Biker-Peter
1 Copper

Austausch Grafikarte

Ich habe Anfang 2010 einen Studio XPS 435 MT mit einer Grafikkarte ATI Radeon 4850 / PCI 2.0 gekauft. Nun möchte ich die Grafikkarte wechseln auf:

Speichergröße: 2048 MB, DirectX: => 11, OpenGL => 4.2, Speichertyp GDDR-5.

Da mein Desktop nur ein Netzteil von 350 W hat, bin ich mit der Leistungsaufnahme begrenzt. Welche Grafikarte, sollte bei Leistung kaum hörbar sein, ist zu empfehlen?

Gruß Peter

 

8 ANTWORTEN 8
Moderator
Moderator

RE: Austausch Grafikarte

Hallo Peter,

offiziell werden in dem System keine DX11 Karten unterstützt. Bei 350W brauchst du für eine DX11 Karte ein stärkeres Netzteil.

Die Aufnahmeleistung deiner aktuellen Karte liegt bei Vollast bei ca 150Watt und damit reizt du das Netzteil auch schon aus. Ich habe auch geprüft ob wir stärkere Netzteile für dein System haben, leider nein. Du könntest versuchen ob Netzteile von anderen Firmen passen allerdings ohne Unterstützung unserer Seits und auf eigene Gefahr.

 

Grüße,

David

Dell David Steuck
Content Creator - Business Client
Brand certified, SMaC Professional

Twitter | LinkedIn
Biker-Peter
1 Copper

RE: Austausch Grafikarte

Dann werde ich es auf eigene Gefahr versuchen. Noch eine Frage, da ich im Moment meinen PC nicht öffnen kann:

Welche Abmessung in "mm" darf die Karte max. besitzen?

Gruß Peter

Moderator
Moderator

RE: Austausch Grafikarte

Hallo Peter,

dazu habe ich leider keine Informationen, am besten abmessen. Die größte Karte die wir einbauen ist die AMD Radeon HD 4850.

Grüße,

David

Dell David Steuck
Content Creator - Business Client
Brand certified, SMaC Professional

Twitter | LinkedIn
Highlighted
Biker-Peter
1 Copper

RE: Austausch Grafikarte

Hallo David,

Danke für Deine Antworten. Jetzt bin ich doch noch etwas verunsichert. Du schreibst:

"Die Aufnahmeleistung deiner aktuellen Karte liegt bei Vollast bei ca 150Watt und damit reizt du das Netzteil auch schon aus."

Der Rechner ist seid dem Kauf nicht verändert worden, d.h. Ist noch im Originalzustand. Ist es üblich daß Systeme von Dell so knapp ausgelegt werden. Ich bin etwas beunruhigt, da ich mir gerade einen Laptop bei Dell "Inspiron 17 7000" bestellt habe. Hoffentlich nicht so knapp bemessen.

Jetzt noch eine abschließende Frage: Nvidia gibt auf ihrer Seite für die Karte Geforce GT640 DDR5 eine Leistungsaufnahme von 75 W an. Müßte ja dann eigentlich für das Netzteil ausreichend sein. Oder muß ich noch etwas bedenken?

Gruß Peter

Moderator
Moderator

RE: Austausch Grafikarte

Hallo Peter,

das Netzteil ist auf die entsprechende Karte ausgelegt wobei 150W verfügbar sind damit die Karte die Maximalleistung bringen kann. Du brauchst dir aber keine Gedanken machen, wenn du das System in einer bestimmten Konfiguration kaufst, dann ist es auch darauf ausgelegt in der Konfiguration zu funktionieren.

Zur Nvidia Karte: ist das die Leistungsaufnahme maximal oder im Durchschnitt? Wenn es bei den 75W bleibt sollte es auch funktionieren, da die Leistungsaufnahme der verbauten AMD Karte ja höher ist.

Grüße,

David

Dell David Steuck
Content Creator - Business Client
Brand certified, SMaC Professional

Twitter | LinkedIn
Biker-Peter
1 Copper

RE: Austausch Grafikarte

Hallo David,

Danke für Deine schnelle Antworten. Hat mir sehr geholfen. Werde die "Zotac GeForce (ZT-60209-10L) GT 620 2GB" versuchen. Habe irgendwo gelesen, das ein Netzteil von 350W ausreichend ist.

Gruß Peter

Biker-Peter
1 Copper

RE: Austausch Grafikarte

Zum Abschluß noch folgendes:

Karte wie oben beschrieben gekauft.

- Neue Karte ist kleiner als die ATI Radeon HD 4850

- hat keinen zusätzlichen Stromanschluß

- Einbau ohne Probleme

- Trotz mehr Grafik-Leistung gegenüber der Vorgängerkarte so gut wie keine Geräusche bei Leistung

Moderator
Moderator

RE: Austausch Grafikarte

Hallo Peter,

das klingt doch super. Vielen Dank für dein Feedback.

Grüße,

David

Dell David Steuck
Content Creator - Business Client
Brand certified, SMaC Professional

Twitter | LinkedIn