RIPmav's Posts

RIPmav's Posts

Es geschehen noch Zeichen und Wunder :D Hoffe, dass ihr eine Lösung finden könnt und die auch beim Venue 11 Pro (5130) funktioniert. Bin mit meinem Gerät auch betroffen. Viele Grüße Max
Hallo Florian, leider hat sich in den letzten Tagen bei intensiver Nutzung des Geräts im Arbeitsalltag gezeigt, dass es doch nicht fehlerfrei läuft. Vor allem folgende Probleme sind mir aufgefall... See more...
Hallo Florian, leider hat sich in den letzten Tagen bei intensiver Nutzung des Geräts im Arbeitsalltag gezeigt, dass es doch nicht fehlerfrei läuft. Vor allem folgende Probleme sind mir aufgefallen: - Wenn man den WLAN-Adapter über den Button im Info-Center deaktiviert, lässt er sich danach oft nicht mehr aktivieren. Statt dessen muss ein Neustart durchgeführt werden, um WLAN wieder nutzen zu können. - Wenn man den Flugzeugmodus vor einer Standby-Phase aktiviert, dann ist er nach dem Aufwecken aus dem Standby seltsamer Weise wieder deaktiviert und der WLAN-Adapter läuft. Dann fängt er meist zu spinnen an, und lässt sich nicht mehr deaktivieren und der Flugmodus hat auch keine Auswirkung auf den Adapter mehr. - Wenn man in den Einstellungen für Netzbetrieb und Energisparen einstellt, das das Gerät im Standby nicht mit WLAN-Netzen verbunden bleiben soll, hängt sich der Adapter im Standby häufig auf und es ist ein Neustart nötig, um WLAN wieder nutzen zu können. Die einzige Weise, wie keine Probleme auftreten ist also, den WLAN-Adapter nie zu deaktivieren, den Flugzeugmodus nicht zu nutzen und permanent mit WLAN-Netzen verbunden zu bleiben. Das kann doch nicht die Lösung sein! Ich probiere jetzt nochmal die anderen Tipps auf der von dir verlinkten Seite aber werde den Eindruck nicht los, dass nach wie vor ein Problem mit dem Adapter-Treiber vorliegt... Viele Grüße Max
Hallo Florian! Seit dem ich Tipp 1 umgesetzt habe, läuft mein System fehlerfrei. Doch nach meiner gut 1-jährigen negativen Erfahrung mit einem nicht funktionierenden WLAN-Adapter sind mir 2-3 Tag... See more...
Hallo Florian! Seit dem ich Tipp 1 umgesetzt habe, läuft mein System fehlerfrei. Doch nach meiner gut 1-jährigen negativen Erfahrung mit einem nicht funktionierenden WLAN-Adapter sind mir 2-3 Tage noch etwas zu wenig, um von einem wirklichen Fix zu sprechen. Aber es sieht gut aus :) In den letzten Tagen habe ich das Gerät sehr oft in den Standby geschickt und nach kurzen, manchmal aber auch nach stundenlangen Pausen wieder aufgeweckt. Der WLAN-Adapter lief jedes mal ohne Probleme. Auch habe ich einige Male den Flugzeugmodus aktiviert, bevor ich das Gerät in den Standby schickte. Auch das hat bisher keine Probleme gemacht - Tablet aufwecken, Flugzeugmodus aus, WLAN läuft. Wie gesagt, ich will mich nicht zu früh freuen. Aber wenn in einer Woche immer noch alles funktioniert, dann bin ich wirklich unglaublich froh :) Entscheidend war bei mir, wie schon geschrieben, die Energieeinstellungen am WLAN-Adapter durch eine vorübergehende Deaktivierung des ConnectedStandby-Modus zugänglich zu machen. Viele Grüße Max
Hallo Florian, Danke für den Link. Ich probiere erstmal den ersten Vorschlag aus. Habe eine Möglichkeit gefunden, die Energieeinstellungen am WLAN-Adapter im Gerätemanager freizuschalten. Ich hab i... See more...
Hallo Florian, Danke für den Link. Ich probiere erstmal den ersten Vorschlag aus. Habe eine Möglichkeit gefunden, die Energieeinstellungen am WLAN-Adapter im Gerätemanager freizuschalten. Ich hab in der Registry den ConnectedStandby deaktiviert und konnte nach einem Neustart die Einstellung vornehmen. Nun habe ich ConnectedStandy wieder aktiviert (sonst gibt es gar keinen Standbymodus mehr) und hoffe einfach, dass die Einstellung trotzdem so bleibt (Energieoptionen sind jetzt wieder verschwunden). Ob das Problem mit dem Flugzeugmodus zusammenhängt, kann ich im Moment nicht sagen. Bei meinem alten Gerät war ein Zusammenhang definitiv vorhanden. Deshalb hab ich mir abgewöhnt, ihn zu nutzen. Ich werde jetzt erstmal schauen, ob die veränderte Energieeinstellung etwas gebracht hat. Wenn das positiv verläuft, werde ich gerne auch wieder den Flugzeugmodus testen. Viele Grüße Max PS: @über mir: Der Link ging bei mir per Klick auch nicht, aber wenn man die Adresse einfach in die Adresszeile kopiert, klappt es.
