Highlighted
ingmarJM
Copper

Factory Recovery Media kann nicht erstellt werden - USB Harddisk nicht unterstützt?

Gehe zu Lösung

Ich versuche an meinem XPS One 2710 mit Hilfe des Dell Recovery and Backup Programs ein factory recovery media zu erstellen.

Nachdem ich unter "External USB Hard Drive" meine Seagate Expansion 4TB Platte gefunden und ausgewählt habe beginnt das Programm nachdem ich "Continue" gedrückt habe und die Warnung "This Operation may take  a while and cannot be cancelled" bestätigt habe.

Der erste Schritt ist "Initializing Disk". Nachdem der Fortschrittsbalken nach ca 2:00min durchgelaufen ist bekomme ich immer die folgende Fehlermeldung:

"Operation cannot be completed. Please connect a different device to proceed with this feature."

Ich habe die Festplatte vorher einmal frisch mit NTFS (4096bytes) und einmal mit exFAT (1024kbytes) formatiert.

Irgend eine Idee, wie die SW mit der USB Festplatte zusammen kommen?

Hier nochmal die Details:

  • XPS One 2710
  • Win 8.1
  • Dell Recovery and Backup V1.9.2.8
  • Seagate Expansion 4TB Portable Drive (NTFS oder exFAT)
2 ANTWORTEN
Moderator
Moderator

RE: Factory Recovery Media kann nicht erstellt werden - USB Harddisk nicht unterstützt?

Gehe zu Lösung

Hallo Ingmar,

am wahrscheinlichsten ist, dass das externe Medium zu groß ist, um von der Dell Backup and Recovery Software genutzt werden zu können. Leider konnte ich in der Dokumentation der Software keine Angabe zur maximalen Größe des Mediums finden.

Hast du die Möglichkeit ein kleineres USB Speichermedium zu testen?

Viele Grüße,

Florian


DellFlorian Steinau
Community Technologist - Business Client
Social Media and Communities Professional
Twitter | LinkedIn | XING
ingmarJM
Copper

RE: Factory Recovery Media kann nicht erstellt werden - USB Harddisk nicht unterstützt?

Gehe zu Lösung

Mit einem 32Gb USB Stick (USB 2.0) ging es.

Ich tippe auch mal auf die Größe der Festplatte.