propitch
1 Copper

XPS 15 (L502X) Spiele frieren ein

bei einen Dell friert seit ein paar Wochen ständig beim Starten von Spielen ein. Habe auch mal versucht den Takt runter zu schrauben von Hauseigenen Tools von Nvidia, da läuft es stabil seit wochen.

nun meine Frage ob es möglich ist eine neue Grafikkarte einzubauen bzw oder ob das Mainbord mit gewechselt werden müste wegen den Chip.

Was würde das so kosten bzw kann man das auch bei einer PC Reperatur Werkstatt machen lassen.

Habe zur Zeit eine Geforce 540m verbaut drin. habe ja in vielen Foren gelesen das diese Serie Probleme verursachen soll.

Wenns zu teuer ist werde ich dann mir einen neuen kaufen müssen denmächst.

Treiber sind übrigens alle Aktuell sowie sämpliche Updates von Dell sind vorhanden.

 Habe den Lapi seit 29.02.2012 aber kann leider kein Technischen Suport mehr ausführen da der suport abgelaufen ist.

3 ANTWORTEN 3
Community Manager
Community Manager

RE: XPS 15 (L502X) Spiele frieren ein

Hi Propitch,

Die Grafikkarte ist direkt auf der Hauptplatine. Der Preis für die Reparatur wird wohl mind. bei 420 Euro (bei der 1 GB Variante) mit Techniker liegen. Hast du mal die Temperaturen und Lüfter überprüft - eventuell gibt es da noch einen Fehler - bzgl. Hitzeentwicklung?

Grüße

Tom



DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
propitch
1 Copper

RE: XPS 15 (L502X) Spiele frieren ein

Die Temperatur ist in höchstleistung so um die 65-70 Grad wenn sie nicht runtergetaktet ist. aber da friert halt der lapi ein auch bei einer Dell Diagnose, auser wenn ich es von vom Dell Diagnistic gleich nach den das Bios kommt halt F10 drücke da erkennt er keine Fehler.

Habe halt gelesen bei vielen seiten das was mit den Lötstellen sein könnte, uind da hat eben einer den Takt  um jeweils 200 runter geschraubt, und bei mir läuft so der Laptop ohne Probleme. hab auch mal von Dirext X 11 auf 9 runter geschaltet was ja bei machen spielen geht aber auch ohne erfolg.

Aber so wie es jetzt läuft ist es spielbar auf jedenfall und habe zur Zeit eine FPS von 50+ auser wenn sie halt gefordert wird da sind es so 30 FPS zum Beispiel bei World of Warcraft.

Denke aber das ich da bestimmt in der nächsten Zeit einen neuen Dell Laptop kaufe, hatte ja auser diesen Laptop eigentlich nur gute erfahrungen

Community Manager
Community Manager

RE: XPS 15 (L502X) Spiele frieren ein

Hallo,

Ich stimme deiner Vermutung zu - in dem Fall müsste man die Graka (in dem Fall also das Mainboard) austauschen lassen. 

Grüße

Tom



DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING