Highlighted
theexciter
Silver

XPS15 9550 - Fehler im Display? Dreck, Fussel?

Hallo zusammen,

habe bei meinem XPS15 (9550) FHD matt nun eine unschöne Sache entdeckt:

Zuerst habe ich nur einen Fussel oder Staub auf dem Display selbst vermutet, aber es scheint defintiv im Display zu sein - keine Ahnung was dies ist, auf jeden Fall stört es!

Ein Foto hänge ich mit an:

Hat jemand eine Idee was das sein könnte und wie man es wegbekommt?

Beste Grüße

Tags (3)
0 Kudos
27 ANTWORTEN
Community Manager
Community Manager

RE: XPS15 9550 - Fehler im Display? Dreck, Fussel?

edit: Sorry - falscher Thread


DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
0 Kudos
Community Manager
Community Manager

RE: XPS15 9550 - Fehler im Display? Dreck, Fussel?

Hi,

Seit wann hast du das da drin? Das Gerät ist ja schon eine Weile in Nutzung.

Grüße

Tom


DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
0 Kudos
theexciter
Silver

RE: XPS15 9550 - Fehler im Display? Dreck, Fussel?

Hi Tom,

danke erstmal für deine Antwort - und ja, du hast schon Recht mit der Antwort im anderen Thema - die Allgemeinheit hat dann mehr davon und außerdem wäre ein direktes reagieren von Euch via PN ja nix anderes als ein Serviceauftrag dann...


kann noch nicht lange sein, das es mir jetzt vor ein paar Tagen erst aufgefallen ist und ich da auch sehr pingelig bin und das Display öfter (keine Bange - mit speziellem Reiniger und Tuch) säubere...

Was können wir da machen?

Gruß

Martin

0 Kudos
Community Manager
Community Manager

RE: XPS15 9550 - Fehler im Display? Dreck, Fussel?

Hi Martin,

Ich spreche das mal ab. Es ist schon sehr schwer zu sehen. (ich kenne das - wenn man weiß das es da ist, dann sieht man es immer).

Da es aber nicht von Anfang an war und es eher nach einem Haar oder eine Fusel aussieht könnte es sein, dass es genauso greift wie die "Gewittertierchen - Regel".

Grüße

Tom


DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
0 Kudos
theexciter
Silver

RE: XPS15 9550 - Fehler im Display? Dreck, Fussel?

Hi,

richtig auf dem Foto erkennt man es wegen den Streifen kaum, in echt ist es schlimmer:/
Wie es aussieht ist ja Wurst, es ist was da, was da nicht hingehört...
Das mit dem Gewittertierchen kenne ich - hatte ich bei einem alten BenQ-Monitor mal - dort habe ich es durch leichtes Klopfen auf das Display auch wegbekommen, hier tut sich leider nix...

Falls es als ein Haar oder Fussel sein sollte, dürfte es doch gar nicht dort hingelangt sein oder? Display und "Scheibe" bilden doch eine Einheit ab Werk...

Notfalls würde ich auch ein neues Display alleine einbauen - dies traue ich mir zuSmiley (fröhlich)

Gruß
Martin

0 Kudos
Community Manager
Community Manager

RE: XPS15 9550 - Fehler im Display? Dreck, Fussel?

Hi Martin,

Ich versuch es mal anders zu formulieren, als es mir gerade mitgeteilt wurde.

Dieser Schönheitsmangel beeinträchtigt nicht die Funktion des LCDs. Daher ist es nicht notwendig hier eine Reparatur durchzuführen. Vermutlich ist es auch keine Faser oder ähnliches, sondern eine winzige Druckstelle. Mein Kollege hat an seinem Notebook LCD, einen ähnlichen "Strich". Dieser entstand, laut seiner Aussage, als er mit dem Stift auf etwas deutete. 

Ich möchte betonen, dass ich dir nicht vorwerfe unachtsam mit dem Gerät umgegangen zu sein.

Grüße

Tom


DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
0 Kudos
theexciter
Silver

RE: XPS15 9550 - Fehler im Display? Dreck, Fussel?

Hallo,


sorry aber was denn das für eine Aussage vom "Kollegen"???

Schön das es DELL auch schon als Schönheitsmangel abtut - sicherlich beeinträchtigt es nicht die Funktion des Displays, aber was ist wenn noch mehr davon auftaucht?! Für mich ist und bleibt es ein Mangel - denn bei einem einwandfreien Display kommt da nichts dazwischen! Bei einem 300€ Gerät würde ich es ja verstehen und vermutlich auch akzeptieren, aber nicht bei einem 1700€-Produkt!!!
Und gewiss habe ich nicht mit einem Stift oder sonstwas auf dem Display angedeutet, ich würde ja nicht mal auf die Idee kommen!

Und ja, ich gehe mit meinen Geräten immer sehr sorgsam um, Tasche und Sleeve sind selbstverständlich - ich verkaufe meine alten Geräte auch regelmäßig und die sehen praktisch immer aus wie neu - aber ich schweife jetzt schon abSmiley (zwinkernd)

Von Kulanz mag DELL hier nicht Gebrauch machen? So mal ich ja schon angeboten habe, das Display selbst zu tauschen - sprich es würden nur die Materialkosten anfallen...

Wo kann ich denn so ein Display notfalls selbst ordern?


Gruß

Martin

0 Kudos
Community Manager
Community Manager

RE: XPS15 9550 - Fehler im Display? Dreck, Fussel?

Hallo,

Momentan reden wir ja nicht davon, was in Zukunft mit dem Gerät passieren kann, sondern vom jetzigen Zustand. Wie ich sagte, werfe ich dir keine Unachtsamkeit vor. Sofern du es als Mangel betrachtest so ist dieser erst jetzt aufgetreten, somit ist er nicht von Anfang an vorhanden. Im Servicevertrag schließen wir ausdrücklich kosmetische Reparaturen aus. Momentan ist dies nichts anderes. Es ist natürlich schön, dass du Kosten durch einen eigenen Tausch verringern möchtest, diese sind allerdings nebensächlich.

Der Erwerb eines neuen Displays über uns würde über 470 Euro kosten. Das macht (aus meiner persönlichen Sicht, in Anbetracht der geringen Auswirkung) relativ wenig Sinn.

Grüße

Tom

PS: ich achte diesen "Kollegen" im Übrigen sehr und schätze seine Meinung.


DellTom Guenther
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
0 Kudos
theexciter
Silver

RE: XPS15 9550 - Fehler im Display? Dreck, Fussel?

Hallo,

was spielt es denn für eine Rolle wann dieser Mangel aufgetreten ist??? Und wenn er schon von Anfang an besteht und mir erst jetzt aufgefallen ist? Was soll denn diese Herumreiterei auf irgendwelchen Serviceverträgen und Zeitpunkten?

Und 470€ für ein Display sind ja wohl ein schlechter Scherz! Das Teil kostet DELL mit Sicherheit keine 150€, wie kommen dann diese Mondpreise für Endkunden zustande?


Für mich ist es momentan (was in Zukunft ist weiss ich nicht, und ob ich da nochmal DELL kaufen werde - schließlich liest man ja über den Service hier genug und ich erfahre es ja nun vermutlich selbst - wenn es mal nicht nur um ein paar Schrauben geht, steht in den Sternen) einfach nur mehr als ärgerlich, einen Mangel, welcher von DELL abgetan wird, in einem nicht mal einem Jahr alten Gerät zu haben und so "abgespeist" zu werden!

Wirklicher Service sieht für mich doch anders aus

0 Kudos