Knowledge Base

Übermäßige Geräusche bei den Dell Laserdruckern 3130cn oder 3130cdn


Artikelzusammenfassung: Beheben von übermäßigen Geräuschen bei den Dell Laserdruckern 3130cn oder 3130cdn

Inhaltsverzeichnis:
  1. Fehlerbehebung bei Geräuschproblemen mithilfe von Tests für die digitale Ausgabe (DO)
  2. Testen des Hauptmotors (DO-0)
  3. Testen des Subantriebs (DO-5)
  4. Testen des Papierverarbeitungsmotors (DO-a)
  5. Testen des Duplexmotors (DO-13)
  6. Testen des Motors des optionalen Papiereinzugs (DO-19)
  7. Testen des Tonerantriebs (DO-21, 23, 25, 27)
  8. Testen des Lüfters (DO-1e)



1.   

 Fehlerbehebung bei Geräuschproblemen mithilfe von Tests für die digitale Ausgabe (DO) 

   

Mithilfe der Durchführung des Tests für die digitale Ausgabe (DO) können übermäßige Geräusche an einer bestimmten Komponente isoliert werden. Bei diesen Tests werden Motoren, Kupplungen und Magnetspulen manuell aktiviert.

Die Tests können über das Menü "Customer Mode" (Kundenmodus) aufgerufen werden. So rufen Sie dieses Menü auf:
  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Drücken und halten Sie die Nach-oben- und Nach-unten- Tasten auf dem Bedienfeld des Druckers gedrückt.
  3. Schalten Sie das Gerät mit gedrückten Tasten wieder ein.
  4. Lassen Sie beide Tasten los, wenn Diagnosing (Diagnose läuft...) auf dem Bildschirm angezeigt wird. Nach der Initialisierung zeigt der Bildschirm in der oberen Zeile Customer Mode (Kundenmodus) und in der unteren Zeile IOT Diag (IOT-Diagnose) an.
  5. Drücken Sie auf Tick/Select (Aktivieren/Auswählen). Daraufhin wird in der unteren Zeile des Bildschirms Digital Input (Digitale Eingabe) angezeigt.
  6. Drücken Sie die Nach unten-Taste. Daraufhin wird in der unteren Zeile des Bildschirms Digital Output (Digitale Ausgabe) angezeigt. Drücken Sie auf Tick/Select (Aktivieren/Auswählen).
  7. In der unteren Zeile des Bildschirms wird DO-0 READY (DO-0 BEREIT) angezeigt.

Navigieren Sie zu den DO-Tests, indem Sie die Nach-oben- oder Nach-unten-Pfeile verwenden. Drücken Sie zum Ausführen eines Tests auf Tick/Select (Aktivieren/Auswählen). Währen der Test ausgeführt wird, wird DO-x EXEC (DO-x AUSF.) auf dem Bildschirm angezeigt, und ein Motorengeräusch muss zu hören sein. Drücken Sie die Taste Cancel (Abbrechen), um den Test zu stoppen.

Zurück zum Anfang


2.   

 Testen des Hauptmotors (DO-0) 

   

Wählen Sie DO-0 aus, um den Hauptmotor auszuführen. Überprüfen Sie, ob übermäßige Geräusche zu hören sind, und drücken Sie dann die Taste Cancel (Abbrechen), um den Test zu beenden.

Wenn ein übermäßiges Geräusch zu hören ist, entfernen Sie alle vier Tonerkassetten und den Übertragungsriemen, schließen Sie die Frontabdeckung, und führen Sie den Test erneut durch.

Wenn das übermäßige Geräusch nicht mehr zu hören ist, setzen Sie die Tonerkassetten und den Übertragungsriemen nacheinander wieder ein, und führen Sie nach jedem Einsatz den Test DO-0 durch. Wenn das übermäßige Geräusch nach dem Einsatz eines bestimmten Teils wieder zu hören ist, tauschen Sie dieses Teil aus.

Wenn das übermäßige Geräusch auch nach dem Entfernen von Tonerkassetten und Übertragungsriemen zu hören ist, kontaktieren Sie den technischen Support.


Zurück zum Anfang


3.   

