Highlighted
_Michaell_
1 Nickel

RE: DELL XPS 15 9550 - HDD auf SSD selber upgraden

Falls Du () die Version 'cnx5511' meinst: Die hat den kleineren 56 Wh Akku verbaut, nicht den 84 Wh. Ich habe das beim DELL-Chat nachgefragt und man kann es auch unter 'bnx5511' (dem Geschäftkundenmodell) nachlesen.

Tags (3)
_Michaell_
1 Nickel

RE: DELL XPS 15 9550 - HDD auf SSD selber upgraden

Lieber Florian, ich finde es Toll das einem hier qualifizierte Antworten von DELL Mitarbeitern erreichen, also von Dir!

Meine Frage zum XPS 15 mit E-Value Code: CNX5511

Wegen des verbauten 56 Wh Akkus, der im Normalfall einen Nachteil gegenüber dem 84 Wh Typ darstellt, könnte man für einige Käufer noch einen Vorteil generieren: Die Einbaumöglichkeit für eine (7 mm hohe) 2,5 Zoll SATA SSD oder HDD wäre vom Platz her gegeben. Hat DELL daran gedacht, d.h. kann ich eine 2,5 Zoll Platte nachrüsten?

Warum frage ich das? Weil unter "Steckplätze" steht nur "2 x SoDIMMs" und somit nichts zu einer möglichen 2,5 Zoll Platte. Vielen Dank!

Michael

Pit Cook1
1 Nickel

RE: DELL XPS 15 9550 - HDD auf SSD selber upgraden

Ich würde von einer Kombination SSD SATA / SSD M.2 / HDD absehen - ihr bekommt die größten Schwierigkeiten mit AHCI oder RAID Modus !

Moderator
Moderator

RE: DELL XPS 15 9550 - HDD auf SSD selber upgraden

Hallo Michael,

ja, eine 2,5 Zoll Festplatte kann nachgerüstet werden. Allerdings halte ich es für sehr wahrscheinlich, dass du zusätzlich noch den Einbaurahmen, den "Rubber Isolator" und das SATA Kabel benötigst.

Eine Abbildung der genannten Komponenten, findest du hier: http://dell.to/1VKLAig

Diese Einzelteile, sofern nicht im System vorhanden, können bei Dell bestellt werden, sind zur Zeit auf Lager und kosten ingesamt ca. 100€ inkl. Versand und MwSt.

Viele Grüße,

Florian



DellFlorian Steinau
Technical Resolution Expert
Resolution Expert Center
Twitter | LinkedIn | XING
_Michaell_
1 Nickel

RE: DELL XPS 15 9550 - HDD auf SSD selber upgraden

Vielen Dank für die Information, Florian.

_Michaell_
1 Nickel

RE: DELL XPS 15 9550 - HDD auf SSD selber upgraden

"Diese Einzelteile, ... können bei Dell bestellt werden, ..." Wie kann ich diese Bestellung tätigen? Ich habe ja keine Teilenummern und wüßte auch nicht wie (ob) dies im Web-Shop zu machen ist. Vielen Dank.

snert84
1 Copper

RE: DELL XPS 15 9550 - HDD auf SSD selber upgraden

Ich schließe mich einfach mal bei euch an. Ich wollte heute meine 1TB HDD gegen eine Samsung 850Evo sata tauschen. Hardwaretechnisch auch gar kein Problem, allerdings bekomme ich kein Windows 10 mit dem zuvor erstellten usb recovery stick installiert. Egal welche BIOS Einstellung, ob RAID, AHCI, legacy Modus etc. Er sagt jedesmal, dass er keine installationsfähige Partition findet. Im BIOS zeigt er die ssd unter sata 00 an. Die ssd ist fabrikneu.

Auf dem usb stick sind noch die aktuellen sata Treiber von Dell... Aber er fragt mich beim booten vom stick gar nicht nach einer treiberinstallation? Smiley (traurig)

Ich wäre sehr erfreut wenn ihr mir weiterhelfen könnt. Ich bin beruflich auf das Gerät angewiesen und es wäre schön wenn mir jemand helfen könnte, so dass ich das System wieder zum laufen bekomme.

Pit Cook1
1 Nickel

RE: DELL XPS 15 9550 - HDD auf SSD selber upgraden

Liese dir mal meinen Beitrag vom 2 Februar durch. Das hilft dir jetzt natürlich nicht weiter aber gewarnt warst du . Mache das Backup vom Dell aus, dann hast du auch dein Windows 10 gesichert.

_Michaell_
1 Nickel

RE: DELL XPS 15 9550 - HDD auf SSD selber upgraden

Welche "größten Schwierigkeiten" soll es hier geben? Ich habe noch nie erlebt, daß man ein System nicht mit zwei Platten ausrüsten kann auch wenn es z.B. SATA und PATA Platten waren. Trotzdem habe ich nach 'Problemen bei M.2 und SATA in Kombination' im Netzt gesucht und nichts finden können. Also Pit: Was geht nicht? Danke.

Michael

P.S. Ich weiß das es mit dem 32 GB M.2-SSD Cache diverse Probleme gab. Bei mir soll aber die 256 GB M.2 SDD als Win10 Platte bleiben und nur eine 1 TB SATA SDD hinzukommen.

Pit Cook1
1 Nickel

RE: DELL XPS 15 9550 - HDD auf SSD selber upgraden

Die Samsung M.2 unterstützen den RAID nicht, was aber bei 2 Festplatten sinnvoll ist und kurioserweise von Dell so eingerichtet wurde. Die Samsung M.2 "will" eigentlich AHCI und deiner nachgerüsteten SSD ist es egal bzw wäre RAID sinnvoll. Mein Workaround: Neuinstallation bei Umstellung im BIOS auf AHCI, dann kommt die M.2 auch richtig in "Fährt" und auch dein Problem ist damit behoben. Im Übrigen wollte ich dir helfen, weshalb ich deine zynische Frage , was bei mir nicht geht für überflüssig halt.