Highlighted
zer0x
1 Nickel

Latitude E6540 - SSD Boot Probleme

Hallo, 

ich habe ein Latitude E6540 (mid. 2013) mit einer 500Gb Hybrid Festplatte von Seagate die Standardmäßig verbaut war. Hier ist aktuell Windows 8.1 Pro x64 Legacy installiert.
Ich habe aktuell das BIOS A15 welches für dieses Notebook das aktuellste ist.

Nun möchte ich das Notebook etwas aufrüsten und habe versucht eine neue Samsung EVO 850 256GB einzubauen um damit die Hybird Festplatte auszutauschen. Die Montage klappte Problemlos. 

Nun habe ich mit den Default BIOS Settings zunächst versucht Windows 8.1 Pro zu installieren.
Das Setup von Windows 8.1 Pro habe ich immer von der Original Dell Setup CD gestartet.

Ich habe die Installation zunächst mit folgenden Einstellungen versucht zu installieren:

BIOS:

Default Settings
SATA Mode : Raid On
UEFI Bootloader
SSD in der Bootreihenfolge ganz oben

Das Setup formatiert und Partitioniert alles Sauber (Mit Hirens Boot CD überprüft). Es installiert auch bis zum Schluss alles durch ohne Fehler! Doch wenn das Setup zum ersten mal neustarten muss kommt folgende Fehlermeldung:

Beider der Installation  habe ich noch folgende Intel Rapid Storage Technologie F6 Treiber geladen und einzeln getestet.

  • IRST 12.8 - Intel
  • IRST 13.1 - Dell (Aktuellste)
  • IRST 13.6 - Intel
  • IRST 14.0 - Intel (Aktuellste)

Nach jeder Installation mit einem von diesen Treibern kommt die Fehlermeldung mit "Invalid Partition Table". 

Ich habe das ganze dann auf Raten vom Dell Support mit dem SATA AHCI Modus + UEFI wiederholt.

Das Endet jeweils an der selben Stelle in dieser Fehlermeldung:

Auch beide Kombinationen im Legacy Mode zeigen keinen Erfolg.
Ich denke das es ein Bug im Bios bzw, im Storage Controller ROM von Intel ist. Wenn ich die Intel Rapid Storage Technologie ROM (SATA Mode : Raid On) aufmache wird die Festplatte auch richtig  angezeigt. Allerdings ist hier nur die IRST Firmware Version 12.6 angegeben. 

Ich habe diese SSD baugleich 4 mal neu Verpackt hier vorliegen.
Bei jeder tritt dieser Effekt auf.

Auch die Festplatte bootet nach angefangener Installation per USB am Laptop!
Ich konnte die Festplatten auch in anderen PCs testen. Hier funktionieren die SSDs auch sehr gut.

Starte ich mit eingebauter SSD eine LiveCD dann habe ich sogar Zugriff darauf und kann fehlerfrei mit ca. 300MB/s darauf Lesen und Schreiben.

//EDIT
Auch das Dell Diagnose ROM aus dem Bootmenü erkennt die Festplatte sauber und bringt keine Fehler beim Test.

Vielleicht hat hier jemand eine Idee was das Problem ist.

Mit freundlichem Gruß

zer0x