Inspire_10's Posts

Inspire_10's Posts

Hallo fbeezy, nimm mal den Akku heraus. Stecke dann das Ladegerät an die 230V an. Dann müßte der blaue LED-Ring leuchten. Stecke nun den Stecker am Laptop an. Was passiert nach dem Anstecken? Geh... See more...
Hallo fbeezy, nimm mal den Akku heraus. Stecke dann das Ladegerät an die 230V an. Dann müßte der blaue LED-Ring leuchten. Stecke nun den Stecker am Laptop an. Was passiert nach dem Anstecken? Geht das blaue Licht aus hast Du auf dem MB einen Kurzschluß. Dieser Fehler läßt relativ rasch beheben. M.f.g Peter
Hallo PufferLeeren, suche mal im Internet nach "CPU upgrade T7250". Da bekommst Du eine Auflistung aller CPU´s, welche zu dem T7250 kompatibel sind. Mußt weiter unten auf der Seite schauen. Was die... See more...
Hallo PufferLeeren, suche mal im Internet nach "CPU upgrade T7250". Da bekommst Du eine Auflistung aller CPU´s, welche zu dem T7250 kompatibel sind. Mußt weiter unten auf der Seite schauen. Was die RAM angeht, so kannst Du nur DDR2 einbauen. Also PC5300 - 667MHz oder PC6400 - 800MHz. Weiß jetzt nicht, ob es diese auch als 4GB RAM gibt. Wenn ja, dann sind diese sehr teuer. Aber bei einem 64 bit Windows kannst Du mit 2x 2GB RAM gut nutzen. Soweit ich weiß könntest auch über eine SD Karte den Speicher erweitern. Einfach auf das SD Laufwerk gehen und mit der rechten Maustaste in der Registerkarte die Speichergröße auswählen. Das System verwendet dann diesen zusätzlichen Platz als erweiterten RAM Speicher. Ich hoffe Dir damit etwas geholfen zu haben. Aber diese Infos kannst Du auch im Internet nachlesen. M.f.g Peter 
Hallo Manuxi, Du hast wahrscheinlich an einem Keramikkondensator einen Kurzschluß. Dieser entsteht, wenn ein Kondensator bricht. Das heißt, dass sich zwischen den isolierten Schichten durch den Bru... See more...
Hallo Manuxi, Du hast wahrscheinlich an einem Keramikkondensator einen Kurzschluß. Dieser entsteht, wenn ein Kondensator bricht. Das heißt, dass sich zwischen den isolierten Schichten durch den Bruch eine Verbindung bildet. Das kommt bei den Inspiron und Vostro Modellen öfters vor. Ich habe schon einige davon repariert. Schau Dir mal die kleinen hellbraunen Bauteile neben dem PL101 mal an. Bei meinem war einer der beiden großen Kondensatoren gebrochen. (4,7µF /25Volt - Baugröße 0805) Habe dann diesen ausgelötet und der Kurzschluß war weg. Natürlich habe ich dann wieder den richtigen laut Schaltplan eingelötet. Du erkennst den Bruch nur mit einer Lupe. Da zieht sich meist seitlich ein feiner heller Streifen durch das Bauteil. Es kann aber auch ein Teil abgesplittert sein. Lg Peter
Hallo nomis8, ich gebe Dir kurz eine Anleitung, wie ich bei Tastaturflüssigkeitsschäden vorgehe. Du mußt allerdings beachten, dass diese Methode nicht immer zu 100% Erfolg hat. Lasse über dem Was... See more...
Hallo nomis8, ich gebe Dir kurz eine Anleitung, wie ich bei Tastaturflüssigkeitsschäden vorgehe. Du mußt allerdings beachten, dass diese Methode nicht immer zu 100% Erfolg hat. Lasse über dem Waschbecken ein ca. 40 - 50° Celsius heißes Wasser für etwa 2 Minuten von allen Seiten über die Tastatur darüberlaufen. Wenn auf der Rückseite eine Plastikfolie aufgeklebt ist, so solltest Du diese vorher abziehen. So, nach den 2 Minuten biegst Du die Tastaur einigemale hin und her. Aber nur soweit, daß sich die Tastatur nicht verbogen bleibt. Wenn möglich keine Tasten dabei drücken. Nach dieser Dusche das überflüssige Wasser seitlich durch Schwingen so weit wie möglich entfernen. Dann legst Du die Tastatur für ca. 2 Tage auf einen warmen Heizkörper. Dannach sollte die Tastatur wieder funktionieren. Einen Versuch ist es allemal wert - oder? Lg Peter
Hallo Michael, Du kannst auch suchen unter [edit: vom Admin entfernt]. Dann müßtest Du den Link von [edit: vom Admin entfernt] kommen. Da gibt es die ISO File downloads. Allerdings sind das alles E... See more...
