwarebeschädigungen in der AlienFX Firmware während der Installation behoben.

 

Zurück zum Anfang


  Twitter   AlienwareServices   Facebook   Alienware Arena   Alienware Arena



Der Inhalt der Quick Tipps wird von Dell Support-Experten veröffentlicht, die im Servicebereich für die Beantwortung aller Technischen Fragen zuständig sind. Damit eine rasche Veröffentlichung gewährleistet werden kann, umfassen die Quick Tipps eventuell nur Vorschläge oder erste Schritte von Anleitungen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden, oder bei denen noch überprüft werden muss, ob mit ihnen ein Problem erfolgreich behoben werden kann. Daher sind die Quick Tipps nicht von Dell geprüft, validiert oder genehmigt und sollten unter Vorbehalt verwendet werden. Dell kann für keinen Verlust (darunter u. a. Datenverlust, Gewinnausfälle oder Umsatzeinbußen) haftbar gemacht werden, welcher bei der Anwendung der Verfahren oder Ratschlägen der Quick Tipps eintreffen könnte.

Artikel-ID: SLN128904

Datum der letzten Änderung: 20.03.2017 18:15


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Feedback enthält ungültige Zeichen, nicht angenommene Sonderzeichen: <> (, ) &#92;
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank. Ihr Feedback wurde gesendet.