Elmlord
1 Copper

Windows 7 Installation mit Intel Rapid Storage Technology (RST/ RAID) nicht möglich - HILFE!

Hallo zusammen,

ich habe ein großes Problem und Ihr seid nun meine letzte Hoffnung.

Ich besitze ein DELL Inspiron 15R Laptop und wollte nun mein Windows 7 Ultimate neu aufsetzen.
Eins vorweg, mein Inspiron wurde Serienmäßig mit Windows 8 geliefert. Aufgrund von spezieller Software, die aus kompatibilitätsgründen lediglich unter Windows 7 zu 100% laufen, habe ich damals Windows 7 installiert und der Laptop lief immer ohne Probleme stabil und zuverlässig.

Wie es aber so ist, hat sich nach langer Nutzung das System eingemüllt, ein WLAN Treiber hatte Probleme und ich wollte das System komplett neu und sauber aufsetzen.

Nun schaffe ich es jedoch nicht mehr mein Windows 7 zu installieren. Grund hierfür ist die von Dell eingebaute SSHD Hybridfestplatte mit 1 TB HDD und 32GB SSD die mit der Intel Rapid Storage Technology als RAID laufen.

In der Windows Installation wird die Festplatte nicht erkannt und es wird die übliche Fehlermeldung angezeigt, dass keine Treiber vorhanden sind.
Nachdem ich viele Foren durchforstet und hundert Beiträge zu dem Problem belesen habe, hat schlussendlich nichts richtig geholfen.

Ich habe die RST-Treiber von DELL, Intel und alternativen probiert - habe sogar per "dism" die "boot.wim" Datei der Windows Installation gemountet und die Treiber manuell dort eingebunden.
Am Ende hat aber auch das nicht geholfen...

Ich verstehe allgemein nicht, wieso ich auf einmal kein Windows7 mehr installieren kann obwohl es vorher problemlos lief.
Windows 8 und Windows 10 lassen sich im übrigen problemlos installieren.
Windows 7 kommt wie gesagt mit der Hybridfestplatte nicht klar. Smiley (traurig)

Ich hoffe sehr das ihr mir helfen könnt!

Vielen vielen Dank vorab.

1 ANTWORT 1
Elmlord
1 Copper

RE: Windows 7 Installation mit Intel Rapid Storage Technology (RST/ RAID) nicht möglich - HILFE!

Vielen Dank für die tolle Unterstützung - dank eurer Hilfe habe ich es nun hinbekommen. #ironie off


Zur Lösung:

Prinzipiell hat die normale untouched Version von Windows7 nicht funktioniert.
Es hat lediglich mit der modified Version geklappt, wo alle Updates bis Oktober 2017 eingebunden waren.
Und das auch nur, wenn der Laptop ca. 2 Stunden warm lief und mit dem aktuellsten Intel RST x64 Originaltreiber versehen wurde. Mit einem Kaltstart wurde die Festplatte nicht von der Windowsinstallation trotz treiber erkannt. Sehr kurios...

Ich hoffe ich kann hier wenigstens anderen bei der Problematik helfen.