Hallo Michael, Du kannst auch suchen unter [edit: vom Admin entfernt]. Dann müßtest Du den Link von [edit: vom Admin entfernt] kommen. Da gibt es die ISO File downloads. Allerdings sind das alles Englische Versionen. Wäre ein alternative. Ein Sprachpaket für Deutsch kostet allerdings was, soweit ich das gesehen habe. Bei dem AOI sind im Prinzip fast alle Versionen drinnen. Aber Du kannst selbst versuchen nach den [edit: vom Admin entfernt] suchen. Vielleicht sind die noch auf irgendeiner Plattform zum Downloaden. Grüße Peter 
Hallo Michael, ja das ist schade, daß es keine offiziellen downloads mehr gibt. MS will halt das Win7 nicht mehr unterstützen. Ich habe da noch einen Vorschlag. [edit: vom Admin entfernt]. Ist ein ... See more...
Hallo Michael, ja das ist schade, daß es keine offiziellen downloads mehr gibt. MS will halt das Win7 nicht mehr unterstützen. Ich habe da noch einen Vorschlag. [edit: vom Admin entfernt]. Ist ein große Forum für Windows. Lese dich da mal ein. Ob man sich da Anmelden muß, weiß ich jetzt nicht, da ich mir den ISO File noch selbst herunterladen konnte. Grüße Peter
Hallo Jens, das beide Mainboards den gleichen Fehler haben, glaube ich auch nicht. Es könnte der Prozessor sein! Du kannst noch folgendes probieren. Und zwar suche mal für Deinen Prozessor alternat... See more...
Hallo Jens, das beide Mainboards den gleichen Fehler haben, glaube ich auch nicht. Es könnte der Prozessor sein! Du kannst noch folgendes probieren. Und zwar suche mal für Deinen Prozessor alternative Prozessoren, welche Du einbauen könntest. SuFu: "Intel xxxxQM cpu upgrade" Dann gehst Du auf diese cpu Seite für diesen Prozessor und dort müßten Deine Prozessordaten erscheinen und weiter unten sind alle Prozessoren angeführt, welche Du einbauen könntest. Vielleicht kannst Du dir irgendwo einen Prozessor zum Testen ausborgen und wenn es der Prozessor ist, dann kannst Du Dir ja einen kaufen. Das wäre mein Vorschlag. Laß mich vielleicht von dem Ergebnis hören. Grüße Peter
Hallo Svenja, dieser Fehler ist mir nicht bekannt. Aber bist Du dir sicher, dass das gebrauchte Mainboard tatsächlich fehlerfrei war, und es nicht wegen genau diesem Fehler verkauft wurde? Übrigens... See more...
Hallo Svenja, dieser Fehler ist mir nicht bekannt. Aber bist Du dir sicher, dass das gebrauchte Mainboard tatsächlich fehlerfrei war, und es nicht wegen genau diesem Fehler verkauft wurde? Übrigens, hast Du noch dein altes Mainboard? Wenn ja, könnte ich es mir ansehen und eventuell reparieren. Grüße Peter
Hallo Michael, bezüglich der Treiber gehst Du einfach auf die Dell Homepage und suchst mit der Service Tag Nummer dein Laptopmodell. Wichtig dabei ist, dass Du immer den Chipsatztreiber als ersten ... See more...
Hallo Michael, bezüglich der Treiber gehst Du einfach auf die Dell Homepage und suchst mit der Service Tag Nummer dein Laptopmodell. Wichtig dabei ist, dass Du immer den Chipsatztreiber als ersten installierst und danach den Grafiktreiber, wenn es halt explizit einen Chipsatztreiber gibt. Wenn es nur den Grafiktreiber gibt, dann kannst Du mit diesem beginnen. Die nachfolgende Treiberreihenfolge ist dann nicht mehr so wichtig. Grüße Peter
Hallo Michael, also normalerweise kann man von der Microsoft Website das Win7 Systembuilder herunterladen und danach als ISO-File auf eine DVD brennen. Ob es diesen download noch gibt weiß ich mome... See more...
Hallo Michael, also normalerweise kann man von der Microsoft Website das Win7 Systembuilder herunterladen und danach als ISO-File auf eine DVD brennen. Ob es diesen download noch gibt weiß ich momentan aber nicht. Eine weitere Möglichkeit gibt es über die Website [edit: vom Admin entfernt]. Das ist normalerweise bereits der Iso-file. Die 64-bit Version hat aber 3,04GB! Nach dem download auf DVD brennen und fertig ist die Win7 Systemdisk ohne allem schnick-schnack. Grüße Peter
Hallo Gerd A, ich bin zwar kein Dell Mitarbeiter, aber ich kenne mich bei der Inspiron Modell relativ gut aus. Bei meinem 17R SE 7720 u. N5050 trat der den gleichen Fehler auf. Beim Einstecken des ... See more...