 Testen des Subantriebs (DO-5) 

   

Vor dem Test des Subantriebs muss der Drucker in den Vollfarbmodus versetzt werden.
  1. Wenn Sie sich derzeit im Menü "Digital Output" (Digitale Ausgabe) befinden und in der unteren Zeile des Bildschirms DO-x angezeigt wird, drücken Sie die Taste Menu (Menü), um zum Menü "IOT Diag" (IOT-Diagnose) zurückzukehren.
  2. Wählen Sie Digital Input (Digitale Eingabe) aus.
  3. Wählen Sie DI-0 aus. Daraufhin wird auf dem Bildschirm DI-0 H0 oder DI-0 L1 angezeigt.
    • Wenn der Bildschirm DI-0 H0 anzeigt, befindet sich der Drucker bereits im Vollfarbmodus. Drücken Sie die Taste Menu (Menü), um zurückzukehren, wählen Sie dann Digital Output (Digitale Ausgabe), und testen Sie den Subantrieb.
    • Wenn der Bildschirm DI-0 L1 anzeigt, befindet sich der Drucker im Schwarzweißmodus.
      • Drücken Sie die Taste Menu (Menü), um zurückzukehren, und wählen Sie dann Digital Output (Digitale Ausgabe).
      • Wählen Sie DO-61 aus. Es sollte ein Klicken hörbar sein, der Motor sollte jedoch nicht laufen. Drücken Sie die Taste Cancel (Abbrechen), um diesen Test zu beenden.
      • Wählen Sie DO-0 aus. Daraufhin läuft der Hauptmotor. Drücken Sie die Taste Cancel (Abbrechen), um den Motor zu stoppen.
      • Der Drucker befindet sich nun im Vollfarbmodus. Fahren Sie fort, um den Subantrieb zu testen.

Testen des Subantriebs
  1. Wählen Sie DO-5 aus, um den Hauptmotor auszuführen. Wenn ein übermäßiges Geräusch zu hören ist, drücken Sie Cancel (Abbrechen), um den Test zu beenden, und gehen Sie unten auf Excess noise on DO-5 (Übermäßiges Geräusch bei DO-5). Andernfalls führen Sie DO-5 weiter aus und fahren mit Schritt 2 fort.
  2. Wählen Sie DO-5b aus, um die Führungen des Fixierausgangs zu aktivieren. Wenn ein übermäßiges Geräusch zu hören ist, gehen Sie unten auf Excess noise on DO-5b (Übermäßiges Geräusch bei DO-5b). Andernfalls drücken Sie die Taste "Menu" (Menü), um beide Tests zu beenden und mit Abschnitt 4: Testen des Papierverarbeitungsmotors fortzufahren.

Störendes Geräusch bei DO-5

Entfernen Sie alle vier Tonerkassetten und die Fixierereinheit. Schließen Sie die Frontabdeckung, und führen Sie DO-5 erneut aus.

Wenn das übermäßige Geräusch nicht mehr zu hören ist, setzen Sie die Tonerkassetten und die Fixiereinheit nacheinander wieder ein, und führen Sie nach jedem Einsatz den Test DO-5 durch. Wenn das übermäßige Geräusch nach dem Einsatz eines bestimmten Teils wieder zu hören ist, tauschen Sie dieses Teil (sofern verfügbar) aus.

Wenn das übermäßige Geräusch auch nach dem Entfernen von Tonerkassetten und Fixierer zu hören ist, kontaktieren Sie den technischen Support.

Störendes Geräusch bei DO-5b

Entfernen Sie die Fixierereinheit. Schließen Sie die Frontabdeckung, und starten Sie DO-5. Führen Sie DO-5 weiter aus, während DO-5b parallel ausgeführt wird.

Wenn die störende Geräusche nicht mehr zu hören ist, setzen Sie die Fixierereinheit wieder ein, und wiederholen Sie den Test. Wenn das Geräusch erneut auftritt, tauschen Sie die Fixiereinheit aus.

Wenn das übermäßige Geräusch auch nach dem Entfernen des Fixierers zu hören ist, kontaktieren Sie den technischen Support.


Zurück zum Anfang


4.   

 Testen des Papierverarbeitungsmotors (DO-a) 

   
  1. Wählen Sie DO-a aus, um den Papierverarbeitungsmotor auszuführen. Wenn ein übermäßiges Geräusch zu hören ist, kontaktieren Sie den technischen Support. Andernfalls führen Sie DO-a weiter aus, und fahren Sie mit Schritt 2 fort.
  2. Wählen Sie DO-29 aus, um die Registrierungsbaugruppe zu aktivieren. Wenn ein übermäßiges Geräusch zu hören ist, kontaktieren Sie den technischen Support. Andernfalls drücken Sie die Taste Cancel (Abbrechen), um DO-29 zu beenden. Führen Sie jedoch DO-a weiter aus, und fahren Sie mit Schritt 3 fort.
  3. Entfernen Sie Papierfach 1 aus dem Drucker, und wählen Sie dann DO-2d aus, um die Einzugswalze der Universalzuführung zu aktivieren. Bei der Ausführung dieses Tests ist ein rhythmisches Klicken normal. Wenn ein übermäßiges Geräusch zu hören ist, kontaktieren Sie den technischen Support. Andernfalls drücken Sie die Taste Cancel (Abbrechen), um DO-2d zu beenden. Führen Sie jedoch DO-a weiter aus, und fahren Sie mit Schritt 4 fort.
  4. Wählen Sie mit nach wie vor entferntem Papierfach 1 DO-2f aus, um die Einzugswalzen von Papierfach 1 zu aktivieren. Wenn Sie übermäßige Geräusche hören, kontaktieren Sie den technischen Support. Andernfalls drücken Sie die Taste Menu (Menü), um beide Tests zu beenden und mit Abschnitt 5: Testen des Duplexmotors fortzufahren.

