RugMog
1 Nickel

hohe Temperatur - Inspiron 7586

Hallo liebe Community, Seit einer guten Woche habe ich mein neues Inspiron 15 7586 mit folgender Ausstattung: i7-8565U GeForce MX150 512er SSD 4k Display Leider habe ich 2 Probleme: 1. Ich spiele Anno 2070 auf dem Book und dabei habe ich mit HWMonitor die Temperaturen ausgelesen. Die CPU kam bis knapp unter 100°, die GPU auf 70°. Die Lüfter sind dabei (verständlicherweise) auf Hochturen gelaufen. Was sagt ihr zu den Temperature bei einem älteren SPiel? Nach Beenden des Spiels gingen die Temperaturen relatif schnell wieder runter und die Lüfter beruhigten sich wieder. Dann habe ich Windows neu installiert und seit dem braucht das Book länger um wieder runter zu kühlen; die Lüfter laufen länger (ca. noch eine halbe Stunde nach beenden des Spiels). Woran kann das liegen? Alle Treiber sind aktuell. GIbt es eine Anwendung (Power Manager o.Ä.) welcher benötigt wird ich aber nach der Neuinstallation nicht installiert haben könnte? Im Idle liegt die Prozessorauslastung unter 10%. 2. Im Netzbetrieb schwankt die CPU-Taktung zwischen 400 und 4000Mhz (auch im Idle). Im Akkubetrieb ist die Schwankung viel geringer (400-600Mhz). Die Prozessorauslastung liegt dabei unter 10%. Wärmeleitpaste habe ich nicht neu aufgetragen und möchte dies bei einem ganz neuen Book auch nicht tun. Hoffentlich gibt es andere Lösungsansätze. Im Voraus vielen Dank für eure Hilfe!! mfg
9 ANTWORTEN 9
as27
1 Nickel

Betreff: hohe Temperatur - Inspiron 7586

Also ich hab leider auch keine Lösung dafür, aber ich möchte mich melden, dass ich das gleiche Problem mit dem gleichen Gerät habe (bzw. bei mir ist es ein 2-in1 System). Schon beim Einrichten von Windows des komplett neuen Gerätes ist gleich der Lüfter angegangen. Ehrlich gesagt bin ich von Dell an der Stelle enttäuscht. Bei einem Gerät für 300 EUR wäre das ja in Ordnung, aber in der Klasse würde ich schon erwarten, dass die Notebooks besser konfiguriert sein sollten und nicht immer sofort der Lüfter anspringt. Insbesondere bei der Nutzung als Tablet ist das auch störend.

Für ältere Inspirons lässt sich das anscheinend beheben, wenn man in den Energieeinstellungen die CPU auf 90% beschränkt. Die Option ist bei mir unter den Einstellungen nicht vorhanden. 

Vielleicht gibt es noch jemanden, welcher dieses Problem einfach lösen konnte.

 

Community Manager
Community Manager

Betreff: hohe Temperatur - Inspiron 7586

Hallo RugMog,

 

hast du auch ein anderes Spiel getestet? Waren die Temperaturen auch so hoch?

 

Führe bitte noch die Hardwarediagnose durch. Starte den Laptop neu und drücke beim Dell-Logo die F12-Taste, damit das Bootmenü angezeigt wird. Dann wähle die Option Diagnostics. Wurde einen Fehler gefunden?

 

Grüße

Martin

DELL- Martin M
EMEA (Europe, Middle East, Africa) Social Media Support

Community Manager
Community Manager

Betreff: hohe Temperatur - Inspiron 7586

Hallo as27,

 

welchen Inspiron-Laptop hast du genau? Ist das letzte BIOS auf deinem Laptop installiert?

 

Grüße

Martin

DELL- Martin M
EMEA (Europe, Middle East, Africa) Social Media Support

as27
1 Nickel

Betreff: hohe Temperatur - Inspiron 7586

Hallo Martin,

also meiner ist auch ein Inspiron 7586 2-in-1 UHD Auflösung, 512 GB HD. Ja neuste BIOS ist bei mir auch drauf.

Mein Rechner ist auch grad ein paar Wochen alt. Liefert Ihr denn auch Rechner mit veralteter BIOS aus, ich hoffe nicht?

Ich hab den großen Hardwaretest (Dauer ca. 1 Std.) laufen lassen. Da ist alles in Ordnung. Den Support Agent hab ich auch ausgeführt. Alle Treiber aktuell, System optimiert usw.

Grundsätzlich soll der Prozessor ja hochtakten, wenn mehr Last kommt. Bei einem Desktoprechner wäre das ja vollkommen in Ordnung. Bei einem Laptop ist das jedoch nicht unbedingt optimal das jedes mal der Lüfter angeht, wenn ich neue Dateien in meinem OneDrive ablege (damit die Indizierung schneller läuft). Ich denke das System ist nur einfach ein wenig lieblos konfiguriert. Evtl. könnte das ja auch an der UHD Auflösung liegen, die meisten anderen Modelle haben ja nur HD Auflösung.

