kratzelm
1 Copper

Probleme mit Dell Ultrasharp 3216Q - Fortsetzung

Mein Monitor wurde bereits ausgetauscht, nun zeigt das Ersatzgerät neue, auf die Dauer recht nervende Fehler:

1. Kurze Bildaussetzer - bei längerem Arbeiten doch recht störend

2. Nach 30 - 45 min. Betrieb plötzlich ein senkrechtes Streifenmuster (siehe oben). Ab da lässt sich der Monitor nicht mehr ausschalten. Auch das Bildschirmmenu ist nicht mehr zugänglich. Es bleibt mir nichts anderes übrig, als den Netzstecker zu ziehen, dann mindestens 5 min. zu warten, dann kann das Spiel wieder von Neuem beginnen.... Zur Komfortsteigerung habe ich jetzt einen Schalter in die Netzzuleitung eingebaut, aber das kann's auch nicht sein!

In einem anderen Forum bekam ich den Tipp zu überprüfen, ob der Monitor wirklich im DP 1.2 Mode läuft (er ist über DP angeschlossen). Interessanterweise fehlt bei meinem Monitor im Bildschirmmenu diese Auswahlmöglichkeit, ich kann lediglich HDMI 2.0 Enabled/Disabled wählen!

7 ANTWORTEN 7
Community Manager
Community Manager

RE: Probleme mit Dell Ultrasharp 3216Q - Fortsetzung

Hallo,

Inwiefern unterscheiden sich die Monitore (ehemaliger und neuer Monitor) in der Revision?

Wie lang lief der Ersatzmonitor ohne Probleme?

Bei dem Monitor kann man laut meinem Setup nicht mehr DP 1.2 an oder abwählen. Es steht lediglich im Menü unter Display -> Display Info -> DP Capability die DP Bereitschaft dort sollte 1.2 stehen.

Deaktiviere doch bitte unter Energy den Monitor Sleep, falls nicht schon geschehen.

Grüße

Tom



DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
kratzelm
1 Copper

RE: Probleme mit Dell Ultrasharp 3216Q - Fortsetzung

Hallo Tom,

als ich den Austauschmonitor (= Rev. A01, der erste war: Rev. A00) bekam, hatte ich ihn immer nur für kurze Zeitabschnitte im Betrieb. Das Streifenmuster trat erstmals auf, als ich durchgehend arbeitete und der Bildschirm dazwischen nicht auf Standby ging.

Monitor Sleep war aktiviert, habe ich nun deaktiviert. Auch am Rechner die Displayabschaltung deaktiviert.

1.Monitortest gestern: War schon euphorisch, weniger Zuckungen im Bild, aber nach 45 min. wieder das Streifenmuster.

2.Monitortest heute: Zu Beginn  wieder Bildzuckungen, dann besser: stabiles Bild. Aber nach 45 min. wieder die Streifen - das ist vollkommen reproduzierbar.

Beste Grüße,

Martin

Community Manager
Community Manager

RE: Probleme mit Dell Ultrasharp 3216Q - Fortsetzung

Hi,

Sieht für mich aus, als ob da was abstürzt. Du sagtest ja, dass das OSD des Bildschirms auch nicht mehr funktionsfähig ist, Das würde dann in der Tat eher auf den Bildschirm hinweisen.

Sendest du mir bitte die Servicetag des Monitors via private Nachricht,

Danke und Grüße

Tom



DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
kratzelm
1 Copper

RE: Probleme mit Dell Ultrasharp 3216Q - Fortsetzung

Hallo Tom,

aus meiner Sicht spricht es auch für den Bildschirm, dass das Streifenmuster bestehen bleibt, wenn man den Rechner abschaltet. Wie erwähnt muss ich dann den Monitor vom Netz trennen, weil er auch nicht mehr über den Ein/Aus-Button abgeschaltet werden kann.

Beste Grüße,

Martin

Community Manager
Community Manager

RE: Probleme mit Dell Ultrasharp 3216Q - Fortsetzung

Servicetag ist angekommen. 🙂

Lass uns das gute Stück mal austauschen.

Ich benötige von dir bitte folgende Daten via private Nachricht um das Tauschdisplay zu dir zu senden:

Name
Rufnummer
Email Adresse
Versandadresse
Seriennummer des Bildschirms (CN-0xxxxx-...)

Zum Ablauf. Ich löse den Monitor aus. Der Monitor wird zu dir via UPS versendet. Du nimmst den Monitor aus dem Karton, verpackst deinen defekten Monitor in den Karton. Dann kommt UPS wieder automatisch vorbei und holt den defekten Monitor ab.

Grüße

Tom



DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
kratzelm
1 Copper

RE: Probleme mit Dell Ultrasharp 3216Q - Fortsetzung

Hallo Tom,

Monitor ist angekommen! Nach dem Anschließen gleich die positive Überraschung: sofort war das Bild da, auch nach dem Umschalten auf DP-Port. Was war das bei den ersten beiden Monitoren für eine Fummelei, bis man endlich ein Bild bekam - und dann immer wieder der Power-Save-Mode...

Sodann - um Mitternacht - einen 10-stündigen Dauerlauf-Härtetest gestartet. Tadellos! Keine Bildaussetzer, keine Streifen. Dann mehrfach (+ Rechner) abgeschaltet und wieder angeworfen.

Alles ohne Probleme, bin begeistert. Jetzt habe ich Freude mit dem Ding!!!

Service Tag kommt via private Nachricht...

Besten Dank nochmals,

und viele Grüße,

Martin

Community Manager
Community Manager

RE: Probleme mit Dell Ultrasharp 3216Q - Fortsetzung

Hallo und Guten Morgen,

Das sind doch mal richtig gute Nachrichten. Vielen Dank für dein Feedback an dieser Stelle. 🙂

Grüße

Tom



DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING