Alienware-desktops

Letzter Kommentar von 04-09-2018 Ungelöst
Stelle eine Frage
Bronze
Bronze
2425

Alienware x51 r2 startet nicht

Wenn ich meinen pc startet will, dann geht der Lüfter an und der pc piept 2 mal kurz in Dauerschleife. Sonst passiert nichts.
Antworten (4)
Community Manager
2422

Hi,

Ich habe den auch hier stehen. Ein bisschen hoffe ich ja, dass er mal kaputt geht, damit ich die "Genehmigung der Chefin" erhalte um mit einen neuen zu kaufen. :) Wobei es das schöne Chassis ja leider nicht mehr gibt. :(

Zu deinem Problem. Ich hatte ein ähnliches Verhalten, bei mir ging er beim Einschalten jedoch immer an und aus - manchmal piepste er auch 2 mal. Bei mir hat es gereicht, den RAM einmal komplett zu entfernen und neu zu stecken. Laut deiner Fehlerbeschreibung, sollte das eigentlich auch der RAM bei dir sein. Siehe folgender Tabelle:

Number of Beeps Failure BIOS A00
1
Possible motherboard failure - BIOS ROM checksum failure Supported
2
No RAM detected. 
NOTE: If you installed or replaced the memory module, ensure that the memory module is seated properly.
Supported
3
Possible motherboard failure - chipset error Supported
4
RAM read/write failure Supported
5
Real Time Clock failure Supported
6
Video card failure Supported
7
Processor Failure Supported

 

Ich hoffe das klappt bei dir genauso problemlos wie bei mir.

Sende mir bitte noch deine Service TAG als private Nachricht (Anleitung:  http://dell.to/2rVQXYj), damit ich dein Anliegen dokumentieren kann.

Ich wünsche dir viel Erfolg und frohe Ostern.

Grüße

Tom



DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
Bronze
Bronze
2409

Wenn ich meinen pc (Alienware y51 r2) starten will, tut er dies nicht, weil er kein ram erkennt ( piept 2 mal). Brauche ich jetzt einen neuen ram, oder kann man das Problem auch anders lösen?
Community Manager
2392

Hi nochmal,

Ich habe den neu erstellten Thread mal mit dem hier zusammen geführt. Das macht für mich mehr Sinn.

Wieviel Speichermodule hast du denn im Rechner? Du könntest ja durchaus jeden mal einzeln testen, sofern du 2 Module hast.

Also:

Dimm A in Slot A
Dimm B in Slot A
Dimm A in Slot B
Dimm B in Slot B

Funktionieren beide nicht, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass es am Speicher selbst liegt. Dann rate ich eher dazu noch weitere Komponenten zu entfernen, welche zum Anschalten nicht benötigt werden (HDD, Graka, WLAN). 

Grüße

Tom

PS: Du hast mir zwar eine private Nachricht gesendet. Allerdings keine Servicetag. ;)



DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
2366

 

Im PC sind 2 Speichermodule, ich habe die schon alle einzeln getestet, es funktionierte aber nicht. Dann habe ich meinen PC mal auseinandergebaut. Ich habe Festplatte, Grafikkarte und das WLAN Modul entfernt, aber das hat leider auch nichts gebracht:smileysad:

Neueste Lösungen
Top-Beitragender