Highlighted
DH2706
1 Nickel

Dell XPS 13 laagt und stottert

Gehe zu Lösung

Moin,

ich habe seit ein paar Stunden folgendes Problem: mein XPS 13 laagt fast jede Minute für 1-2 Sekunden und macht währenddessen bei Audiowiedergabe verzerrte Geräusche.

Ich habe bereits im Internet nach Hilfe gesucht, oftmals sollten ja fehlerhafte Treiber der Fall sein. Ich habe den Audiotreiber und das Bios neu installiert, meinen Virenschutz deinstalliert und bereits im Taskmanager nach einem exzessiven Prozess gesucht, alles ohne Erfolg.

Das einzig interessante was mir aufgefallen ist, dass das Problem erst einige Minuten nach einem Neustart eintritt, und nicht sofort.

Vielen Dank für Hilfe im Vorraus

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
mimemime
1 Copper

RE: Dell XPS 13 laagt und stottert

Gehe zu Lösung

Etwas googlen hilft. Schuld ist ein kürzliches - automatisches - Update des Dell SupportAssist. Solange das Problem nicht behoben wird, hilft nur eine Deinstallation vom SupportAssist.

Siehe z.B.:

http://en.community.dell.com/dell-groups/dell_integrated_support/f/4551/t/19618119

http://en.community.dell.com/support-forums/laptop/f/3517/t/19618098

http://en.community.dell.com/support-forums/laptop/f/3519/t/19618001

17 ANTWORTEN 17
Community Manager
Community Manager

RE: Dell XPS 13 laagt und stottert

Gehe zu Lösung

Hallo,

Welche XPS 13 ist das genau? Hast du evtl. mal einen Kurztest mit der ePSA gemacht? Ein CHKDSK ist evtl. auch hilfreich. Kann es sein, dass im Hintergrund evtl. Windows Updates installiert werden? Diese könnten auch dafür verantwortlich sein.

Grüße

Tom



DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
DH2706
1 Nickel

RE: Dell XPS 13 laagt und stottert

Gehe zu Lösung

Morgen,

ich bin im Besitz des XPS 13 - 9333.

Ich habe einen Stresstest mit dem SupportAssist gemacht, der Test mit CHKDSK hat nicht funktioniert bzw nicht gestartet. Beim SupportAssist Test kamen keine Fehler raus.

Mit freundlichen Grüßen

Community Manager
Community Manager

RE: Dell XPS 13 laagt und stottert

Gehe zu Lösung

Hi,

Wieso hat chkdsk nicht funktioniert oder ist nicht gestartet? An welcher Stelle? Wo klemmt es da genau?

Und was ist mit den Windows Updates im Hintergrund?

Eventuell hilft der Resourcenmonitor um noch etwas zu finden? Da gibt es ein ganz nettes Video, wie man diesen nutzt:
http://www.pcwelt.de/videos/Ressourcenmonitor_von_Windows_nutzen_-_so_geht_es-Tutorial-Video-7399937...

Grüße

Tom



DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
DH2706
1 Nickel

RE: Dell XPS 13 laagt und stottert

Gehe zu Lösung

Hi,

Und ich hab ihn mit Administrator Rechten ausgeführt, auf Check Disk geklickt, aber es ist einfach nichts weiter passiert.

WIndows Updates hab ich gecheckt, es wurden gestern welche kurz bevor das Problem auftrat automatisch runtergeladen, als ich den Laptop anschließend neugestartet habe aufgrund des Problems wurden 34 Updates installiert

Im Ressourcenmonitor konnte ich keine Auffälligkeiten erkennen.

Mit freundlichen Grüßen

Community Manager
Community Manager

RE: Dell XPS 13 laagt und stottert

Gehe zu Lösung

Hi,

Wie du hast da drauf geklickt? Da geht eine Command Shell auf (schwarze Box) und da muss man den befehl mit chkdsk eingeben (wie im Link beschrieben).

Ist das Problem erst mit den Updates aufgetaucht?

Lass den Rechner mal eine Weile stehen, ohne daran zu arbeiten - eventuell tut er doch noch was im Hintergrund.

Hast du im Gerät eine normale magnetische Platte oder eine SSD?

Grüße

Tom



DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
Oubda
1 Copper

RE: Dell XPS 13 laagt und stottert

Gehe zu Lösung

Hallo,

ich habe von Dell den Inspiron 17R SE 7720 Laptop. Ich habe exakt das selbe Problem seit gestern. Ich habe alle möglichen Tests auf der Dell Support-Seite ausgeführt und es konnten keine Auffälligkeiten festgestellt werden. Gesten wurde bei mir nur der Internet Explorer von Windows geupdated (laut dem Update-Verlauf).

LG Oubda

edit: Oder soll ich lieber einen neuen Thread eröffnen?

DH2706
1 Nickel

RE: Dell XPS 13 laagt und stottert

Gehe zu Lösung

Hi,

also ich hab draufgeklickt und es ist einfach nichts mehr passiert, keine Command Shell hat sich geöffnet, nichts passiert mehr. Ich denke mir aber, dass chkdsk sowieso eigentlich recht wenig bringt bei meiner internen SSD, oder?

Und ich vermute doch, dass das Problem mit den Updates aufgetaucht ist, jedoch kann ich das schwer sagen, da ich den Laptop alle paar Tage normalerweise herunterfahre, sodass ich nicht genau weiß, wann er die Updates runtergeladen hat, íst mir nur gestern aufgefallen, dass er Updates installieren wollte.

Das mit dem eine Weile stehen lassen hab ich ebenfalls schon probiert für eineinhalb Stunden, hat nichts gebracht, ich hab auch auf Verdacht der Lüftung/überhitzen ihn über Nacht richtig ausgeschalten und ihn heute morgen wieder gestartet, hat ebenfalls nichts gebracht.

Mit freundlichen Grüßen 

Community Manager
Community Manager

RE: Dell XPS 13 laagt und stottert

Gehe zu Lösung

Ok. Eventuell ist das Link Power Management vom Intel Rapid Storage Manager daran schuld. Schau dir mal auf Heise folgenden Artikel an und deaktiviere diese Funktion:
http://www.heise.de/ct/hotline/SATA-Stromsparmechanismus-2056961.html

Solange du im Task Manager keine CPU Auslastung jenseits der 70% hast, würde ich mir bzgl. der Überhitzung keine weiteren Gedanken machen.

PS: CHKDSK soll ja nur die Struktur des Dateisystems prüfen - das hat nix mit der Defragmentierung zu tun (das verwechselst du eventuell). Ein Dateisystem kann immer Schäden aufweisen, egal um welche Art von Datenträger es sich handelt.

Grüße

Tom



DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
DH2706
1 Nickel

RE: Dell XPS 13 laagt und stottert

Gehe zu Lösung

Also ich hab den Link Power Management mal deaktiviert, das Problem besteht jedoch weiterhin

Reicht der Test der beim Dell Support Assist Tool gemacht wurde nicht, um das Dateisystem auf Schäden zu überprüfen?