Moderator
Moderator

Windows 8 hängt bei dem Dell Logo nach Ausschalten, Restart oder Hibernation

Befolgen Sie diese Schritte:

*Starten Sie den Computer neu

*Bei dem Dell Logo gleich die F2 mehrmals drücken

*gehen Sie in "Advanced"

*öffnen Sie die "SATA Operation"

*ändern Sie es von RAID oder ATA auf AHCI

*drücken Sie F19 um die Änderungen zu speichern, wählen
Sie "yes" aus

*Wenn Sie schon im Windows sind, finden Sie in der
Taskleiste "Intel Rapid Storage-Technology", Doppelklick

 

 


 

Die Lösung für dieses Problem ist auch in den Microsoft
Updates geplant. Bitte laden Sie jetzt alle Updates von Microsoft herunter.

Sollte dies das Problem nicht beheben, gehen Sie auf die
Microsoft Seite und Downloads und suchen Sie nach KB2756872,

oder hier: http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=34908

Dell | Sozial Medien & Gemeinschaften Profi
Twitter: @DellHilft

1 ANTWORT 1
Highlighted
pmorio
1 Copper

Betreff: Windows 8 hängt bei dem Dell Logo nach Ausschalten, Restart oder Hibernation

Hallo,

ich hab ein ähnliches Problem mit meinem Dell 17 SE 7720. Ich war schon bei mehrere Foren (English und Deutsch) die das gleiche Problem haben, leider funktionieren die Anweisungen nicht. Weil:

1. Im BIOS unter "Advanced" ist meine SATA operation schon auf AHCI vom Anfang an eingestellt. Ich kann auf ATA schalten (habe ich noch nicht, weil es noch nicht einmal vorgeschlagen wurde) aber die wahl ISRT ist nicht in der Liste verfugbar.

2. Bei der epsa Diagnose kam dies: Error Code 2000-0332, ein Video Memory Integrity Fehler, die Anweisung dies zu beheben war den BIOS zu Updaten. Ich hab keine Ahnung wie man das macht ohne man ins Windows reinkommt. Sonst gab es keine Fehler

3. Da Windows8 nicht bootet kann ich nicht ins Recovery Modus.

Ich hatte bisher mit den Rechner keine Probleme, und in der letzen Nutzung hat er sich ganz Normal verhalten, wie ueblich benutzt und ausgeshaltet. Bitte helfen sie mir, ich brauche ihn fuer die Arbeit!

Danke, 

pmorio