ritterfurtdom
1 Copper

Windows Upgrate 10 auf Inspirion 17R SE 7720

Gehe zu Lösung

Hallo,

ich habe das Problem, dass ich das Automatische Upgrate von Windwos 10 nicht ausführen kann. Bei mir kommt folgender Fehler.


Meine Frage wie kann ich es schaffen trotzdem auf Windows 10 umzusteigen?

Ich bedanke mich für eure Hilfe.

Tags (1)
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Community Manager
Community Manager

RE: Windows Upgrate 10 auf Inspirion 17R SE 7720

Gehe zu Lösung

Am besten wäre wahrscheinlich in diesem Fall die Datensicherung durchführen, die Festplatte formatieren und dabei alle Partitionen löschen. Dann Windows 8.1 neu installieren und das Upgrade auf Windows 10 durchführen.

Wurde die DVD mit Windows 8.1 mitgeliefert?

Viele Grüße

Martin

DELL- Martin M
EMEA (Europe, Middle East, Africa) Social Media Support

11 ANTWORTEN 11
Community Manager
Community Manager

RE: Windows Upgrate 10 auf Inspirion 17R SE 7720

Gehe zu Lösung

Hallo,

auf welcher Festplatte wird Windows installiert bzw. wurde die Festplatte schon ausgetauscht?

Wieviel Festplatten ist eigentlich in deinem Computer eingebaut? (SATA, mSATA,...)

Viele Grüße

Martin

DELL- Martin M
EMEA (Europe, Middle East, Africa) Social Media Support

ritterfurtdom
1 Copper

RE: Windows Upgrate 10 auf Inspirion 17R SE 7720

Gehe zu Lösung

Ich habe die eingebaute 1 TB SATA Festplatte. Besitze auch nur diese Festplatte keine andere. Die Festplatte wurde nie ausgebaut und auch sonst wurde nichts darauf verändert zur Werkseinstellung.

Community Manager
Community Manager

RE: Windows Upgrate 10 auf Inspirion 17R SE 7720

Gehe zu Lösung

Folge bitte die Anleitung in diesem Artikel (2. Teil: Systempartition vergrößern): http://bit.ly/1KYlzcW

Dann sollte Windows 10 Upgrade problemlos klappen.

Viele Grüße

Martin

DELL- Martin M
EMEA (Europe, Middle East, Africa) Social Media Support

ritterfurtdom
1 Copper

RE: Windows Upgrate 10 auf Inspirion 17R SE 7720

Gehe zu Lösung

Hallo,

ich wollte es heute probieren leider sitze ich nun aber vor dem nächsten Problem. Ich kann dass Programm nicht so verwenden wie beschrieben. Ich erhalte dann eine Fehlermeldung die es mir nicht erlaubt die Größe der Partion zu ändern.


Ich hoffe jemand kann mir nochmals weiterhelfen.

Inspire_10
1 Nickel

RE: Windows Upgrate 10 auf Inspirion 17R SE 7720

Gehe zu Lösung

Hallo,

probier mal zuerst das Laufwerk C um z.B: 600MB (was Du halt brauchst) zu verkleinern. Dazu oben in der Grafischen Anzeige anklicken bis es einen blauen Hintergrund hat und dann gehe auf die rechte Rahmenseite bis ein Zeichen (ich glaube 2 senkrechte Striche) angezeigt werden - anklicken und nach links verschieben bis das Laufwerk um die 600MB verkleinert ist. Es entseht dann ein frei verfügbarer Speicher.

Das machst Du dann ebenfalls mit dem vollen Laufwerk. Hier ziehst Du am rechten Rahmen nach rechts, bis der freie Speicher weg ist. Und dann mußt Du diese Veränderung durchführen (apply).

So sollte es funktionieren. Ich hoffe, daß es so zumindest funktioniert. Ich arbeite immer mit dem EaseUS Partition Master, der sieht ziemlich gleich aus.

