Knowledge Base

Export einer SupportAssist Protokollsammlung von SupportAssist Enterprise. Verbunden oder unterbrochen


 

Hinweis: Dieser Artikel ist Teil der Server Tutorials: Support Tools hier verfügbar.

 

In diesem Artikel wird erläutert, wie eine SupportAssist-Sammlung, einschließlich des Betriebssystems, der Anwendungssoftware und des RAID-Controller-Protokolls von Dell PowerEdge-Servern der Generationen von 9 bis 13 exportiert wird.


 
  1. Installation von SupportAssist Enterprise
  2. Bereitstellung eines SupportAssist-Protokolls für den technischen Support von Dell.
  3. Technische Probleme
     

 

Voraussetzungen

SupportAssist Enterprise (SAE) muss auf dem lokalen oder auf einem Remote-Server installiert werden. Wenn SupportAssist Enterprise auf einem Remote-Server installiert ist, muss der überwachte Server in der Konsole hinzugefügt werden.
12G- und 13G-Server können direkt auf die Konsole über die IDRAC-IP-Adresse hinzugefügt werden. 11G-Server und Server der vorherigen Generation müssen mit der Betriebssystem-IP hinzugefügt werden, nachdem der Management Suite OpenManage Server Administrator installiert wurde.

Weitere Informationen über die Installation von SupportAssist und Serverermittlung sind im Artikel SLN299049 verfügbar. 
 


Installation von SupportAssist Enterprise

Hinweis: Die folgenden Schritte und Bilder basieren auf SupportAssist Enterprise Version 1.0 und zeigen die Erstellung der SupportAssist-Sammlung.

1. Laden Sie das SAE-Installationspaket herunter. 

 

Hinweis: SAE kann auf einem physischen oder virtuellen Server unter dem Betriebssystem Windows oder Linux installiert werden.

 


2. Befolgen Sie die Anweisungen des Installationsassistenten.
Willkommen beim Installationsprogramm SupportAssist Enterprise
Lesen Sie die Lizenzvereinbarung
Installation abgeschlossen


3. Stellen Sie eine Verbindung zur SupportAssist-Server Enterprise-internetschnittstelle her und geben Sie die Administrator-Anmeldeinformationen ein.



4. Modus Verbindung oder keine Verbindung
  • Internetzugang verfügbar: Bitte klicken Sie auf Registrierung zur Freigabe aller Vorteile von SupportAssist.
  • Kein Internetzugang: Bitte klicken Sie auf Registrierung überspringen

   

Hinweis: Ohne Registrierung, muss die Systemprotokollerfassung gestartet und manuell an den technischen Support von Dell gesendet werden. Die Monitor- und Proaktivitätsfunktion wird nicht aktiviert.

 




5. Der Server, auf dem SAE ist installiert ist, wird automatisch in der Konsole hinzugefügt. Zusätzliche Server können unter Verwendung der Ermittlungsfunktion hinzugefügt werden.



Wenn SAE auf einer virtuellen Maschine installiert wurde, muss das Gerät manuell hinzugefügt werden.
  • Verwenden Sie für 9G bis 11G die Betriebssystem-IP
  • Verwenden Sie für 12 -13G die Betriebssystem- oder iDRAC-IP.

 

Hinweis: Wenn Sie die Betriebssystem-IP zum Ermitteln eines Servers verwenden, muss die Werkzeugverwaltung OpenManage Server Administrator (OMSA) installiert sein. OMSA ermöglicht die Kommunikation zwischen Konsole und Server unter Verwendung des SNMP-Protokolls.

 



Bereitstellung eines SupportAssist-Protokolls für den technischen Support von Dell.

Modus "Verbunden"


1. Klicken Sie auf Geräte. Die Seite Devices (Geräte) wird angezeigt.

2. Wählen Sie das Gerät aus, von dem Sie Systeminformationen sammeln und an Dell senden möchten. Der Link Start Collection (Sammlung starten) ist aktiviert.

3. Klicken Sie auf Start Collection. Die Spalte "Name/IP-Adresse" auf der Seite "Devices" (Geräte) zeigt eine Fortschrittsanzeige und eine Meldung an, die den Status der Erfassung und des Hochladevorgangs der Systeminformationen anzeigen.



Dieser Bericht und künftige Berichte werden automatisch in das Dell Support System hochgeladen.


 

Modus "Getrennt"

Wählen Sie die Geräte und wählen Sie "Testsammlung starten" - Wählen Sie das Menü "Erfassung" und laden Sie es auf Ihren lokalen Server herunter



Optional: Die Diagnosedatei kann über den nachstehenden Link an den technischen Support von Dell übertragen werden: https://techdirect.dell.com/fileupload/

 



Technische Probleme

Wenn der Bericht nicht an Dell Systeme hochgeladen werden kann, überprüfen Sie, ob der Ping-Befehl ist erfolgreich ist für:

https://apidp.dell.com und https://api.dell.com — Endpunkt für den SupportAssist-Server.
https://is.us.dell.com/FUS/api/2.0/uploadfile — Der Server zum Hochladen der erfassten Informationen wird hochgeladen.
https://is.us.dell.com/FUSCHUNK/api/1.0/file/uploadChunk - Hochladen der Datei

Need more help?
Find additional PowerEdge and PowerVault articles

Visit and ask for support in our Communities

Create an online support Request


Artikel-ID: SLN306547

Datum der letzten Änderung: 20.06.2017 14:53


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.