Oder meinst Du das an der Stelle irgendetwas defekt ist?

 

RugMog
1 Nickel

Betreff: hohe Temperatur - Inspiron 7586

Hallo an Alle, Entschuldigt bitte, dass ich mich jetzt erst melde. Nach ein paar Tagen habe ich den Thread nicht mehr verfolgt. Also: Das Temperaturproblem bestet auch bei einem anderen Spiel. Ich habe die Diagnose durchlaufen lassen: kein Problem gefunden. Allerdings liefen selbst dabei auch die Lüfter an. Nach Reboot von Windows habe ich die Temperaturen noch mal ausgelesen: Min. 49° Max. 89°. Jetzt, ca. 10 min später liegen die Temperaturen bei ca. 55°. Die Lüfter laufen nicht auf Hochturen, aber deutlich hörbar. Folgendes habe ich festgestellt: Wird das Book nicht gefordert liegt die Temperatur bei knapp 50°, die Lüfter laufen nicht. Wird das Book gefordert, und die Temperaturen steigen, laufen die Lüfter und dann regeln sich auch gar nicht mehr auf 0 runter. Ich habe den Eindruck, als ob sie es nicht schaffen das Book wieder so weit runter zu kühlen, dass die Lüfter nicht mehr laufen müssen. Selbst jetzt, mitlerweile ca. 15 min nach den Diagnose test laufen die Lüfter deutlich hörbar. Die Temperaturen schwanken sehr (47-66°) und das quasi im Idle........ (Prozessorauslastung liegt bei ca. 10°) Nach einem Neustart, sind die Lüfter meistens aus bis der Prozessor wieder gefordert ist. Wird das Book jedoch nicht neu gestartet, laufen die Lüfter immer weiter (zumindest laufen sinn dann noch sehr lange). Ich hoffen ihr könnt mir weiter helfen. Und könntet ihr mir sagen, ob die Temperaturen beim Spielen von bis zu 90° den Prozessore auf Dauer schädigt? mfg P.S.: Ich habe auch ein neues Inspiron 2in1
RugMog
1 Nickel

Betreff: hohe Temperatur - Inspiron 7586

Ein kleines Edit: BIOS ist aktuell: 1.1.0 Ich habe das Book in den Emergiesparmodus gelegt. Auch da liefen die Lüfter noch 10min auf gleicher Geschwindigkeit bis ich das Book ausgeschaltet habe.
RugMog
1 Nickel

Betreff: hohe Temperatur - Inspiron 7586

noch eine Beobachtung: ich habe längere Zeit nur mit Akku gearbeitet (nur FireFox) und alle Lüfter blieben ruhig. Temperaturen waren um die 42°. Jetzt, da der Akku leer wurde, habe ich das Netzteil angeschlossen aber ansonsten das Book nicht mehr gefordert (weiterhin nur Firefox). Die Temperature stiegen auf ca. 57° und die Lüfter liefen an bis die Temperaturen wieder unter 45° waren.

Im Akkubetrieb, habe ich den Fokus auf "mehr Akkueffizienz" gelegt. Dort dadurch taktet der Prozessor im Akkubetrieb wohl runter was weniger Wärme bedeutet.

Im Netzbetrieb liegt der Fokus auf "Beste Leistung" wodurch der Prozessor wohl wieder hochtaktet und wieder mehr Wärme produziert.

Highlighted
Community Manager
Community Manager

Betreff: hohe Temperatur - Inspiron 7586

Welche Version (Build) von Windows 10 ist genau derzeit installiert?

Die Build-Nummer kann man folgends herausfinden:
1.Öffnen Sie den Ausführen-Dialog mit der Tastenkombination [Windows] + [R].
2.Geben Sie dort den Befehl "winver" ein und bestätigen Sie mit [Enter].
3.Es öffnet sich ein neues Fenster. Dort finden Sie in der zweiten Zeile Ihre Windows-Version und die dazugehörige Build-Nummer in Klammern.


Könnt ihr bitte dann im Gerätemanager kontrollieren, wie der Prozessor ausgelastet ist? Es ist mögliech, dass der Prozessor von einem Prozess oder einer Anwendung, die im Hintergrund laufen, ständig hoch ausgelastet wird.

Grüße
Martin

DELL- Martin M
EMEA (Europe, Middle East, Africa) Social Media Support

RugMog
1 Nickel

Betreff: hohe Temperatur - Inspiron 7586

Prozessorauslastung ist normal:max. 10% mit kurzen Peaks von 20% im Idle, wobei Firefox die CPU noch am meisten auslastet.

Die Auslastung steigt auf 100% wenn das Spiel lädt. Wärend des Spiels ist sie so bei 85-90%.

Bezüglich WIndows Version (Build): Version 1809 (Build 17763.195)

 

mfg