Highlighted

Scan to mail E525w

Gehe zu Lösung

Hallo,

ich versuche schon seit einiger Zeit die scan to mail Funktion bei meinem E525w einzurichten, leider ohne Erfolg.

Ich habe folgende Server Einstellungen verwendet:

smtp.web.de

587

SMTP AUTH (AUTO)

xxxx1@web.de

yyyyy

yyyyy

pop3.web.de

995

xxxx2@web.de (Reply Adress)

 

Kann mir jemand den entscheidenden Tipp geben?

Tags (1)
114 ANTWORTEN
Moderator
Moderator

RE: Scan to mail E525w

Gehe zu Lösung

Hallo,

kannst du bitte einen Screenshot von den Einstellungen im Webinterface schwärzen und hochladen?

Bitte verwende testweise eine andere Antwortadresse (z.B.: "drucker@drucker.de").

Steht dir auch die Verschlüsselung STARTTLS oder TLS anstatt SMTP AUTH (AUTO) zur Verfügung? Falls ja, dann probiere bitte beide aus.

Viele Grüße,

Florian



DellFlorian Steinau
Technical Resolution Expert
Resolution Expert Center
Twitter | LinkedIn | XING

RE: Scan to mail E525w

Gehe zu Lösung

Hallo Florian,

danke für deine schnelle Antwort.

Die Fehlermeldung am Drucker lautet 016-765

Lg

Peter

Moderator
Moderator

RE: Scan to mail E525w

Gehe zu Lösung

Hallo Peter,

die Fehlermeldung besagt, dass der Speicherplatz des E-Mail Postfachs voll ist. Kannst du das bitte einmal nachprüfen?

Viele Grüße,

Florian



DellFlorian Steinau
Technical Resolution Expert
Resolution Expert Center
Twitter | LinkedIn | XING

RE: Scan to mail E525w

Gehe zu Lösung

Hallo Florian,

laut web.de habe ich mit 22MB lediglich 1% meines Speichers belegt.

Hast Du dir meine Servereinstellungen (PDF-Anlage) angeschaut?

Gruß

Peter

Moderator
Moderator

RE: Scan to mail E525w

Gehe zu Lösung

Hallo Peter,

ja, ich habe mir die Anlage angesehen.

Sehe ich das richtig, dass sich der POP3 Port nicht auf die 995 einstellen lässt?

Hast du die Möglichkeit testweise einen anderen E-Mail Provider auszuprobieren?

Viele Grüße,

Florian



DellFlorian Steinau
Technical Resolution Expert
Resolution Expert Center
Twitter | LinkedIn | XING

RE: Scan to mail E525w

Gehe zu Lösung

Hallo,

hab genau das gleiche Problem. Versuchte schon verschiedene E-Mail-Adressen (gmail, aol, gmx)

Ist schon deprimierend wenn ein neuer Drucker der eine Menge kostet und auch von einem namenhaften Hersteller kommt, solche Probleme macht......

Und ich dachte mir noch vor dem Kauf das ich lieber einen Dell als einen HP habe, ich hoffe das war keine Fehlentscheidung.

Hochachtungsvoll

Christopher Steiner

Moderator
Moderator

RE: Scan to mail E525w

Gehe zu Lösung

Hallo Christopher,

kommt bei dir der gleiche Fehlercode am LCD vom Drucker?

Viele Grüße,

Florian



DellFlorian Steinau
Technical Resolution Expert
Resolution Expert Center
Twitter | LinkedIn | XING

RE: Scan to mail E525w

Gehe zu Lösung

Hallo Florian,

ja genau der gleiche Fehler. Habe mich schon durch alle Foren gewühlt und alle Lösungswege von anderen Dell Druckern probiert (vom E525w gibt es noch nicht viele Einträge da er ja noch sehr neu ist)

Wenn du einen Anbieter kennst den ich noch probieren kann (am besten inkl. aller Einstellungen um alle Fehlerquellen zu eliminieren) sag bitte bescheid. Denke mal es liegt am Zertifikat bzw am pop3 Port da man den nicht auf 995 stellen kann bzw nur auf: (110, 5000 - 65535) (@aol.de sollte noch port 110 unterstützen aber funktioniert auch nicht)

Ich weiß echt nicht weiter und währe für eine Lösung dankbar.

LG

Chris

Moderator
Moderator

RE: Scan to mail E525w

Gehe zu Lösung

Hallo,

probiert bitte mal folgende Schritte:

  • Aktualisiert die Firmware Version: http://dell.to/1Vc3pFG
  • Entfernt die POP3 Einstellungen aus den E-Mail-Servereinstellungen (POP3 Server Address, Port Number, User Name und Password)

Prüft anschließend erneut, ob sich ein Scan to E-Mail durchführen lässt.

Funktioniert ein normaler Scan zum PC (SMB) oder der Druck einer Kopie?

Viele Grüße,

Florian



DellFlorian Steinau
Technical Resolution Expert
Resolution Expert Center
Twitter | LinkedIn | XING