Moderator
Moderator

RE: Scan to mail E525w

Gehe zu Lösung

Hallo,

laut Engineering funktioniert Scan2E-Mail am Drucker bei Gmail.com und Outlook.com mit den folgenden Settings:

"Configure SMTP over SSL to enable Scan To Email for Gmail.com & Outlook.com as follows:

  1. For scan to email using Gmail, can you try to turn on the less secure apps access option on the email account first. Refer to link below : https://www.google.com/settings/security/lesssecureapp
  2. After setting the above in the Gmail account proceed to login into the EWS of the printer.
  3. Go to Print Server Settings -> Security -> SSL/TLS -> Select SSL/TLS for SMTP – SSL/TLS Communication. Then click “Apply” button at the bottom to save the settings.




  4. Go to Print Server Settings -> E-mail Alert. Then input the following settings and leave the POP settings as blank.

  1. Gmail & Outlook settings below



As stated, we cannot use the POP3 over SSL with port 995 as it is not supported which is why I am suggesting the above workarounds."

Bitte testet die oben genannten Einstellungen, sofern Ihr die Möglichkeit habt den Drucker mit Gmail.com oder Outlook.com einzurichten. Gerne könnt ihr das Ganze auch mit anderen Anbietern ausprobieren. Sollte der Fehler dann weiterhin bestehen, bitte ich 2 Screenshots, wie in der Anleitung zu sehen, mir zukommen zu lassen.

Viele Grüße,

Florian


DellFlorian Steinau
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
dan55015
Silver

RE: Scan to mail E525w

Gehe zu Lösung

Hallo,

alles wie angegeben aber nach wie vor:

016-765 Scan

Jobfehler

Anzeige in EWS nach wie vor: 

SMTP Serveranschluss: Anschluss nicht möglich

Auch StartTTLS bringt keinen Erfolg. Getestet mit Gmail

Selbiges gilt für Fax to mail

Grüße

Daniel

Moderator
Moderator

RE: Scan to mail E525w

Gehe zu Lösung

Hallo Daniel,

hattest du bzgl. Gmail auch diesen Schritt beachtet?:

"For scan to email using Gmail, can you try to turn on the less secure apps access option on the email account first. Refer to link below : https://www.google.com/settings/security/lesssecureapp"

Bitte sende mir wie angefragt die Screenshots zu deinen Einstellungen.

Viele Grüße,

Florian


DellFlorian Steinau
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
dan55015
Silver

RE: Scan to mail E525w

Gehe zu Lösung

Hallo,

ja, habe ich beachtet, auch unsichere Anwendungen dürfen zugreifen (was ich aber nicht toll finde).

Grüße

Daniel

Moderator
Moderator

RE: Scan to mail E525w

Gehe zu Lösung

Hallo Daniel,

sende mir bitte auch den Screenshot zu den SSL/TLS Einstellungen im Webinterface.

Viele Grüße,

Florian


DellFlorian Steinau
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
dan55015
Silver

RE: Scan to mail E525w

Gehe zu Lösung

Hallo,

habe es jetzt auch nochmal mit StartTls und einer web.de Adresse versucht. Angaben des SMTP gemäß web.de...

Geht auch nicht, gleicher Fehler.

Scheint so, als ob ein Firmwareupdate her muss.

Grüße

Daniel

Moderator
Moderator

RE: Scan to mail E525w

Gehe zu Lösung

Hallo Daniel,

danke, ich habe die Screenshots weitergeleitet. Die TLS/SSL Bilder habe ich anschließend aus dem Forum entfernt.

Viele Grüße,

Florian


DellFlorian Steinau
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING

RE: Scan to mail E525w

Gehe zu Lösung

Hallo Florian,

hab ich was verpaßt oder warten wir weiterhin auf das heilbringende Softwareupdate?

LG

Peter

Moderator
Moderator

RE: Scan to mail E525w

Gehe zu Lösung

Hallo Peter,

ja wir warten noch auf ein Firmware Update.

Kannst du die unten genannten Schritte, wie bereits angefragt, einmal ausprobieren?:

...laut Engineering funktioniert Scan2E-Mail am Drucker bei Gmail.com und Outlook.com mit den folgenden Settings:

"Configure SMTP over SSL to enable Scan To Email for Gmail.com & Outlook.com as follows:

  1. For scan to email using Gmail, can you try to turn on the less secure apps access option on the email account first. Refer to link below : https://www.google.com/settings/security/lesssecureapp
  2. After setting the above in the Gmail account proceed to login into the EWS of the printer.
  3. Go to Print Server Settings -> Security -> SSL/TLS -> Select SSL/TLS for SMTP – SSL/TLS Communication. Then click “Apply” button at the bottom to save the settings.




  4. Go to Print Server Settings -> E-mail Alert. Then input the following settings and leave the POP settings as blank.

  1. Gmail & Outlook settings below



As stated, we cannot use the POP3 over SSL with port 995 as it is not supported which is why I am suggesting the above workarounds."

Bitte testet die oben genannten Einstellungen, sofern Ihr die Möglichkeit habt den Drucker mit Gmail.com oder Outlook.com einzurichten. Gerne könnt ihr das Ganze auch mit anderen Anbietern ausprobieren. Sollte der Fehler dann weiterhin bestehen, bitte ich 2 Screenshots, wie in der Anleitung zu sehen, mir zukommen zu lassen...

Viele Grüße,

Florian


DellFlorian Steinau
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
stoffmann
Bronze

RE: Scan to mail E525w

Gehe zu Lösung

Hallo,

da ich gerade mit dem gleichen Problem kämpfe, melde ich mich auch mal zu Wort. Die Einstellungen für Gmail funktionieren bei mir nicht. Zunächst mal ist es nicht möglich, wie auf dem Screenshot die POP3 Server Address leer zu lassen. Ist aber auch egal, denn egal was ich auch eingebe, ich erhalte immer den gleichen Fehler. Ich habe bisher meinen eigenen Mailserver, GMX und Gmail probiert. Immer das gleiche Ergebnis. Error 016-765.

Das mit der Einschränkung der POP3 Portnummern, ist ja wohl auch ein schlechter Witz. Die meisten Mailserver verwenden für POP3 mit SSL Port 995 oder andere 900er.

Man fragt sich echt, ob das überhaupt mal getestet wurde.

Viel Erfolg beim Fehler suchen.

Stefan