DELLa_Figura
1 Nickel

Precision M6800 - Anzahl und Auflösung externer Monitore

Hallo liebe Forum-Bewohner,

ich erwäge meine Bildschirmausstattung im heimischen Büro zu aktualisieren. Weil ich die bestehenden Monitore (2 x U2413) samt Dock und Zubehör als Ausstattung für einen Zweitarbeitsplatz beim Kunden einsetzen möchte, will ich zu Hause auf 2 x 27" mit QHD oder 4K aufrüsten. Es sollen Monitore mit Premier Color zum Einsatz kommen, weil ich meinen Job-Rechner auch privat zur Bildverarbeitung nutze. Meine M6800 hat eine AMD Firepro M6100 mit 2GB eingebaut und die Montore sind über einen E-Port Plus angeschlossen (jeweils über DP). Die Ergebnisse eigener Recherchen haben leider keine klare und eindeutige Antwort ergeben, deshalb hier einmal die Frage in die Runde:

  • Bis zu welcher Auflösung kann ich die Displays am Dock betreiben, wenn ich wie bisher zwei Monitore anschließe ?
  • Falls 4K möglich ist,welche Einschränkungen gibt es gegebenenfalls zu beachten (Einschränkungen bei Bildfrequenz, Farbtiefe, ...)
  • Ist die Anzahl der anschließbaren Displays abhängig von der gewählten Auflösung der angeschlossenen Monitore ?

Hintergrund zu Frage 3:

Es soll für Kundenbesuche ein Beamer oder ersatzweise ein vorhandenes TV anschließbar sein (jeweils Full-HD über HDMI) , ohne dass Arbeit under Anzeige der beiden Hauptmonitore beeinflusst wird.

Ich bedanke mich im Voraus für Eure Hilfe.

Gruß

Thomas