Knowledge Base

Streak 5-Akku lässt sich nicht aufladen; Gerät lässt sich nicht einschalten, neustarten oder schaltet sich plötzlich aus


Artikelzusammenfassung: Dieser Artikel enthält Informationen zur Lösung von Problemen mit Streak 5-Akkus (Akku lässt sich nicht aufladen; Gerät lässt sich nicht einschalten, neustarten oder schaltet sich plötzlich aus).

Inhaltsverzeichnis:

  1. Lösung von Stromversorgungsproblemen mit Streak 5



1.   Lösung von Stromversorgungsproblemen mit Streak 5  

 Hinweis:
Das Streak-Gerät startet nicht, bis der Akku zu mindestens 10 % geladen ist. Bei 0 % bis 10 % schaltet sich der Bildschirm nach einer Sekunde ab, und Sie können das Gerät nicht starten. Stellen Sie sicher, dass der Akku 20 – 30 Minuten mit dem Dell Netzladegerät aufgeladen wurde.
  1. Entfernen Sie die Rückseitenabdeckung (Abbildung 1 und 2).

  2. Abbildung 1: Entfernen der Rückseitenabdeckung, Schritt 1


    Abbildung 2: Entfernen der Rückseitenabdeckung, Schritt 2



  3. Entfernen Sie den Akku.




  4. Reinigen Sie mit einem Wattestäbchen die Anschlüsse am Akku und am Gerät.




  5. Setzen Sie den Akku (Abbildung 3) wieder ein.


  6. Abbildung 3: Einsetzen des Akkus



  7. Bringen Sie die Rückseitenabdeckung (Abbildung 4 und 5) wieder an.


  8. Abbildung 4: erneutes Anbringen der Rückseitenabdeckung, Schritt 1


    Abbildung 5: erneutes Anbringen der Rückseitenabbildung, Schritt 2




  9. Laden Sie den Akku 20 – 30 Minuten mit dem Dell Netzladegerät auf.




  10. Wenn das Streak-Gerät immer nicht noch richtig funktioniert, kontaktieren Sie den technischen Support

Zurück zum Anfang
 


Artikel-ID: SLN289848

Datum der letzten Änderung: 28.09.2011 00:00


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.