Grüße Peter

ritterfurtdom
1 Copper

RE: Windows Upgrate 10 auf Inspirion 17R SE 7720

Gehe zu Lösung

Hallo,

danke für die Antwort aber es hilft mir leider trotzdem nicht weiter. Ich hab es ausprobiert jedoch hat es nichts gebracht. Ich konnte die Systemrelevante Partion nicht vergrößern. Im ersten Bild ist zu erkennen, dass ich eine freie Partion mit 601MB erstellt habe. Im Bild 2 kann ich diese jedoch nicht verwenden um die Partion ESP zu vergrößern. Gibt es denn niemanden der zumindestens das selbe Problem mit seinem Dell-Labtop und dem Umstieg auf Windows 10 hat?

Kann es sein, dass dies an der anderen Formatirung liegt? (FAT und NTFS) Ich kann aber nicht diese Formatierung änder, da ich andernfalls ja die Systempartion löschen würde.

Highlighted
Inspire_10
1 Nickel

RE: Windows Upgrate 10 auf Inspirion 17R SE 7720

Gehe zu Lösung

Hallo nocheinmal,

wie es aussieht, kannst Du nur angrenzende Partitionen vergrößern. Das heißt, daß Du dich nach links step für step bewegen mußt. Du hast ja jetzt zwischen "WinRetools" und "C: OS" einen freien Platz. Probier mal die "WinRetools" auf der rechten Seite so groß zu machen, daß der Leere Platz verschwindet. Dann gehst Du im "WinRetools" auf die linke Rahmenseite und ziehst den Rahmen nach rechts. Damit sollte das "WinRetools wieder kleiner werden und es müßte auf der linken Seite von "WinRetools" wieder ein leerer Speicher entstehen. Damit hast Du den leeren Speicher um 1 Position nach links verschoben. Das mußt Du dann gleich aktualisieren. Dann versuchst Du diese Prozedur mit "other". Das machst Du immer wieder, bis der leere Speicher rechts vom "ESP" liegt. Dann solltest Du den ESP vergrößern können. 

Aber immer nach einmal Speicher verschieben aktualisieren, denn ansonsten kann das System kollabieren. Und vor allem ist ja die Partition "Other" komplett voll! Dem solltest Du auch etwas mehr Speicher zugestehen, obwohl ich nicht weiß für was der ist. Ich nehme wohl an, daß Du nicht ein Dualboot-System hast, denn DIAGS weist darauf hin.

Grüße Peter

ritterfurtdom
1 Copper

RE: Windows Upgrate 10 auf Inspirion 17R SE 7720

Gehe zu Lösung

Hab dies nun auch probiert und es scheint, dass du recht hast, ich kann nur mit den nebenliegenden Partionen "spiele". Mein Problem ist nun aber trotzdem noch, dass ich die Systemrelevante ESP Partion nicht vergrößern kann, da ich die Partion Other nicht verändern kann. Hier fehlt die Schaltfläche dazu.

Hat den niemand das selbe Problem mit seinem Dell Labtop? Vorallem mit diesem Modell?


Ich würde ja bei Dell anrufen um dies zu klären, aber mein Servicevertrag ist bereits abgelaufen. Wie kann es sein, dass auf der Homepage von Dell dieses Modell extra aufgeführt wird Windows 10 tauglich zu sein und ich das automatische Upgrade nicht nutzen kann weil die Systempartion (ESP) zu klein ist bzw. bereits voll?

Community Manager
Community Manager

RE: Windows Upgrate 10 auf Inspirion 17R SE 7720

Gehe zu Lösung

Am besten wäre wahrscheinlich in diesem Fall die Datensicherung durchführen, die Festplatte formatieren und dabei alle Partitionen löschen. Dann Windows 8.1 neu installieren und das Upgrade auf Windows 10 durchführen.

Wurde die DVD mit Windows 8.1 mitgeliefert?

Viele Grüße

Martin

DELL- Martin M
EMEA (Europe, Middle East, Africa) Social Media Support