RE: Neues Alienware 17 R4 - Screen Bleeding zum Weinen!

Hallo Florian,

anbei ein Foto von meinem Display bei normalem Licht im Zimmer.

Viele Grüße,

Michael

ada3008
1 Nickel

RE: Neues Alienware 17 R4 - Screen Bleeding zum Weinen!

Nachdem ich mein erstes Notebook wegen Screen Bleeding und defekter Taste (siehe Post oben) wieder zurück gesendet habe, kam heute das neu bestellte und diesmal mit UHD Display. Bei diesem muss ich leider wieder Screen Bleeding feststellen und außerdem hat es unten noch eine komplette Zeile Pixelfehler. Außerdem habe ich dann noch den Alienware Stresstest durchgeführt. Was ich dann bei den Temperaturen des Prozessors feststellen musste, begeistert mich gar nicht. Ich muss noch dazu sagen, dass die alte BIOS Version 1.0.2 drauf ist (auch seltsam wenn vor der Bestellung die neue verfügbar war). Ich kann nur sagen, dass ich von Dell sehr enttäuscht bin und nicht verstehen kann, wie ein premium Hersteller solche Mängel nicht in der Endkontrolle feststellt. Ich werde wahrscheinlich das Notebook wieder zurück senden und mich bei einem anderen Hersteller umschauen. Denn den Monitor tauschen traue ich dem VOS noch zu, aber beim Prozessor mit einem repast bin ich mir nicht sicher.

thjun
1 Nickel

RE: Neues Alienware 17 R4 - Screen Bleeding zum Weinen!

Ich habe vor 4 Wochen einen Alienware 15 Zoll für meine Frau bestellt, der hat auch an der rechten Seite Lichthöfe. Ein 2. Rechner für meinen Sohnemann wurde gestern geliefert. Dieser hat oben links eine helle Stelle. Wenn man leicht gegen die Rückwand gegendrückt, verschwindet diese. Es scheint also eher an der minderwertigen Verarbeitung zu liegen. Mein erster Alienware war deutlich stabiler. Ich wollte mir jetzt auch noch einen 3. für mich kaufen, doch jetzt komme ich echt ins Grübeln. Die Qualität früherer Tag scheint wirklich verschwunden zu sein. Meine Vermutung ist, daß die Qualität vom Bildschirmrahmen/Gehäuse mangelhaft ist, sonst könnte man diesen Fehler ja nicht mit einen leichten drücken gegen den Deckel temporär beheben.

Tobias85
1 Nickel

RE: Neues Alienware 17 R4 - Screen Bleeding zum Weinen!

Den Eindruck habe ich auch. Ich habe gestern mein 15 Zoll R3 bekommen und ebenfalls umfassende Lichthöfe am Bildschirmrand. Diese lassen sich auch durch Druck auf den Rahmen verändern. Das ist wirklich schade. Ich hatte mir von meinem ersten Alienware mehr versprochen.

Highlighted
The_Jay_Kay
1 Nickel

RE: Neues Alienware 17 R4 - Screen Bleeding zum Weinen!

Selbiges Problem habe ich mit meinem AW 15 r3 mit UHD Dispaly auch. Leider konnte ich es bisher nicht so gut Fotografieren.

Ein Telefonat mit dem Dell Support war leider ernüchternd, obwohl mir als erster Satz ein "Ja, das ist ein bekanntes Problem!" entgegnet wurde.

Hilfreich war das unfreundliche, abweisende und technisch wenig wert-haltige Telefonat dennoch nicht. Ich soll eine Mail mit Photos an eine nicht genannte Mail Adresse versenden (Jeweils bei 50% Helligkeit & 100% Helligkeit in einem gut beleuchteten Raum). Im Anschluss legte der "Service-Berater" einfach auf.

Heute habe ich endlich die Zeit gefunden über Support Assist einen Request zu eröffnen .... Ich bleibe gespannt, rechne aber nach dem desaströsen Telefonat von Gestern das Gerät zurück zu senden. Bei über 2700€ Warenwert und 450€ Supportkosten bin ich persönlich nicht zufrieden mit dem gelieferten.

Wenn sich das Problem nicht lösen lässt, wird es wohl eine Rücksendung werden.

Viele Grüße

JK

Tags (3)
X_FM
1 Nickel

RE: Neues Alienware 17 R4 - Screen Bleeding zum Weinen!