Zurück zum Anfang


5.   

 Testen des Duplexmotors (DO-13) 

   

Wenn der Drucker mit einem Duplex-Modul ausgestattet ist, testen Sie den Duplexmotor.

Die Duplex-Module stellen ein optionales Zubehör für den 3130cn dar, sind jedoch beim Modell 3130cdn im Lieferumfang enthalten.

Wählen Sie DO-13 aus, um den Duplex-Motor zu testen. Wenn Sie übermäßige Geräusche hören, setzen Sie das Duplex-Modul wieder ein, und führen Sie den Test erneut durch. Wenn das Problem weiterhin besteht, tauschen Sie das Duplex-Modul aus.

Zurück zum Anfang


6.   

 Testen des Motors des optionalen Papiereinzugs (DO-19) 

   

Wenn der Drucker mit einer optionalen 550-Blatt-Papierzuführung ausgestattet ist, testen Sie den Duplex-Motor.
  1. Entfernen Sie das Papierfach aus dem optionalen Einzug.
  2. Wählen Sie DO-19, und lassen Sie den Motor laufen.
  3. Wählen Sie DO-33, und lassen Sie den Motor laufen.
  4. Wählen Sie DO-31. Überprüfen Sie, ob übermäßige Geräusche zu hören sind, und drücken Sie dann die Taste Menu (Menü), um alle Tests zu beenden.

Wenn bei diesen Tests übermäßige Geräusche zu hören sind, tauschen Sie die 550-Blatt-Papierzuführung aus.

Zurück zum Anfang


7.   

 Testen des Tonerantriebs (DO-21, 23, 25, 27) 

   
  1. Wählen Sie DO-21 aus, um den Antrieb des gelben Toners zu testen. Drücken Sie die Taste Cancel (Abbrechen), um diesen Test zu beenden.
  2. Wählen Sie DO-23 aus, um den Antrieb des magentafarbenen Toners zu testen. Drücken Sie die Taste Cancel (Abbrechen), um diesen Test zu beenden.
  3. Wählen Sie DO-25 aus, um den Antrieb des cyanfarbenen Toners zu testen. Drücken Sie die Taste Cancel (Abbrechen), um diesen Test zu beenden.
  4. Wählen Sie DO-27 aus, um den Antrieb des schwarzen Toners zu testen. Drücken Sie die Taste Cancel (Abbrechen), um diesen Test zu beenden.

Wenn Sie übermäßige Geräusche bei einem der Tests der Tonerantriebe hören, entfernen Sie die Tonerkassette der entsprechenden Farbe, schließen Sie die Frontabdeckung, und führen Sie den Test mit herausgenommener Tonerkassette erneut durch.

Wenn Sie die übermäßigen Geräusche weiter hören können, kontaktieren Sie den technischen Support. Andernfalls setzen Sie die Tonerkassette wieder in, und testen Sie erneut. Wenn das Geräusch erneut auftritt, tauschen Sie die Tonerkassette aus.

Zurück zum Anfang


8.   

 Testen des Lüfters (DO-1e) 

   

Wählen Sie die Option "DO-1e" zum Testen der Lüfter. Wenn Sie übermäßige Geräusche hören, kontaktieren Sie den technischen Support.

Zurück zum Anfang


Wenn Sie weitere Hilfe benötigen oder uns Feedback geben möchten, wenden Sie sich bitte an unser technisches Team auf Twitter.
 


Der Inhalt der Quick Tipps wird von Dell Support-Experten veröffentlicht, die im Servicebereich für die Beantwortung aller Technischen Fragen zuständig sind. Damit eine rasche Veröffentlichung gewährleistet werden kann, umfassen die Quick Tipps eventuell nur Vorschläge oder erste Schritte von Anleitungen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden, oder bei denen noch überprüft werden muss, ob mit ihnen ein Problem erfolgreich behoben werden kann. Daher sind die Quick Tipps nicht von Dell geprüft, validiert oder genehmigt und sollten unter Vorbehalt verwendet werden. Dell kann für keinen Verlust (darunter u. a. Datenverlust, Gewinnausfälle oder Umsatzeinbußen) haftbar gemacht werden, welcher bei der Anwendung der Verfahren oder Ratschlägen der Quick Tipps eintreffen könnte.

Artikel-ID: SLN286273

Datum der letzten Änderung: 06.02.2014 00:00


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Feedback enthält ungültige Zeichen, nicht angenommene Sonderzeichen: <> (, ) &#92;
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank. Ihr Feedback wurde gesendet.