SupportAssist für PCs und Tablet-PCs

Alle Support-Leistungen und Informationen, die Sie zur Verwaltung Ihres PCs und Tablet-PCs benötigen

SupportAssist, vormals My Dell, stellt Systemaktualisierungen bereit, erkennt Probleme und sendet Ihnen Warnmeldungen basierend auf Ihrem Gerät. So lösen und vermeiden Sie Probleme einfacher denn je. Dank dieser Anwendung verfügen Sie über alles, was Sie benötigen, um Unklarheiten rund um die Wartung von PCs und Tablet-PCs zu beseitigen.

SupportAssist steht Kunden zur Verfügung, die ein einzelnes privates Gerät oder auch mehrere Geräte in einer Organisation verwalten möchten. Es reduziert den Aufwand für Kunden und verkürzt die Zeit bis zur Problembehebung. Die Ergebnisse einer kürzlich durchgeführten Studie zeigen die quantitativen Vorteile, von denen unsere Geschäftskunden profitieren.

Laborergebnisse von Drittanbietern zeigten, dass mit SupportAssist die Anzahl von Schritten zur Problembehebung um 58 % reduziert und eine Zeitersparnis für Telefongespräche von 84 % erreicht werden kann*.
Quelle: Drittanbieter-Labortests mit Principled Technologies (technischer Support-Prozess) im Vergleich zu HP und Lenovo), Okt. 2014

Häufig gestellte Fragen (FAQs) von Privat- und Unternehmensanwendern finden Sie hier (in Englisch). Besuchen Sie unsere Community-Website (in Englisch), wenn Sie als Geschäftskunde an SupportAssist für Unternehmensprodukte interessiert sind.

SupportAssist Produktmerkmale

SupportAssist bietet Ihnen maßgeschneiderten Support sowie Funktionen, mit denen Sie Ihre Probleme lösen und das Auftreten neuer Probleme verhindern können.

  • Warnmeldungen und Updates: Sie erhalten Update-Meldungen und Benachrichtigungen, damit Ihr System immer auf dem neuesten Stand bleibt und Sie es effizient nutzen können. Sie können SupportAssist ganz einfach so einrichten, dass Ihr Gerät regelmäßig überprüft wird, wenn Sie mit dem Internet verbunden sind, sodass verfügbare Software-Upgrades, Treiber-Updates und Patches sofort gefunden werden. 
  • Maßgeschneiderter Support: SupportAssist ermittelt automatisch Ihre Service-Tag-Nummer, die PC-Modellnummer, den Express-Servicecode und Ihre Serviceinformationen. Dadurch wird sichergestellt, dass Probleme erkannt werden und dass Sie Warnungen und Lösungen für Ihr spezifisches Gerät erhalten.
  • Proaktive Fehlerbehebung zur Fehlerprävention: IT-Mitarbeiter, die Endbenutzergeräte für Unternehmen verwalten, können jetzt auf die führenden prädiktiven Funktionen von Dell zugreifen und Probleme vermeiden, bevor sie auftreten. Kunden mit ProSupport Plus erhalten nun Warnmeldungen, wenn ein Teil Ihres Systems auszufallen droht – dieser Service war anfangs nur für Akkus und Festplatten verfügbar.
So profitieren auch Sie von SupportAssist:
  1. SupportAssist ist auf allen neuen Dell PCs und Tablet-PCs für Privatanwender vorinstalliert. Durchsuchen Sie Ihr Gerät einfach nach "SupportAssist" und führen Sie die Anwendung aus.
  2. Wenn SupportAssist noch nicht auf Ihrem Gerät vorinstalliert ist oder Sie es erneut installieren möchten, stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät die Mindestsystemanforderungen erfüllt und befolgen Sie dann die Anweisungen zur Installation, die Sie nachfolgend finden.
  3. Wenn Sie mehrere Geräte mit SupportAssist für PCs und Tablet-PCs überwachen möchten, stellen Sie einfach für alle Geräte in Ihrem Unternehmen eine gemeinsame Konfiguration bereit. Informationen zur Konfiguration dieser Funktion finden Sie im Dell SupportAssist Agent Bereitstellungshandbuch (in Englisch)
Hinweis: Für Dell Systeme der Enterprise-Klasse ist SupportAssist mit OpenManage Essentials verfügbar.

