Windows 10

Letzter Kommentar von 04-17-2021 Ungelöst
Stelle eine Frage
Kupfer
Kupfer

Upgrade auf windows 10 Pro

Ich habe vor ca 3 Wochen einen Inspiron-Rechner als Privatkunde gekauft, ergo mit Windows10 Home. Soweit so gut. Ich setze jedoch ausschließlich windows10 Pro ein so ... Lizenz gekauft und dann ging das Theater los. Der Schlüssel wird vom Aktivierungsassistenten nicht akzeptiert.

Wie beklomme ich Windows10Pro auf meinem Rechner installiert?

Antworten (13)
Argentium

So in etwa (Link) solltest Du Erfolg haben, im Text nur den "Windows 7 Pro Key" durch "Windows 10 Pro Key" ersetzen.

Grüße!

Am besten wäre es, wenn ich hier nicht mehr versuchen würde anderen Menschen zu helfen. Die allermeisten halten es nicht einmal für nötig mitzuteilen ob eine Antwort hilfreich war oder nicht. 

Hallo,

ich habe eigentlich das Gleiche Anliegen.

Habe vor einer Woche einen Inspiron AIO bekommen mit Windows 10 Home. Möchte gerne auf die Pro Version upgraden, aber leider schlägt das fehl. Ich habe das jetzt mit 4 Pro Produkt-Keys probiert, einer davon ist von meiner Win8 Pro Version. Egal welchen Key ich benutze, es funktioniert einfach nicht. Die Keys die ich benutzt habe sind allesamt legal (3 OEM, 1 Original MS Win8 Key).

Was für einen Key muss ich genau benutzen um auf die Pro Version upgraden zu können?

Der Link zum MS-Shop aus dem Aktivierungsfenster heraus funktioniert übrigens auch nicht

Ich würde mich freuen, wenn hier jemand eine zündende Idee hat.

Den installierten Home Key habe ich übrigens testweise mittels slmgr /upk entfernt, das ändert aber nichts am Problem.

Der Ablauf über meinen Link funktioniert(e) bisher einwandfrei. Ich vermute Du hast es nicht zu 100 % nachvollzogen. Egal welcher Windows Pro Key ab Windows 7 genommen wird, die passen (z.Zt. noch) alle. Ich habe erst am Freitag ein Win7 Pro OEM zu einem Win10 Pro gemacht. Nach der verlinkten vorgehensweiße ist Win10 Home durch Win10 Pro ersetzt aber nicht aktiviert solange Schritt 12. ff. nicht erfolgte. Du hast nicht mal mittgeteilt ob zumindest dies geklappt hat.

1) Falls Win10 Pro sich nicht aktivieren läßt: Ich weiß dafür keine Lösung, meinen verlinkten Ablauf kann man nur einmal durchführen es sei denn Du hast ein Backup von Win10 Home.

1.1) Am besten wäre dann wohl eine Neuinstallation mit Windows 10 Pro. Die Stichpunkte dazu sind 'Microsoft media creation tool' und 'PID.txt'.

P.S. Den ganzen Sch... könnte man sich ersparen wenn Dell einem als Privatkunden nicht zwangsweise die Home Version verkaufen würde! Dies ist gerade bei einem Notebook schon fast fahrlässig, da man wegen der Abwesenheit von Bitlocker seine Festplatte nicht einfach verschlüsseln kann. 

1) Falls Win10 Pro sich nicht aktivieren läßt: Ich weiß dafür keine Lösung, meinen verlinkten Ablauf kann man nur einmal durchführen es sei denn Du hast ein Backup von Win10 Home.

 

Hierzu kann ich sagen, dass es mit der Systemwiederherstellung auch funktioniert, sofern man das denn aktiviert hat, ein Wiederherstellungspunkt also gesetzt wurde.

Ich werde mich noch einmal daran setzen, aber erstmal möchte ich eine offizielle Aussage seitens Dell abwarten. Ich habe ehrlich gesagt kein großes Interesse daran schon wieder alles neu aufzusetzen. Und da ich ja wohl nur einen Versuch habe, warte ich mal morgen oder übermorgen noch ab.

Jetzt verstehe ich um was es geht: Direktes (also ohne generischen Win 10 Pro Key) upgrade von Win10 Home auf Win10 Pro. Dafür benötigt man einen individuellen Win 10 Pro Key. Wenn der beim 1sten Aktivierungsversuch nicht genommen wird, dann kann es auch schon mal 4 ... 5 Versuche brauchen. Dies bitte mit Wartezeit dazwischen, manchmal sind die Aktivierungsserver offline und man bekommt falsche Meldungen zur Aktivierung / zum Aktivierungsschlüssel. Das kann man hier im Forum irgendwo nachlesen.

Also, ich habe jetzt doch nochmal die Anleitung aus dem Link in Deinem erster Post exakt befolgt. Leider nach wie vor ohne Erfolg Zumindest funktioniert es nicht mit meinem vorhanden Win8 Pro Keys.

Top-Beitragender
Neueste Lösungen