Hallo! Ich habe die gleichen Probleme mit meinem Dell Venue 11 Pro 5130 auf Windows 10. Das witzige: Ich habe aufgrund dieser Probleme erst kürzlich das Gerät ersetzt bekommen. Mit meinem alten D... See more...
Hallo! Ich habe die gleichen Probleme mit meinem Dell Venue 11 Pro 5130 auf Windows 10. Das witzige: Ich habe aufgrund dieser Probleme erst kürzlich das Gerät ersetzt bekommen. Mit meinem alten Dell traten diese Probleme unter Windows 8.1 und 10 auf. Das neue Gerät habe ich nun seit etwa einer Woche in Betrieb - mit den selben Problemen. In den Systemereignissen kann ich Fehlermeldungen nachvollziehen, die nach ca. 10-minütiger Standby-Phase auftreten: Es treten beim WLAN-Adapter "Schwerwiegende Probleme" beim eintreten in den Energiesparmodus auf. Danach lässt sich das Gerät nicht mehr starten. Nur ein Neustart des Tablets hilft. Ich würde sehr gerne testen, ob es etwas hilft, wenn ich dem PC verbiete, den Adapter auszuschalten, um Energie zu sparen. Aber dieses Option taucht bei mir im Geräte-Manager nicht auf. Über Tipps, wo ich diese Einstellung evtl. in der Registry vornehmen kann wäre ich sehr dankbar. Ansonsten: Irgendwas muss mit dem Qualcomm Treiber nicht stimmen. Kann doch nicht sein, dass ich mit zwei Geräten hintereinander die selben Probleme habe :( Viele Grüße Max
Hallo! Ich kann bestätigen, dass Problem 1 und 2 auch bei meinem Dell Venue 11 Pro (5130) unter Windows 10 bestehen. Ich habe von Windows 8.1 aus eine saubere Neuinstallation von Windows 10 durchge... See more...
Hallo! Ich kann bestätigen, dass Problem 1 und 2 auch bei meinem Dell Venue 11 Pro (5130) unter Windows 10 bestehen. Ich habe von Windows 8.1 aus eine saubere Neuinstallation von Windows 10 durchgeführt und habe alle aktuellen Treiber installiert. Die Probleme bestanden bei mir schon auf Windows 8.1. Ich stand über Monate immer wieder mit einem Dell-Techniker in Kontakt, doch konnte bisher keine Lösung für die Probleme gefunden werden. Viele Grüße!
Hallo Florian, vielen Dank für die Unterstützung! Hier eine neue Info: Gestern und heute konnte ich den Fehler vermeiden, indem ich den Flugzeug-Modus aktivierte, anstelle die Wireless-Karte ... See more...
Hallo Florian, vielen Dank für die Unterstützung! Hier eine neue Info: Gestern und heute konnte ich den Fehler vermeiden, indem ich den Flugzeug-Modus aktivierte, anstelle die Wireless-Karte zu deaktivieren. Wenn ich nach der Standby-Phase so das Tablet reaktiviere und den Flugzeug-Modus dann deaktiviere, funktioniert der Wireless-Adapter. Ich werde das jetzt ein paar Tage lang beobachten. Wenn sich das Problem auf diese Weise lösen lässt, wäre ich sehr glücklich :) Viele Grüße!
Hallo, der aktuellste Treiber ist installiert. Viele Grüße!
Seit längerer Zeit habe ich folgendes Problem mit meinem Venue 11 Pro: Wenn ich den Wireless-Adapter manuell deaktiviere (Wifi-Schalter) um Strom zu sparen und das Tablet daraufhin in den Standby... See more...
Seit längerer Zeit habe ich folgendes Problem mit meinem Venue 11 Pro: Wenn ich den Wireless-Adapter manuell deaktiviere (Wifi-Schalter) um Strom zu sparen und das Tablet daraufhin in den Standby-Modus versetzte - etwa durch ein Display-Timeout, Druck auf den Power-Knopf oder durch Zuklappen auf die Tastatur - lässt sich der Wireless-Adapter nach einer längeren Standby-Phase (>10 Minuten) nicht wieder einschalten, wenn ich das System "aufwecke". Ich habe versucht, durch eine Deaktivierung und anschließende Reaktivierung des Geräts im Geräte-Manager dieses Problem zu beheben, doch da erhalte ich nur eine Fehlermeldung (Code 10), dass das Geerät nicht aktiviert werden kann. Nur durch einen Neustart kann ich die Wireless-Karte wieder zum Laufen bringen. Wenn Wifi aktiviert ist, wenn das Tablet in den Standby-Modus geht, treten nach dem "Aufwecken" keine Probleme auf. Was kann ich tun, um dieses Problem zu lösen? Ich bin mir sicher, alle Treiber auf dem aktuellsten Stand zu haben.