sys-five
1 Copper

Docking Station D3100 nach Windows 10 Update 1607 ohne Funktion

Hallo Community,

nach dem Update meines Dell XPS13 Modell 9343 kommt der Hinweis, dass die Software zur Docking Station D3100 aufgrund von Inkompatibilität deaktiviert wurde.

Eine Deinstallation und Neuinstallation der letzten Software aus Mai 2016 brachte keinen Erfolg, der extern angeschlossene Monitor zeigt kein Bild.

Wann ist hier mit einem Update der Treibersoftware für die D3100 Docking Station zu rechnen?

Freundliche Grüße

sys-five

5 ANTWORTEN 5
Community Manager
Community Manager

RE: Docking Station D3100 nach Windows 10 Update 1607 ohne Funktion

Hallo,

Du kannst den Treiber von der DisplayLink Seite verwenden. Der sollte funktionieren.

Gehe am besten wie folgt vor:

  1. Download des D3100 Treibers 
  2. Starten des Setups (zunächst ohne angeschlossene Dockingstation). Während der Installation kommt der Hinweis die Dockingstation via USB zu verbinden.
  3. An dieser Stelle sollte auch nur die Dockingstation angeschlossen werden ohne Peripherie.
  4. Nach der Installation einmal neu starten und die Dockingstation angeschlossen lassen
  5. Nun kann das LAN-Kabel und weitere Peripherie angeschlossen werden. Dem System sollte an diesem Punkt genug Zeit gegeben werden die Geräte zu initialisieren.

Grüße

Tom



DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
sys-five
1 Copper

RE: Docking Station D3100 nach Windows 10 Update 1607 ohne Funktion

Hallo Tom,

vielen Dank für den Tipp. Das hat aber leider nur fast gut funktioniert.

Die Peripherie, also Maus, Tastatur oder Sonstiges an den USB Ports hat auch vorher funktioniert, nur der externe Bildschirm via DisplayPort an der Docking Station nicht.

Jetzt ist es so, dass die USB Peripherie immer noch funktioniert und der externe Bildschirm nur dann, wenn ich mehrfach zwischen internem und externem Monitor auf der Tastatur umschalte. Nach dem Booten ist der externe Bildschirm immer dunkel, wobei die Betriebs LED am Bildschirm anzeigt, dass der Bildschirm aktiv ist. Man sieht eben nur nichts.

Vor dem Windows 10 Update 1607 hatte ich die Konfiguration so eingestellt, dass nur der externe Monitor benutzt wird. Wenn ich den externen Monitor direkt mit dem Notebook über DisplayPort verbinde, funktioniert es auch nach dem Update. Aber die Docking Station habe ich dafür gekauft, um eben nicht so viele Kabel am Notebook anschließen zu müssen.

Grüße

Andreas

Community Manager
Community Manager

RE: Docking Station D3100 nach Windows 10 Update 1607 ohne Funktion

Hi,

Danke für die Info. Verstehe ich aus deiner Beschreibung korrekt, dass die Sache vor dem Windows Update einwandfrei funktioniert hat?

Grüße

Tom



DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
sys-five
1 Copper

RE: Docking Station D3100 nach Windows 10 Update 1607 ohne Funktion

Guten Morgen,

ja, das ist richtig.

Und jetzt kommt das Beste: Nachdem ich die Display Software nun zum dritten Mal neu installiert habe, mehrfach zwischen internem und externem Display umgeschaltet habe, funktioniert es jetzt, d.h. auch nach dem Booten kommt jetzt ein Bild auf dem externen Monitor.

Keine Ahnung, warum es seit dem Update nicht funktionierte und jetzt auf einmal doch geht.

Egal, vielen Dank für Deine Hilfe.

Gruß

Andreas

Community Manager
Community Manager

RE: Docking Station D3100 nach Windows 10 Update 1607 ohne Funktion

Hi Andreas,

Danke für dein Feedback. Mal schauen ob wir diese "Aktion" als Lösung nutzen können. - Ist in der Tat merkwürdig.

Grüße

Tom



DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING