Highlighted
xovision
1 Copper

Defektes XPS 13 9343 - ohne Festplatte zur Reperatur einsenden?

Guten Tag,

ich habe ein defektes XPS 13 mit folgenden Symptomen:

• Maus verliert manchmal Bluetooth Verbindung und kann erst nach Neustart weiter benutzt werden (Problem taucht bei Logitech T630 und MS Designer Mouse auf. Akku/Batterie 100%).
• USB Festplatten disconnecten häufig bei der Übertragung von größeren Datenmengen bzw. parallelen Kopiervorgängen (tritt bei acht verschiedenen USB Festplatten auf, welche an anderen Rechnern sauber laufen).
• (Eventuell): SD cCrd Reader funktioniert nicht immer. Hier bin ich nicht sicher, ob es die SD Adapter ist. Das Adapter funktioniert allerdings zu 100% mit anderen Systemen.
Das System wurde bereits formatiert und sauber aufgesetzt - alle Updates und Dell Treiber wurden installiert. Die Probleme bleiben.

Mittels Support haben wir festgestellt, dass das Gerät eingeschickt werden muss, da wahrscheinlich ein HW Problem vorliegt.

Nun habe ich vor 1.5 Jahren eine 1TB Festplatte eingebaut und die alte Festplatte ist nicht verfügbar.

Laut Support sollte die alte Festplatte eingebaut sein. Dies ist allerding nicht möglich, da ich darauf keinen Zugriff mehr habe.

Es gibt zwei Optionen:
• ich lasse die 1TB nach Backup und Löschung von Daten in den Rechner eingebaut. Allerdings meinte der Support, dass die Techniker eventuell einen HDD Swap machen, weshalb ich eine 256GB HDD zurückbekommen würde. Das wäre sicherlich nicht zielführend.
• Ich baue die 1TB aus, und sende das Notebook ohne HDD ein. Allerdings meinte der Support, dass man das Notebook dann eventuell nicht reparieren würde. Nicht nachvollziehbar für mich, da aus meiner Sicht kein Zusammenhang zwischen HDD und Bluetooth oder USB (bzw SD Card Reader) besteht.

Ich bin aber vorsichtig geworden, da bei einem früheren XPS Defekt (lauer Lüfter) das Notebook von einem Techniker "kaputt" repariert wurde, so dass er einen Mainboard Austausch vornehmen musste - danach hatte ich immer häufiger die USB/Bluetooth Probleme...

Zur Frage: kann ich das XPS ohne Festplatte einsenden oder soll ich die 1TB HDD drin lassen – wobei ich allerdings meine 1TB HDD zurückbekommen möchte!? Option 1 wäre mir am Liebsten, da auf der HDD sensible Geschäftsdaten meiner Kunden liegen und eine Rekonstruktion immer möglich ist.

Ich muss das XPS am Dienstag einsenden – eine Lösung bis dahin käme mir sehr entgegen!

Danke und Grüße,

Chris van Hoven