Highlighted
Odessa_X
Bronze

Nur Probleme mit Dell Notebook und Support

Gehe zu Lösung

Hallo, da ich nicht mehr weiter weiss und einfach nur noch von Dell genervt bin, schreibe ich hier meine Erfahrung mit meinem Inspiron 15 5000 Series 5580 und hoffe, dass über den Weg was passiert. Muss direkt dazu schreiben, dass mir sowas noch nie passiert ist! Am 22.10.18 ist endlich mein neues Notebook angekommen. Nach ca. 7 Tagen ist mein Bildschirm plötzlich nicht mehr aus dem Standby aufgewacht. Konnte nur noch den Powerbutton 20 sec. drücken. Danach ließ sich das Notebook auch nicht mehr direkt starten bzw. Notebook lief, aber der Bildschirm blieb schwarz. Erst 2 Stunden später ließ es sich wieder Problemlos starten. Jedoch ist es nach einer bestimmten Zeit wieder zum gleichen Symptom gekommen und der Bildschirm ging einfach aus und ich konnte nichts mehr machen. Habe dann am nächsten Tag das Notebook wieder starten können und habe eine Wiederherstellung des Systems gemacht. Danach waren leider die ganzen Apps auf dem Start screen nicht mehr verfügbar. Nachdem ich nicht mehr weiter wusste, habe ich zum ersten Mal Kontakt mit dem Support aufgenommen. Hier wurde mir geraten ein reines Windows aufzuspielen. Dazu bekam ich 2 Links per Mail geschickt, damit ich das System neu aufsetzen konnte. Also hab ich das gemacht. Dann lief mein Notebook ca. 2 Tage so wie es soll, danach erfolgte wieder das gleiche Problem. Der Bildschirm ging aus und ließ sich nicht aufwecken. Habe mich dann wieder an den Support gewand. Hier wurde mir der Tip gegeben die Bildschirm Treiber neu zu installieren. Dies wollte ich machen, doch zum Bildschirm Problem ist dann auch noch ein Bluescreen Fehler aufgetreten. Der Bluescreen Fehler ließ sich leider nicht beheben. Das System ist nach dem Hochfahren ca. 1 Minute später in den Bluescreen gegangen. Somit konnte ich nicht mal mehr die Bildschirm Treiber installieren. Anschließend alles wieder per Mail an Support geschickt (inkl. Screenshot vom Fehler, weil dies vom Support gefordert war). Das war letzte Woche Donnerstag. Der Support Mitarbeiter hat mir geschrieben, dass er sich bei mir meldet. Leider kam bis zum Wochenende nichts von ihm. Also habe ich wieder probiert das System neu aufzusetzen. Diesmal habe ich den Bildschirmaussetzer schon während der Installation bekommen. Somit konnte ich nicht mal mehr die Installation ausführen. Dies habe ich dann per Mail wieder an den Support Mitarbeiter geschrieben, mit der Bitte um Abholung und Prüfung des Notebooks. Heute (12.11) hat sich der Mitarbeiter beim gemeldet und sich entschuldigt, weil er sich letzte Woche bei mir nicht mehr gemeldet hat. Anschließend haben wir für heute 17:30 einen Termin gemacht. Es sollte noch irgendeine Diagnose durgeführt werden. Also habe ich früher Feierabend gemacht und war pünktlich zu Hause. Vom Mitarbeiter jedoch kein Anruf und keine Mail.

Habe jetzt also seit ca. 3Wochen ein Notebook hier rumliegen, welches ich nicht Nutzen kann. Dell hat mein Geld und der Support, wenn man das Support nennen kann macht nichts ausser mich hinhalten. Mein 14 tägiges Rückgaberecht ist somit auch erloschen. Ich werde morgen noch ein letztes mal den Support anrufen. Wenn es morgen kein zufriedenstellende Ergebnis gibt werde ich meinen Anwalt aufsuchen und die Verbraucherzentrale informieren.

Ganz ehrlich sowas habe ich noch nie erlebt. Habe viele elektronische Sachen zu Hause. Entweder laufen die Sachen oder sie wurden direkt ersetzt. Aber das ein Gerät direkt zu Anfang schon defekt ist und nicht mal das Angebot ein Ersatzgerät zu schicken gemacht wird ist schon traurig. Habe extra bei Dell bestellt, weil ich der Meinung war, dass man mit Dell nix Falsch machen kann. Tja, so habe ich mich dann wohl getäuscht. 

 

 

 

4 ANTWORTEN
Odessa_X
Bronze

Betreff: Nur Probleme mit Dell Notebook und Support

Gehe zu Lösung

Habe heute morgen eine Rückmeldung vom Support bekommen. Mein Notebook soll morgen abgeholt werden. Da bin ich mal gespannt, ob es mit ups klappt. Hab hier im Forum diesbezüglich ich nicht viel gutes gelesen. Ich berichte dann über den Verlauf. 

Odessa_X
Bronze

Betreff: Nur Probleme mit Dell Notebook und Support

Gehe zu Lösung

Oh man. Mein Notebook sollte heute wieder zugestellt werden. Aber die Mitarbeiter von Dell schaffen es aber nicht mal meine Adresse an ups vernünftig weiter zu leiten, somit kann die Ware nicht zugestellt werden. Einfach nur peinlich! 

Odessa_X
Bronze

Betreff: Nur Probleme mit Dell Notebook und Support

Gehe zu Lösung

Warum wurde das Problem als "gelöst" markiert? Für mich ist aktuell noch nichts gelöst. Ich habe kein Notebook vorliegen, aber Dell mein Geld. Gelöst ist es erst wenn ich ein funktionsfähiges Notebook von Dell habe. Aber ich warte erst seit ca. 1 Monat darauf und so wie es aussieht dauert es ja noch länger. Auch schön, dass kein Mod zu dieser Problematik Stellung bezieht. 

Odessa_X
Bronze

Betreff: Nur Probleme mit Dell Notebook und Support

Gehe zu Lösung

Und der Spass geht weiter, nachdem nun heute mein Notebook wieder angekommen ist und es ca. 1 Stunde lief, sollte ich einen Neustart durchführen. Danach ist mein Notebook nur noch mit der Meldung von Dell " No bootable devices found" gestartet. Ich glaube jetzt ist die Festplatte durch. So langsam verzweifel ich.