Highlighted

Dell Latitude E7470 Touchdisplay Eingabestift?

Hat Jemand Erfahrungen mit geeigneten Eingabestiften für das Touchdisplay des Latitude E7470? Leider konnte ich bisher noch keinen Stift finden der auf diesem Display funktioniert. Mein letzter Versuch war ein Adonit Jot Pro - leider geht der auch nicht auf dem Display.

Die Dell Hotline konnte mir auch keine Empfehlung aussprechen - demnach gibt es kein Dell-Produkt welches funktioniert und externe Hersteller kann oder will Dell nicht empfehlen.

Für Erfahrungswerte wäre ich sehr dankbar da es extrem unpraktisch bzw. teuer ist immer wieder Stifte online zu bestellen die dann nicht funktionieren.......

3 ANTWORTEN
Moderator
Moderator

RE: Dell Latitude E7470 Touchdisplay Eingabestift?

Hallo Rosenheimcop,

in der Tat gibt es für die Laptops der Latitude E Serie keine kompatiblen Eingabestifte von Dell.

Die Stifteingabe ist für diese Geräte vermutlich einfach nicht vorgesehen.

Anders ist es bei den Tablets und 2in1 Systemen, hier gibt es kompatible Stifte.

Aber eventuell hat ja tatsächlich jemand durch Zufall einen Treffer gelandet und teilt diese Erfahrung hier.

Viele Grüße

Nico

DellNico Gäbel
Community Technologist - Business Client
Brand certified, Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING

RE: Dell Latitude E7470 Touchdisplay Eingabestift?

Funktioniert die Eingabe mit dem Fingernagel? Oder der Spitze deines kleinen Fingers?
Kann der Touch zwischen deinem Handballen und deinen Fingern unterscheiden?
Hand auf Touchscreen legen und gleichzeitig Fingereingabe versuchen - Cursor-Chaos oder "intelligentes" Notebook?

Theoretisch MUSS man einen Stylus finden können welcher auch funktioniert. (Man belehre mich bitte eines Besseren)
Die Frage ist, welche Touch-Technik verwendet wird.

RE: Dell Latitude E7470 Touchdisplay Eingabestift?

Danke für die freundlichen und schnellen Rückmeldungen!

Also: das Display reagiert wenn ich es mit dem Finger (nicht Fingernagel) bediene. Ich kann Seiten rauf- und runterscrollen, aber z.B. nicht durch "Zwei-Finger-Spreizung" wie auf Tablets eine Vergrößerung erzeugen. Das wundert mich auch nicht, es läuft ja nicht im "Tablet-Modus". Insofern ist es schon in Ordnung so wie es ist, ich würde nur gerne die Möglichkeit haben, anstatt des Fingers auch einen Stift benutzen zu können. Erstens um das Display nicht zu verschmieren und zweitens um z.B. Unterschriften in geeigneten PDF-Dokumenten besser bzw. genauer ausführen zu können. Da muss man bei Fingerbedienung das entsprechende Feld einfach extrem vergrößern um mit dem im Vergleich zu einer Stiftspitze dicken Finger unterschreiben zu können.

Ausprobiert habe ich bisher einige Stifte bei Mediamarkt deren Marke ich nicht mehr weiss, den Adonit Jot Pro und die üblichen Stifte mit den Softspitzen welche an gängigen Tablets/Smartphones verwendet werden. Leider ohne Erfolg. Es reagiert weder auf Befehle zum scrollen, noch kann ich im Windows-Programm "Paint" irgendwelche Eingaben machen wie schreiben oder zeichnen.

Ich denke auch dass es einen Stift gibt der funktioniert, leider ist die Auswahl an Eingabestiften im örtlichen Handel (Mediamarkt etc.) recht überschaubar und bisher Nichts dabei das funktioniert. Bestellen auf Verdacht ist eine mühselige Geschichte wegen vorprogrammierten Rücksendungen. Daher mein Vorstoss hier ob Jemand Erfahrungen hat welcher Stift funktioniert.

Nochmals Danke im Voraus für jeden Tipp!

Beste Grüße Markus