Highlighted
opa1963
1 Copper

Precision M4800: Nach BIOS Update Probleme mit Tastaturlayout

Hallo,

ich habe vor einigen Wochen mein BIOS auf die letzte verfügbare Version A16 upgedatet. Dabei habe ich auch meine Admin- und System-Passwort über die Notebook-Tastatur geändert.

Seitdem habe ich das Problem, dass ich nur noch mit der Notebook-Tastatur das System-Passwort richtig eingeben kann. Das ist ziemlich nervig, da ich zuhause in der Docking-Station immer erst den Notebook aufklappen muss um mich anzumelden.

Heute habe ich dann versucht durch den Downgrade auf BIOS A15 eine Besserung hinzubekommen. Problem bleibt aber bestehen. Dabei habe ich die Ursache für dieses Problem festgestellt. Das Tastatur-Layout von Notebook- und USB-/Docking-Tastatur ist unterschiedlich. 

Ich hatte so etwas vorher schon vermutet und hatte die von mir genutzten Zeichen "y" und "#" mit der externen Tastatur so eingegeben, als ob ich eine US-Tastatur vor mir hätte, d.h. statt "y" ein "z" und statt "#" eine "§". Doch leider kam ich so nicht weiter. 

Heute habe ich dann im BIOS-Setup im einzig freien Textfeld mal geschaut, welche Zeichen die jeweiligen Tastaturen erzeugen:

Notebook: "#" >> "\"   und "y" >> "z"

externe: "#" >> "#"   und "y" >> "z"

Das erklärt zumindest warum es auch mit meinen Versuchen mit dem US-Layout nicht hinhaute.

Ich bin aktuell weiterhin auf dem A15 BIOS und habe meine Passwörter so verändert, dass sie unter beiden Situationen richtig eingegeben werden können. Da ich aber meine Passwörter regelmäßig ändere wäre es schon, wenn ich mir um das Tastaturlayout keine Gedanken machen muss.

Grüße

6 ANTWORTEN 6
Moderator
Moderator

RE: Precision M4800: Nach BIOS Update Probleme mit Tastaturlayout

Hallo opa1963,

hast du die Möglichkeit eine andere externe Tastatur zu testen?

Funktioniert die Tastatur im Betriebssystem so wie Sie soll?

Was für eine externe Tastatur verwendest du?

Viele Grüße,

Florian



DellFlorian Steinau
Technical Resolution Expert
Resolution Expert Center
Twitter | LinkedIn | XING
opa1963
1 Copper

RE: Precision M4800: Nach BIOS Update Probleme mit Tastaturlayout

Hallo Florian,

nein, habe keine andere Tastatur auf die Schnelle greifbar. 

Die USB-Tastatur ist schon ein paar Jahre alt - eine HP ohne Schnick-Schnack, mit deutscher Belegung.

Die Tastatur ist über einen KVM-Schalter an die Dockingstation angeschlossen. Habe sie heute mal direkt an den Notebook angeschlossen und getestet. Verhalten bleibt gleich, d.h. aus "y" wird "z" und das "#" bleibt "#".

Hoffe das hilft weiter.

Viele Grüße

Olaf

Moderator
Moderator

RE: Precision M4800: Nach BIOS Update Probleme mit Tastaturlayout

Hallo Olaf,

wie ist das Verhalten, wenn du im Betriebssystem das Tastaturlayout auf US-International änderst? Kommt bei der Eingabe der #-Taste weiterhin ein #-Zeichen an?

Teste diesen Vorgang mit der gleichen Tastatur, sofern möglich, auch an einem anderen Computer.

Viele Grüße,

Florian



DellFlorian Steinau
Technical Resolution Expert
Resolution Expert Center
Twitter | LinkedIn | XING
opa1963
1 Copper

RE: Precision M4800: Nach BIOS Update Probleme mit Tastaturlayout

Hallo,

Tastaturlayout auf US im Windows umgestellt ergibt folgendes Ergebnis (interessanten Tasten hervorgehoben):

DE: !"§$%&/()=?`
US: !@#$%^&*()_+

DE: qwertzuiopü+
US: qwertyuiop[]

DE: asdfghjklöä#
US: asdfghjkl;'\

DE: yxcvbnm,.-
US: zxcvbnm,./

Alles so wie ich es erwarte beim US-Layout.

Das seltsame bei der Dell-Passwortabfrage ist ja, dass "y" und "z" vertauscht sind, aber das "#" bleibt wo es ist.

Im Moment kein anderer Rechner verfügbar um die Tastatur zu testen.

Es hat ja auch mit dem alten BIOS funktioniert. Erst mit den Neueren scheint es diese Problem zu geben.

Grüße

Olaf

Moderator
Moderator

RE: Precision M4800: Nach BIOS Update Probleme mit Tastaturlayout

Hallo Olaf,

danke für die Informationen.

Soeben habe ich das Ganze mit einer Precision M4800 nachstellen können.

Gerne möchte ich nun diese Herausforderung an unser Resolution Expert Centre weiterleiten. Sende mir dazu bitte folgende Informationen über eine private Nachricht:

  • Service Tag
  • Nachname
  • Telefonnummer
  • E-Mail Adresse

In der Zwischenzeit bitte ich dich einen der folgenden Workarounds anzuwenden, um das Problem zu umgehen:

  • Nutzung eines Passworts ohne # bzw. \
  • Downgrade auf eine ältere BIOS Version
  • Nutzung der internen Tastatur für die Passworteingabe

Der Vorgang wird voraussichtlich mehrere Wochen in Anspruch nehmen. Ich bitte daher um deine Geduld.

Viele Grüße,

Florian



DellFlorian Steinau
Technical Resolution Expert
Resolution Expert Center
Twitter | LinkedIn | XING
ulring
1 Copper

RE: Precision M4800: Nach BIOS Update Probleme mit Tastaturl

Und was hat das Resolution Expert Centre herausgefunden?