KaFe75
1 Copper

Dell Inspiron 7537 - Lüfterprobleme

Hallo,

habe vor wenigen Tagen einen neuen Inspiron 7537 erhalten und habe das Problem, dass der Lüfter bei jeder Kleinigkeit auf höchste Drehzahl geht. Da der Geräuschpegel schon deutlich hörbar ist, empfinde ich den Zustand als extrem störend.

Gibt es eine Möglichkeit, hier softwaretechnisch Einfluss zu nehmen, oder steht hier evtl. ein Reparaturfall an?

Gruss

Karsten

11 ANTWORTEN 11
Highlighted
St3ve88
6 Indium

RE: Dell Inspiron 7537 - Lüfterprobleme

Hallo Karsten

Falls du das Problem mit dem Lüfter noch nicht gelöst hast, rate dir die Lösung im BIOS zu sichen.

Öffne BIOS bei Startup , finde "PC Health" oder "Monitoring" und stelle die Geschwindigkeit unter "Fan Speed Control". Lese auch ein bisschen nach....

Hoffentlich hilft.

lgp
6 Indium

RE: Dell Inspiron 7537 - Lüfterprobleme

Hallo,

ich habe das gleiche Problem. Ich kann in den BIOS Einstellungen aber nichts zu PC Health oder Monitoring finden. Ich habe die aktuellste Version (A06) drauf.

MFG

lgp

Community Manager
Community Manager

RE: Dell Inspiron 7537 - Lüfterprobleme

Hallo,

kommt das Problem sowohl im Akku- als auch im Netzbetrieb vor?

Welche Windowsversion wird installiert? 8 oder 8.1 bzw. ist das Problem erst nach dem Upgrade entstanden?

Viele Grüße

MartinMatDell

DELL- Martin M
EMEA (Europe, Middle East, Africa) Social Media Support

lgp
6 Indium

RE: Dell Inspiron 7537 - Lüfterprobleme

Hallo,

ich glaube eher, dass es an der Festplatte liegt. Die hört man schon deutlicher.

Ich habe mir nun eine SSD bestellt. Ich werde dann eine saubere 8.1 Installation durchführen und berichten.

Community Manager
Community Manager

RE: Dell Inspiron 7537 - Lüfterprobleme

Hallo,

es ist natürlich möglich obwohl sich die Fesplatte adererseits des Lüfters befindet.

Lass dann die Ergebnisse nach dem Upgrade wissen.

Viele Grüße

MartinMatDell

 

DELL- Martin M
EMEA (Europe, Middle East, Africa) Social Media Support

lgp
6 Indium

RE: Dell Inspiron 7537 - Lüfterprobleme

Hallo, das Upgrade ist geglückt. Ich höre wirklich gar nichts mehr. Erstaunlich, wie so eine kleine, langsame Festplatte so laut sein kann - da liegen Welten dazwischen! Ich danke trotzdem für Ihre Hilfe. Viele Grüße Giang P.
Community Manager
Community Manager

RE: Dell Inspiron 7537 - Lüfterprobleme

Super. Der Unterschied hängt besonders von der Konstruktion ab. In der alten Festplatte drehen sich die Magnetscheiben, deswegen ist sie auch viel lauter.

Viele Grüße

MartinMatDell

DELL- Martin M
EMEA (Europe, Middle East, Africa) Social Media Support

marp
1 Copper

RE: Dell Inspiron 7537 - Lüfterprobleme

Hallo, mein Problem geht genau in die andere Richtung. Habe das Gefühl der Lüfter fährt nie richtig hoch. Unter Last begrenzt Intel den Turbo Boost sofort (schaltet ihn ab). Dadurch bringt mir die verbaute Grafikkarte kaum etwas, weil der Prozessor sofort begrenzt. Kann man irgendwo die Lüftergeschwindigkeit einstellen? Oder gibt es eine andere Lösung? Das Problem scheint bekannt zu sein, denn Notebookcheck bemängelt das in seinem Test.

Habe das neueste Bios drauf 07, Laptop habe ich erst vor einer Woche gekauft.

Wäre sehr dankbar für eine Lösung, denn so kann ich das Notebook nicht gebrauchen.

marp
1 Copper

RE: Dell Inspiron 7537 - Lüfterprobleme

Update: Der Lüfter dreht bei Belastung der Grafikkarte doch hoch, höher sogar als beim Programm SpeedFan. Allerdings ist das seltsame: Lasse ich Speedfan steuern, werden die Temperaturen höher und der Lüfter dreht nicht ganz so hoch, trotzdem drosselt der Prozessor nicht. Lasse ich SpeedFan weg, dreht der Lüfter zwar höher, die Temperaturen steigen dementsprechend nicht so schnell, aber Intel schaltet nur kurze Zeit später den Turbo ab.

Da Speedfan nicht stabil läuft ist das auf lange Sicht keine Lösung. Da scheint ein Fehler im System, Bios oder allgemein der Programmierung vorzuliegen, denn übergehe ich die normale Lüftersteuerung läuft alles.

Ich teste das alles mit dem Stresstest für Grafikkarte und CPU von AIDA64 Extreme. Dass der Turbo nicht funktioniert sehe ich am Windows Gadget und cpu-z.

Meine Frage nach einem Treiber oder Biosupdate bleibt daher bestehen, wäre super wenn sich das regeln würde vor der 14 tägigen Rückgabefrist, die ich sonst wohl wahrnehmen müsste.