Knowledge Base

How to Install and Use the Dell Crash Analysis Tool


Important Information

Note:

This article is intended for Windows XP only.

If the system is unable to boot into the operating system, please use the following Dell Knowledge Base article: System Does Not Boot Into Microsoft® Windows® XP.


When to use the Crash Analysis Tool

If you have attempted other troubleshooting methods and feel you need to reinstall your operating system due to blue screen errors or system crashes, try using the Crash Analysis Tool first.


Laden Sie das Crash Analysis Tool (Absturzanalyse-Tool) herunter, und installieren Sie dieses.

Herunterladen des Absturzanalyse-Tools

  1. Klicken Sie auf den Link Dell Crash Analysis Tool, um die benötigten Dateien herunterzuladen.
    Indem Sie Software von der Dell-Website herunterladen, stimmen Sie den Bedingungen der Dell-Software-Lizenzvereinbarung zu.

  2. Klicken Sie auf Speichern , um die Datei auf Ihrem Computer zu speichern und das Fenster Speichern unter anzuzeigen.

  3. Geben Sie an, an welchem Speicherort die Datei abgelegt werden soll. Beispiel:?Soll die Datei auf Ihrem Desktop gespeichert werden, klicken Sie auf Desktop. Klicken Sie anschließend auf Speichern. Achten Sie darauf, sich Namen und Speicherort der Datei zu notieren.

Installieren des Crash Analysis Tools (Absturzanalyse-Tool)

  1. Gehen Sie zu der Datei, die Sie auf Ihrem Computer gespeichert haben, und doppelklicken Sie darauf. Das Fenster Datei öffnen Sicherheitswarnung wird angezeigt.

  2. Klicken Sie auf Ausführen , um das Installationsprogramm für das Absturzanalyse-Tool zu starten.

  3. Im Anwendungsfenster Anwendung: Dell Crash Analysis Tool, das angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter.

  4. Notieren Sie sich den Pfad, der im Feld Ordner zum Entpacken der Dateien wählen angezeigt wird, und klicken Sie anschließend auf OK.

  5. Wenn Sie gefragt werden, ob der Ordner, in dem die extrahierten Dateien abgelegt werden sollen, erstellt werden soll, klicken Sie auf Ja .

  6. Wenn die Meldung All files were successfully unzipped (Alle Dateien wurden erfolgreich extrahiert) angezeigt wird, klicken Sie auf OK.

  7. Wird das Fenster Crash Analysis Tool - InstallShield Wizard (Absturzanalyse-Tool InstallShield-Assistent) angezeigt, klicken Sie auf Weiter.

  8. Klicken Sie im Assistenten auf der Seite Bereit für die Installation des Programms auf Installieren, um das Absturzanalyse-Tool zu installieren.

  9. Nach Abschluss der Installation klicken Sie im Assistenten auf der Seite InstallShield-Assistent abgeschlossen auf Fertig stellen, um das Absturzanalyse-Tool auf Ihrem Computer zu installieren.


Führen Sie das Crash Anaylsis Tool (Absturzanalyse-Tool) aus.

So führen Sie das Crash Analysis Tool (Absturzanalyse-Tool) aus:

  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme, zeigen Sie auf Dell Accessories (Dell Zubehör), und klicken Sie anschließend auf Crash Analysis Tool (Absturzanalyse-Tool).
  2. Im Fenster des Crash Analysis Tool (Absturzanalyse-Tool) klicken Sie unter Welcome to the Crash Analysis Tool (Willkommen beim Absturzanalyse-Tool) auf Run (Ausführen).

Das Absturzanalyse-Tool durchsucht den Computer nach Treibern, die auf dem Computer Probleme verursachen können. Nach Abschluss der Suche werden die Ergebnisse in der Liste Crash Analysis Tool Scan Results (Suchergebnisse des Absturzanalyse-Tools) im Fenster Crash Analysis Tool (Absturzanalyse-Tool) angezeigt.

Das Absturzanalyse-Tool setzt die erkannten Treiber im Rahmen des Absturzanalyseprozesses automatisch zurück. Das heißt, das Absturzanalyse-Tool ersetzt einen Treiber durch eine zuvor installierte Treiberversion.


Sehen Sie sich die Scanergebnisse an.

Nach Ausführung des Absturzanalyse-Tools können Sie die Scanergebnisse anzeigen. Anhand der darin enthaltenen Informationen können Sie erkennen, welche Treiber aktualisiert werden müssen, um das Problem zu beheben:

  1. Sehen?Sie sich den/die Treiber an, die in der Liste der Scanergebnisse des Absturzanalyse-Tools aufgeführt sind (Abbildung 1).

    Abbildung 1: Scanergebnisse des Absturzanalyse-Tools

  2. Anhand folgender Informationen aus der Liste der Scanergebnisse des Absturzanalyse-Tools können Sie ermitteln, welche Treiber oder Programme das Problem verursachen:
    • Die Spalte Treiber. In der Spalte Treiber sind die Dateinamen der Treiber aufgeführt.
    • Die Spalte Hersteller. In der Spalte Hersteller sind die Treiberhersteller aufgeführt.
      Hinweis:

      Falls Sie weitere Angaben darüber benötigen, welche Treiber oder Programme gemeinsam mit Dell-Hardware verwendet werden, finden Sie auf der Support-Website von Dell alle nötigen Informationen.

      Wurden Treiber oder Programm nicht von Dell mitgeliefert, können Sie im Internet nach dem zugehörigen Hersteller suchen.

  3. Nachdem Sie ermittelt haben, durch welche(n) Treiber der Fehler verursacht wird, wählen Sie je nach Situation eine oder beide der folgenden Methoden:
    • Bei Treibern, die gemeinsam mit Dell Hardware verwendet werden, rufen Sie die im Folgenden aufgeführten Websites auf, um festzustellen, ob Updates verfügbar sind.
    • Bei Treibern, die gemeinsam mit Hardware verwendet werden, die nicht von Dell mitgeliefert wurde, rufen Sie die im Folgenden aufgeführte Website auf, um festzustellen, ob Updates verfügbar sind.


Zusatzinformationen zur Fehlerbehebung bei Systemproblemen

Wenn weiterhin Probleme mit Ihrem Windows XP-basierten Computer auftreten, können Sie den folgenden Dell Ressourcen weitere Informationen zur Fehlerbehebung entnehmen:






Der Inhalt der Quick Tipps wird von Dell Support-Experten veröffentlicht, die im Servicebereich für die Beantwortung aller Technischen Fragen zuständig sind. Damit eine rasche Veröffentlichung gewährleistet werden kann, umfassen die Quick Tipps eventuell nur Vorschläge oder erste Schritte von Anleitungen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden, oder bei denen noch überprüft werden muss, ob mit ihnen ein Problem erfolgreich behoben werden kann. Daher sind die Quick Tipps nicht von Dell geprüft, validiert oder genehmigt und sollten unter Vorbehalt verwendet werden. Dell kann für keinen Verlust (darunter u. a. Datenverlust, Gewinnausfälle oder Umsatzeinbußen) haftbar gemacht werden, welcher bei der Anwendung der Verfahren oder Ratschlägen der Quick Tipps eintreffen könnte.

Artikel-ID: SLN79149

Datum der letzten Änderung: 30.03.2016 15:19


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.