Highlighted
3mvan3
1 Nickel

Alienware M17x R3 - Beleuchtung funktioniert nicht

Gehe zu Lösung

Hallo,

bei meinem Alienware M17x R3 funktioniert die gesamte Beleuchtung nicht mehr. Weder Tastatur, Lautsprecher noch die Beleuchtung am Bildschirm vorne und der Alien auf dem Deckel.

Ich habe noch mal Command Center, On Screen Display und Net Framework desinstalliert und neu aufgespielt. Allerdings habe ich diesmal Net Framework 4.5 anstelle von 4.5.1 installiert.

Es wird mir im Command Center schon mal deutlich mehr an Optionen angezeigt. Allerdings erkennt das CC das Board / das Gerät nicht. Im FX Tester wird mir ebenfalls ein Fehler angezeigt (FX Board not detected). Die Beleuchtung kann ich somit noch immer nicht einstellen.

Fehlt noch ein Treiber z. B. für das Board und wenn ja welcher? Und ist das FX Board auf dem Mother-Board integriert oder ist das ein separates Board?

Schon mal vorab Danke.

Gruß,

Mario

6 ANTWORTEN 6
Community Manager
Community Manager

RE: Alienware M17x R3 - Beleuchtung funktioniert nicht

Gehe zu Lösung

Hallo,

Die Steuerung wird zum Großteil von der Hauptplatine erledigt. Das Alienware Logo auf dem Deckel läuft über ein kleines Board im Display zur Hauptplatine.

Einen separaten Treiber für diese Einheit auf dem Board musst du nicht installieren.

Hast vorher eventuell irgendwelche neuen Treiber o.ä. installiert?

Stelle bitte sicher, dass du das neue Alienware CC benutzt:
http://dell.to/1yR69BB

Ebenso bitte noch das Bios updaten und resetten:
http://dell.to/1y9F4X5

Als letzter Tipp bleibt mir nur noch der Powerdrain. Akku und Netzteil abziehen, 10 Sekunden die Einschalttaste gedrückt halten und wieder Netzteil und Akku einsetzen und prüfen.

Grüße

Tom



DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
3mvan3
1 Nickel

RE: Alienware M17x R3 - Beleuchtung funktioniert nicht

Gehe zu Lösung

Hallo Tom,

ich habe das BIOS aktuallisiert und Command Center und On-Screen Display deinstalliert und neu wieder installiert. Dabei habe ich auch den Registry-Key unter REGEDIT gelöscht, wie in einem Video von Alienware / Dell beschrieben. ()

Unter BIOS resetten habe ich "auf Default Settings" laden und speichern verstanden. Sollte das nicht gemeint gewesen sein, bitte ich um kurze Info wie ich das BIOS resetten kann.

Auch den Power-Drain habe ich ausgeführt.

Das hat allerdings bisher zu keinem Erfolg geführt.

Was für Möglichkeiten habe ich jetzt noch?

Vielen Dank vorab und viele Grüße,

Mario

Community Manager
Community Manager

RE: Alienware M17x R3 - Beleuchtung funktioniert nicht

Gehe zu Lösung

Hallo,

Das ist soweit alles korrekt - du hast es also richtig verstanden Smiley (fröhlich)

Meiner Meinung nach kann es nur noch die Steuerung der Hauptplatine sein.

Im Geräte Manager hast du nichts mehr weiter offen?

Da wir jetzt bereits alles unternommen haben, würde nur noch eine Neuinstallation in Frage kommen, um auszuschließen, dass das Betriebssystem evtl. noch diesen Fehler verursacht. Dann kannst du dir aber sehr sicher sein, dass es ein Hardwarefehler ist.

Grüße

Tom



DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
3mvan3
1 Nickel

RE: Alienware M17x R3 - Beleuchtung funktioniert nicht

Gehe zu Lösung

Hallo Tom,

im Geräte-Manager sind keine Sachen mehr offen.

Das System habe ich Ende September komplett neu aufgesetzt, da ich eine SSD verbaut habe. Dabei habe ich alle Treiber verwendet, die zur Zeit aktuell sind (von Dell Homepage). Windows liegt allerdings wieder auf einer SATA-Festplatte, da ich es nicht auf die Reihe bekommen habe den Benutzer vom alten System sauber auf die SSD zu bekommen (mit Windows easy Transfer). Das lag aber eindeutig daran, dass ich zu schnell die Nerven verloren habe. Somit habe ich das Ganze dann noch mal neu installiert.

Bleibt also nur noch der Hardwarefehler. Bedeutet das, das ein neues Motherboard verbaut werden müßte?

Wenn ja, wo bekommt man sowas her?

Gruß,

Mario

Community Manager
Community Manager

RE: Alienware M17x R3 - Beleuchtung funktioniert nicht

Gehe zu Lösung

Gute Morgen Mario,

Ja, ich denke dass da ein neues Mainboard benötigt wird. Da du sonst keine Einschränkungen hast ist dies, meiner Meinung nach, etwas zu preisintensiv  (min. 400€ mit Techniker). Oder?

Schau mal hier dort kommt man sogar auf $600.

Und selbst wenn, ich würde im Leben keine Garantie dafür übernehmen, dass die Angelegenheit mit dem Mainboard gelöst ist. Es ist zwar wahrscheinlich, aber es besteht die Möglichkeit, dass dies von Kabeln oder anderen Komponenten verursacht wird.

Grüße

Tom



DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
3mvan3
1 Nickel

RE: Alienware M17x R3 - Beleuchtung funktioniert nicht

Gehe zu Lösung

Hallo Tom,

aufgrund eines Fehlers bei Windows war gezwungen das System doch noch mal neu aufzusetzen. Diesmal auch mit installation von Winndows auf der SSD ;-)

Nachdem alles wieder installiert ist, werde ich jetzt noch einen letzten Versuch starten die Beleuchtung ans laufen zu bekommen. Ansonsten baue ich ein Teelicht ein xD.

Vielen Dank für deine Hilfe.

Gruß,

Mario