Ich hatte so in etwa das gleiche Erlebnis. Das Display ist für den "Qualitätanspruch", den Dell sich immer auf die Fahnen schreibt, eine Katastrophe . Auch ich hatte mich auf das neue Produkt des 17R4 gefreut, da ich bei dem Vorgänger von 2012, einem klaren, farblich kraftvollen und vor allem ringsrum schwarzen Bildschirm habe. Das erste Einschalten und somit der erste Eindruck des neuen M17xR4: Was ist denn das für ein Billigdisplay? Am unteren Rand hatte ich zwei "Sonnenaufgänge", rechts oben ebenfalls Bleeding. Da der Ruhebildschirm nun auch sehr dunkel gehalten ist, sieht man es selbst da. Ich hatte zwar nur das normale Full HD Display, aber wenn ich lese, dass es bei dem UHD genauso ist, werde ich wohl auf eine Neubestellung verzichten.

Die Ausstattung ist ebenfalls sehr mager. Zwei USB Typ A Anschlüsse, also eine externe Maus und vielleicht noch einen USB Stick, das war`s. Aber nein, es gibt ja noch zwei USB Typ C Anschlüsse und wer hat dazu das passende Adapterkabel parat? Im Lieferumfang: Kurzbeschreibung, Netzkabel, Netzteil...wow.

Weiterer Punkt das Notebook nicht zu behalten war: Kein SD Karten Reader (wäre gerade noch verkraftbar gewesen) , kein optisches Laufwerk und der Todesstoß: Ich kann meine 256 GB SSD der normalen Größe nicht einbauen, höchstens als Startfestplatte, wobei die Originale dann Schrott ist. Die anderen Steckplätze sind nur noch für SSD der Bauart M.2. ausgelegt.

Für mich jedenfalls ein zu krasser Schnitt zwischen "alter" und neuer Technik. Natürlich kann ich mir jetzt bei dem so aufgeräumten M17xR4 ein paar Adapter zulegen, wie externer Brenner, SD-USB Adapter, dann braucht es noch eventuell einen USB HuB oder (und) Adapterkabel für die USB Typ C- Anschlüsse und schon habe ich hier mehr rumliegen als je zuvor. Meine alte SSD mit 256 GB könnte ich natürlich auch noch nehmen, aber dann braucht es zwangsläufig eine größere zweite SSD M.2., die nicht gerade preiswert ist.

Das war`s erstmal. Schade, so muß ich wohl weiter nach dem passenden Gamer-Notebook suchen!

X_FM
1 Nickel

RE: Neues Alienware 17 R4 - Screen Bleeding zum Weinen!

Katastrophal, sieht bei mir genauso aus, meiner geht zurück! Ach ja, ich habe übrigens das FHD und nicht das UHD bestellt, also Besserung würde ich nicht erwarten, das muß ein anderes Problem sein!

The_Jay_Kay
1 Nickel

RE: Neues Alienware 17 R4 - Screen Bleeding zum Weinen!

Anbei mal die Fotos von meinem AW15 R3 mit UHD IGZO SHP1450 Display:

So ist es leider für die Bild- und Content Bearbeitung und Erstellung nicht geeignet - denn ich bearbeite sehr häufig die Fotos des Tages am Abend. Allgemein stört die rechte Bildschirmhälfte massiv Smiley (traurig)

Da es ja kein Einzelfall zu sein scheint und mein Rückgaberecht nicht ewig gilt, bin ich auf eine schnelle Reaktion von Dell angewiesen - andernfalls gibt es einen Kunden weniger.

Abend:

Tag

X_FM
1 Nickel

RE: Neues Alienware 17 R4 - Screen Bleeding zum Weinen!

Wie kann man als so namhafter Hersteller hochpreisige Notebooks mit übelstem Bleeding anbieten und sein Image dermaßen auf`s Spiel setzen. Wie ich so nach und nach mitbekommen habe, betrifft das wohl alle Displayversionen, also offensichtlich ein Chassi- bzw. Verarbeitungsproblem. Okay, kann vorkommen, aber wie sieht es mit einer Qualitätskontrolle aus? Offenbar nicht mehr vorhanden. Es wäre mein dritter Alienware gewesen, aber solange dieser Fehler nicht beseitigt ist wird es dieses Modell definitiv erstmal nicht. Retoure ist bereits angemeldet. Im Übrigen, der direkte Vorgänger, noch mit klarem Display aber mit recht stabilen verbautem Deckel ist überall richtig schwarz, kein Bleeding und keine Grautöne!!!

Moderator
Moderator

RE: Neues Alienware 17 R4 - Screen Bleeding zum Weinen!

Hallo miteinander,

das von euch gemeldete Verhalten wird zur Zeit vom International Product Support untersucht.

Dieser Vorgang wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Ich bitte daher um eure Geduld.

Viele Grüße,

Florian



DellFlorian Steinau
Technical Resolution Expert
Resolution Expert Center
Twitter | LinkedIn | XING