Moderator
Moderator

RE: Schief sitzende Anschlüsse beim XPS 15 9550

Hallo Jonas,

das kommt ganz darauf an, welche Veränderungen du für eine entsprechende Anpassung vornehmen müsstest.

Sofern du das System vorsichtig zerlegst und anschließend wieder zusammenbaust, ohne dabei Gehäusekomponenten mit Feile, Dremel oder ähnlichem bearbeiten zu müssen, brauchst du dir um den Service Vertrag keine Sorgen zu machen.

Viele Grüße,

Florian



DellFlorian Steinau
Technical Resolution Expert
Resolution Expert Center
Twitter | LinkedIn | XING
jonasboehl
1 Nickel

RE: Schief sitzende Anschlüsse beim XPS 15 9550

Hallo Florian,

vielen Dank für deine schnelle Antwort!

Es müssen dafür nur Schrauben gelöst werden. Keine weitere Bearbeitung.

Da ich sowas beruflich jeden Tag mache, wird das auch kein Problem sein... Smiley (zwinkernd)

Grüße

Jonas

_Michaell_
1 Nickel

RE: Schief sitzende Anschlüsse beim XPS 15 9550

Mann ist das hier (= XPS 15, 9550 ) ein Trauerspiel!

Ein (das) High End Consumer Notebook kann offensichtlich öfters nicht Mangelfrei geliefert werden und
'nötigt' jetzt schon manche Kunden das selbst zu reparieren. Was für ein Licht wirft das auf DELL?

Ich warte nun seit 6 Arbeitstagen darauf das man mir mein 2tes Gerät, mit 'natürlich' wieder dezentrierten Anschlüssen, abnimmt damit ich mein Geld zurück erhalte ...

jonasboehl
1 Nickel

RE: Schief sitzende Anschlüsse beim XPS 15 9550

Ist wirklich ziemlich peinlich!

Leider weiß DELL, dass es kein gleich gutes Alternativprodukt gibt... Daher sitzen die natürlich auf einem hohen Ross.

Highlighted
jonasboehl
1 Nickel

RE: Schief sitzende Anschlüsse beim XPS 15 9550

So, habe das Motherboard gerade gerückt.

Hätte ich vorher gewusst, dass das so einfach ist...

Sieht jetzt wirklich top aus! Kann jedem nur raten, das einfach selbst zu machen.

DELL bekommt die Qualitätskontrolle scheinbar einfach nicht in den Griff...

Grüße Jonas

marcus.runge
1 Nickel

RE: Schief sitzende Anschlüsse beim XPS 15 9550

Ist halt Glückssache bei allem was aus China kommt - Spannend wie Überraschungseier auspacken!

Für einen Chinesen ist die Arbeit gut, wenn sie erledigt ist. Mit Sauberkeit und Gründlichkeit haben die nicht viel am Hut.

Schade, da werden schöne und elegante Geräte bei Dell entworfen und durch chinesische Qualität alles wieder ruiniert.

-> Hatte mit meinem XPS13 auch so meine Probleme und lebe derzeit mit einer kleinen Macke an der Bildschirmkante. Ist Aktenkundig, wollte es aber nicht auseinanderrupfen lassen, da ich Reparaturschäden befürchte...