Highlighted
2 Bronze

XPS 15 9550 Festplatten Upgrade

Gehe zu Lösung

Hallo zusammen,

ich hab leider in den bestehenden Threads nicht die exakten Infos gefunden, die ich suche. Sorry, falls ich doch was übersehen habe 🙂

Ich habe zum Festplatten Upgrade meines XPS zwei Fragen.
Folgende Konfig besitze ich: SATA Raid (Intel RapidStorage RAID) mit
M.2 -> 32GB SSD von Liteon (OEM Konfig)
SATA -> 1TB HDD von WD (OEM Konfig)

1. kann ich problemlos auf folgende Speicher upgraden?
M.2 -> 1TB Samsung 970 EVO
SATA -> 500 GB Samsung 850 EVO (schon etwas älter, hab ich hier aber noch "rumliegen" 🙂 )

2. muss ich den Laptop / Windows 10 komplett neu aufsetzen? Wie am besten? Mit Win-internen Tools? Externe?
Muss ich im BIOS vielleicht RAID deaktivieren?

Ich hoffe, ich stelle nicht allzu noob Fragen, habe mich lange nicht mehr damit auseinander gesetzt, das letzte Mal habe ich Windows-XP Desktop PCs gemoddet, und war lange Zeit im Apple-Lager 😄

Vielen Dank schonmal für die Hilfe! 🙂

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
3 Silver

Betreff: XPS 15 9550 Festplatten Upgrade

Gehe zu Lösung

Ja, natürlich ist eine Neuinstallation von Windows auch möglich, der Produktkey ist im BIOS gespeichert.

Denk nur daran, das bei der BIOS Einstellung Raid, vor der Installation von Windows, der Intel rapid storage Treiber geladen werden muss, sonst werden keine Festplatten gefunden. Hierfür entpackst du die exe, so das du die *inf files in einem Verzeichnis deines Instalationssticks hast. Aus diesem Verzeichnis lädst du dann den Treiber wenn Windows bei der Installation keine Festplatten findet und die Installation zusätzlicher Treiber anbietet.

 

Viel Erfolg!

Gruß

Chang

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 ANTWORTEN 4
Highlighted
3 Silver

Betreff: XPS 15 9550 Festplatten Upgrade

Gehe zu Lösung

Option 1. funktioniert, du musst nichts im BIOS ändern (lass es auf Raid stehen). 

Allerdings musst du die Einstellungen der Intel Rapid storage entsprechend ändern, das die M.2 SSD nicht mehr als cache  fungiert. 

Auf die Samsung 970 EVO sicherst du dann dein Windows zurück. Solltest du dies z.B. mit Acronis in einer WindowsPE Umgebung machen, achte darauf, das der Intel Treiber in dem WindowsPE integriert ist, sonst werden die HD's bei der Installation nicht gefunden.

Alternativ kannst du auch vor der Rücksicherung im BIOS die Einstellung von Raid auf AHCI umstellen. Denk daran wieder auf Raid umzustellen bevor du das zurückgespielte Windows bootest.

Gruß

Chang

2 Bronze

Betreff: XPS 15 9550 Festplatten Upgrade

Gehe zu Lösung

Danke für die Antwort 🙂 

ich werde mich heute Abend dran setzen. 

wäre eine Windows neu Installation (via media creator tool und USB stick) auch möglich und ggfs auch sauberer?

persönliche Daten etc habe ich sowieso auf einer externen Platte gesichert. 

Highlighted
3 Silver

Betreff: XPS 15 9550 Festplatten Upgrade

Gehe zu Lösung

Ja, natürlich ist eine Neuinstallation von Windows auch möglich, der Produktkey ist im BIOS gespeichert.

Denk nur daran, das bei der BIOS Einstellung Raid, vor der Installation von Windows, der Intel rapid storage Treiber geladen werden muss, sonst werden keine Festplatten gefunden. Hierfür entpackst du die exe, so das du die *inf files in einem Verzeichnis deines Instalationssticks hast. Aus diesem Verzeichnis lädst du dann den Treiber wenn Windows bei der Installation keine Festplatten findet und die Installation zusätzlicher Treiber anbietet.

 

Viel Erfolg!

Gruß

Chang

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
2 Bronze

Betreff: XPS 15 9550 Festplatten Upgrade

Gehe zu Lösung

Gut Ding will (einen monat) weile haben 😉 

ich habe den Laptop neu aufgesetzt und deine Tipps beherzigt.

läuft gut, ohne viel Dell bloatware. Den einen oder anderen Treiber musste ich von der Dell Homepage laden, aber alles tut inzwischen wie gewollt und gewohnt.

 

danke!