Mindestsystemanforderungen:
  • Betriebssystem: Windows 8.1, Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP
  • Prozessor: 1,33 Gigahertz (GHz)
  • Arbeitsspeicher: 512 Megabyte (MB)
  • Festplattenspeicher: 512 Megabyte (MB)
  • Display: 1.024 x 768 Bildschirmauflösung, 16-Bit-Modus
  • Konnektivität: Internetzugang erforderlich
  • Administratorrechte für das System
Anleitung zum Installieren von SupportAssist auf einem PC oder Tablet-PC:


Verwendung von SupportAssist auf Ihrem SystemVerwendung von SupportAssist zur Verwaltung mehrerer Systeme in einer Organisation
1. Laden Sie das Programm herunter und führen Sie es anschließend aus.1. Identifizieren Sie den Administrator oder weisen Sie die Rolle zu und legen Sie fest, welche Personen Sie als primäre Kontakte definieren möchten.
2. Wenn Sie gefragt werden, ob das Programm Änderungen an Ihrem Computer vornehmen darf, klicken Sie auf Yes (Ja).2. Laden Sie den Agenten herunter und führen Sie das Programm anschließend aus.
3. Der Installationsfortschritt wird im Dialogfeld für die Installation von SupportAssist angezeigt.3. Im Bereitstellungshandbuch finden Sie die Vorgehensweise zur Installation und Konfiguration von SupportAssist.
4. Sobald die Installation von SupportAssist abgeschlossen ist, klicken Sie auf "Finished" (Fertig).Hinweis: Dell erfasst Ihre Service-Tag-Nummer oder Informationen zur Systemkonfiguration nur, wenn Sie dies genehmigen. Wenn Sie Dell die Erfassung dieser Informationen gestatten, profitieren Sie einem schnelleren telefonischen Support oder Chat-Support für die Hardware und Software Ihres Geräts. Sie können die Einstellungen für Nutzungsinformationen und die Service-Tag-Nummer jederzeit ändern. Nutzen Sie hierzu das Menü Setup Manager (Einrichtungsmanager) in der SupportAssist Anwendung.
5. Klicken Sie zum Öffnen von SupportAssist auf "Start", geben Sie SupportAssist in das Suchfeld ein und klicken Sie dann auf das SupportAssist Symbol (weißer Schraubenschlüssel in einem blauen Kreis).
6. Aktivieren Sie im Menü "Settings" (Einstellungen) von SupportAssist beide Kontrollkästchen und klicken Sie auf "OK". Jetzt kann Dell automatische Software-Updates bereitstellen und Ihnen, dank Erfassung Ihrer Systeminformationen, maßgeschneiderten Support bieten. Bei einer erneuten Installation oder einem Upgrade von SupportAssist werden Sie nicht nochmals um Ihre Zustimmung zu Updates und Warnmeldungen gebeten.

Wie erhalten IT-Benutzer Warnmeldungen, wenn sie mehrere Geräte überwachen?

Kunden, die mehrere Geräte überwachen und SupportAssist nutzen möchten, um Warnmeldungen für diese Geräte zu erhalten, benötigen zunächst ein Dell TechDirect (in Englisch) Konto. Im Dell SupportAssist Agent Bereitstellungshandbuch (in Englisch)  wird beschrieben, wie Sie eine Konfigurationsdatei erstellen, die die Anmeldedaten Ihres Dell Kontos und des TechDirect Kontos berücksichtigt.

Mit TechDirect können Sie eingehende Warnmeldungen empfangen und Sie können festlegen, wie Sie diese prüfen oder an den technischen Support von Dell weiterleiten möchten. Die Endbenutzer von Geräten, die im Rahmen einer Konfiguration mit mehreren Geräten überwacht werden, erhalten keine Warnmeldungen zum System. Mit den für einzelne Geräte erworbenen ProSupport Services (ProSupport, ProSupport Plus und ProSupport Flex) erhalten Sie zusätzliche Möglichkeiten zur automatischen Übertragung von Warnmeldungen an den technischen Support von Dell.

SupportAssist und Datenschutz

Dell erfasst keine Daten zur Computernutzung, die nicht mit SupportAssist in Verbindung stehen, wie etwa Daten zur Internetnutzung oder persönliche Dateien. Die im Zusammenhang mit SupportAssist erfassten Informationen werden von uns außerdem weder verkauft noch auf sonstige Weise zu kommerziellen Zwecken offen gelegt. Weitere Informationen finden Sie in den häufig gestellten Fragen (FAQs) zu SupportAssist (in Englisch) und den Datenschutzbestimmungen von Dell (in Englisch).