_Michaell_
1 Nickel

RE: Schief sitzende Anschlüsse beim XPS 15 9550

Sehr Schade, daß mir dies nun auch passiert ist. Erst fast 2 Wochen auf das Gerät warten müßen (14.02. bis 26.02.) und dann hat die Qualitätskontrolle versagt und jetzt kann ich wieder warten bis das Ersatzgerät ("Nachbestellung") geliefert wird. Ich wollte noch im Winter ein neues Gerät und nun wird es wohl Ende März?! Ich kann zumindest sagen, das ich einen sehr schnellen als auch freundlichen Servicekontakt hatte.

Für die, die schon Ihre "Nachbestellung" erhalten haben: Wie viele Tage hat es bei Euch gedauert? (Tage zwischen der Info über die Nachbestellung bis zur Lieferung durch UPS?)

Grüße!

Michael

Nachtrag 14.03.2016:

  1. Diesmal sitzen die Anschlüsse auf der linken Seite sogar noch mehr dezentriert als bei meinem 1sten Gerät. Versuchshalber wollte ich ich ein HDMI Kabel einstecken, mit roher Gewalt wäre es evtl. gegangen -> ich habe es gelassen und das Gerät geht ohne es auch nur einzuschalten zurück.
  2. 03.03. bis 14.03. war diesmal die Lieferdauer.
  3. Der Displaydeckel hat zwei kleine Scharten im Alu als zusätzliche "dreingabe".

Einen Monat nach meiner 1sten Bestellung und ich weiß nicht wievielen Stunden warten auf UPS und Recherche Zwecks SSD Aufrüsten und alles für nichts und wieder nichts! Außerdem gibt es kein vergleichbares Gerät zu kaufen, das kann doch alles einfach nicht Wahr sein, DELL!

theexciter
2 Iron

RE: Schief sitzende Anschlüsse beim XPS 15 9550

Bei mir waren es von Meldung vom mangelhaften Gerät bis zum Erhalt des neuen exakt 2 Wochen..

Habe am 22.2 noch die Bilder übermittelt, Lieferung wurde dann für spätestens 11.3 genannt, kam aber heute an...

Aber scheine wieder kein Glück gehabt zu haben:

de.community.dell.com/.../10065

Highlighted
_Michaell_
1 Nickel

RE: Schief sitzende Anschlüsse beim XPS 15 9550

Danke, schnell ist aber trotzdem etwas ganz anderes.

"... wieder kein Glück gehabt ..." Nicht schön für Dich aber Leider auch nichts neues für mich:
Ich hatte vor Jahren einen DELL 27 Zoll Monitor gekauft, der war nicht i.O. daraufhin habe ich 3 mal tauschen müßen / dürfen und beim 4ten Gerät hieß es dann "Diesmal bekommen Sie ein Werksneues Gerät". Resultat: Jeder der 4 Monitore hatte den gleichen Mangel (weil Serienfehler), das wollte DELL aber nicht so sehen und hat deshalb lieber diese Tauschorgie veranstaltet. Deshalb gebe ich DELL diesmal 'nur' eine 2te Chance. Ich kann meine Zeit besser verwenden als auf die lieben Leute von UPS zu warten... (Lieferung zwischen 9:00 und 18:00 Uhr = gaaaanz Toll.) Übrigens: Suche mal nach "orange LED" (oder "gelbe LED") ich Meine dazu habe ich auch schon etwas (hier?) gelesen.

theexciter
2 Iron

RE: Schief sitzende Anschlüsse beim XPS 15 9550

Hat eigentlich irgendjemand mit den schiefen Ports mal den TB3/USB3.1 Comboport getestet?

Dieser sieht ja bei allen mit Problemen hier am "schlimmsten" aus, daher die Frage ob da der Stick etc. mechanisch überhaupt reinpasst?!

jonasboehl
1 Nickel

RE: Schief sitzende Anschlüsse beim XPS 15 9550

Moin,

mein Bearbeiter wartet immer noch auf eine Bestätigung der Produktion...

Ich kann nicht verstehen, dass es so unterschiedlich lange dauern kann auf den gleichen Fehler zu reagieren.

Ich würde gerne endlich mal mit meinem Gerät arbeiten, statt es nur verstauben zu lassen...

Testen konnte ich den USB C Anschluss leider nicht, weil ich kein passendes Kabel habe.

Aber bei mir sieht es so aus, als würde dieser gar nicht passen.

Grüße Jonas

theexciter
2 Iron

RE: Schief sitzende Anschlüsse beim XPS 15 9550

Ja das ist echt erschreckend und spricht nicht gerade für DELL...

Habe mir zum Test einfach mal nen USB Stick mit Typ-C Anschluss bestellt:

http://www.amazon.de/gp/product/B00V62XBY8?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o01_s00

Bei dir ist das Gehäuse ja auch relativ plan zusammengebaut laut Bild oder? Bei meinem Erstgerät ist ja hier ein gewisser Spalt welcher sich bei Druck an der Stelle auch verringert, aber das kann ja nicht die eigentliche Lösung sein...

theexciter
2 Iron

RE: Schief sitzende Anschlüsse beim XPS 15 9550

Die schiefen Ports lassen sich wohl selbst etwas gerade rückenSmiley (fröhlich)

http://forum.notebookreview.com/thre...#post-10214754

jonasboehl
1 Nickel

RE: Schief sitzende Anschlüsse beim XPS 15 9550

Das hab ich mir schon fast gedacht, aber mit einem Dremel an einem 1800€ Gerät in der Garantiezeit zu arbeiten, missfällt mir irgendwie... Smiley (zwinkernd)

Gibt übrigens immer noch nichts Neues bei mir...

theexciter
2 Iron

RE: Schief sitzende Anschlüsse beim XPS 15 9550

Man muss ja nicht mit dem Dremel ran, dass müsste man nur wenn der untere Rahmen nicht passt und man einen Spalt hat - dies ja ist ja laut deinem Bild nicht der Fall...

Ausschrauben und kurz die Schrauben am Mainboard lösen, davon dürfte die Garantie nicht weg seinSmiley (zwinkernd)

Eher traurig, dass hier so geschlammt wurde, da man es ja leicht selbst fixen kann...

Probier es einfach aus würde ich sagen...

Kannst mich bei Fragen auch gerne per PM kontaktierenSmiley (fröhlich)

jonasboehl
1 Nickel

RE: Schief sitzende Anschlüsse beim XPS 15 9550

Moin,

bei meinem Ersatzgerät, das heute eingetroffen ist, sitzen die Anschlüsse genau so schief wie bei meinem Ersten...

Das geht also direkt wieder zurück...

Ich werde dann die Position des Motherboards selber korrigieren.

Da wäre nur meine Frage an Florian, ob ich dadurch Garantieansprüche verliere.

Danke und Grüße

Jonas