Highlighted
olli100
1 Nickel

Docking Station Venue 11

Sorry, aber nachdem das Antworten irgendwie bei mir nicht zu funktionieren scheint, mach ich einmal einen neuen Post zum gleichen Thema auf. Der Ursprungsbeitrag ist auch irgendwie weg.

Mein Problem ist, mein Venue 11 Pro startet nicht, wenn er in der Dockingstation steckt. Es geht bis zum Logo und da bleibt er stehen. Es ist ein neu installiertes WIN10 Pro drauf und die Dockingstation hat die Firmware A26.

Auch bleibt mein Monitor (Acer 27" XB271HU) dunkel wenn per HDMI an der Docking Station angeschlossen. Hier erkennt auch der Intel Treiber nicht einmal den Monitor. Mit Mini HDMI direkt am Tablet läuft es problemlos. DP will ich gar nicht versuchen, da hier mein Gamer PC angeschlossen ist, den kann ich nicht mit HDMI wegen G-Sync.

Vielleicht hat jemand eine Idee.

Die Seriennummer zu dem gleichlautendem Post ist die WT0C8XRF100720158840

Dann versuch ich es noch mit Bildern:

Danke

OlafDocking_1.jpgDocking_2.jpg

3 ANTWORTEN 3
Community Manager
Community Manager

Betreff: Docking Station Venue 11

Hi,

habe mal die Vorlage(als Anhang) meiner Email Kollegen genommen dafür.

arbeite die durch und gib mir eine Rückmeldung dazu.

LG Martin

 

 

PN´s bitte nur auf Anfrage


DellMartin Schiemenz
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XINGSupport kontaktieren
Community Manager
Community Manager

Betreff: Docking Station Venue 11

Hi,
ich habe keine Rückmeldung bisher von dir erhalten.
Bitte teile mir mit ob dein Anliegen gelöst ist oder ob du weitere Fragen zu diesem Thema hast.
 
LG Martin

 

PN´s bitte nur auf Anfrage


DellMartin Schiemenz
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XINGSupport kontaktieren
olli100
1 Nickel

Betreff: Docking Station Venue 11

Hallo Martin,

also die Hardwarerevision ist A00 (daran wird es liegen, denke ich). Die LED leuchtet, mechanisch ist alles i.O., Netzwerk und USB geht problemlos. Der Monitor wird aber per HDMI gar nicht erst erkannt (auch im Intel-Treiber und im Windows Menü nicht - keine zweite Anzeige vorhanden). Nur bei Anschluss mit Mini-HDMI geht es problemlos und der Monitor wird erkannt als XB271HU.

Die Docking-Station hat allerdings gleich am Anfang auf die Firmware A06 upgedated. Bios vom Tablet ist A26.

Das Tablet läuft mit WIN10 Pro in der Version 1803 und wurde am 13.10.2018 neu installiert.

Grafiktreiber war der vom April drauf, jetzt ist der vom August drauf. Hier der Screenshot vom Intel-Treiber.

Intel.jpg

Ach ja, einen anderen Monitor für Kreuztest habe ich leider nicht mehr. Per DP will ich ihn auch nicht anschließen, da der Monitor, obwohl teuer, nur einen DP-Anschluss hat und den brauch ich zwingend für den PC.

Ich behelfe mir, indem ich eben den Strom von der Docking-Station erst nach dem Hochfahren des Tablets einschalte - ist zwar nervig und man muss den Akku drin lassen, aber was solls. Den Monitor lass ich per Mini-HDMI dran. Ist zwar jetzt alles nicht schön aber irgendwie machbar.

Vielen Dank

Olaf