Hallo Gerd A, ich bin zwar kein Dell Mitarbeiter, aber ich kenne mich bei der Inspiron Modell relativ gut aus. Bei meinem 17R SE 7720 u. N5050 trat der den gleichen Fehler auf. Beim Einstecken des Netzteils verlöschte der Led Ring ebenfalls. Also zu 95% ein Kurzschluß am Mainboard. Die Ursache waren 2 defekte Keramik-Kondensatoren. Nach dem Austausch dieser beiden Kondensatoren lief der Laptop wieder. Das schwierige war eigentlich die Kondensatoren mit der richtigen Spezifikation zu finden. Mußte diese von einem anderen defekten Mainboard ablöten. Wenn Du handwerklich geschickt bist könnte ich Dir helfen das Mainboard wieder zu reparieren, vorausgesetzt, daß es tatsächlich dieser Fehler ist. Grüße Peter
Hallo Dizco, wenn Du keine Installations DVD hast, dann mußt Du dir den ISO File herunterladen. Der hat um die 3 GB! Suche mal im Internet nach "Win7 Proffessional ISO download" Dann bekommst Du ei... See more...
Hallo Dizco, wenn Du keine Installations DVD hast, dann mußt Du dir den ISO File herunterladen. Der hat um die 3 GB! Suche mal im Internet nach "Win7 Proffessional ISO download" Dann bekommst Du einige Plattformen, wo Du den File herunterladen kannst. Du kannst den File auch von der MS Seite herunterladen, den Du dann als ISO File auf eine DVD brennen kannst. Dazu gibt es einige Anleitungen im Internet. Vor dem Installieren den KeyCode aus dem Batteriefach abschreiben, dann hast Du den Code schnell zur Verfügung. Grüße Peter
Hallo nocheinmal, wie es aussieht, kannst Du nur angrenzende Partitionen vergrößern. Das heißt, daß Du dich nach links step für step bewegen mußt. Du hast ja jetzt zwischen "WinRetools" und "C: OS"... See more...
Hallo nocheinmal, wie es aussieht, kannst Du nur angrenzende Partitionen vergrößern. Das heißt, daß Du dich nach links step für step bewegen mußt. Du hast ja jetzt zwischen "WinRetools" und "C: OS" einen freien Platz. Probier mal die "WinRetools" auf der rechten Seite so groß zu machen, daß der Leere Platz verschwindet. Dann gehst Du im "WinRetools" auf die linke Rahmenseite und ziehst den Rahmen nach rechts. Damit sollte das "WinRetools wieder kleiner werden und es müßte auf der linken Seite von "WinRetools" wieder ein leerer Speicher entstehen. Damit hast Du den leeren Speicher um 1 Position nach links verschoben. Das mußt Du dann gleich aktualisieren. Dann versuchst Du diese Prozedur mit "other". Das machst Du immer wieder, bis der leere Speicher rechts vom "ESP" liegt. Dann solltest Du den ESP vergrößern können.  Aber immer nach einmal Speicher verschieben aktualisieren, denn ansonsten kann das System kollabieren. Und vor allem ist ja die Partition "Other" komplett voll! Dem solltest Du auch etwas mehr Speicher zugestehen, obwohl ich nicht weiß für was der ist. Ich nehme wohl an, daß Du nicht ein Dualboot-System hast, denn DIAGS weist darauf hin. Grüße Peter
Hallo, probier mal zuerst das Laufwerk C um z.B: 600MB (was Du halt brauchst) zu verkleinern. Dazu oben in der Grafischen Anzeige anklicken bis es einen blauen Hintergrund hat und dann gehe auf die... See more...
Hallo, probier mal zuerst das Laufwerk C um z.B: 600MB (was Du halt brauchst) zu verkleinern. Dazu oben in der Grafischen Anzeige anklicken bis es einen blauen Hintergrund hat und dann gehe auf die rechte Rahmenseite bis ein Zeichen (ich glaube 2 senkrechte Striche) angezeigt werden - anklicken und nach links verschieben bis das Laufwerk um die 600MB verkleinert ist. Es entseht dann ein frei verfügbarer Speicher. Das machst Du dann ebenfalls mit dem vollen Laufwerk. Hier ziehst Du am rechten Rahmen nach rechts, bis der freie Speicher weg ist. Und dann mußt Du diese Veränderung durchführen (apply). So sollte es funktionieren. Ich hoffe, daß es so zumindest funktioniert. Ich arbeite immer mit dem EaseUS Partition Master, der sieht ziemlich gleich aus. Grüße Peter
Hallo SVEBO, wenn Du ein 17R SE 7720 Modell hast, dann müsstest Du im Laptop 2 Grafikkarten haben. Einmal eine GT650M und einmal eine Intel Grafik 4000! Klar ist auf jeden Fall, wenn der Laptop h... See more...
Hallo SVEBO, wenn Du ein 17R SE 7720 Modell hast, dann müsstest Du im Laptop 2 Grafikkarten haben. Einmal eine GT650M und einmal eine Intel Grafik 4000! Klar ist auf jeden Fall, wenn der Laptop hochgefahren ist, dass er anscheinend mit der GeForce hochgefahren ist und es daher auch keinen Fehler bei der Überprüfung ausgibt. Probiere mal wieder den Laptop in Gang zu bringen. Vielleicht fährt er im warmen Zustand eher hoch als im kalten Zustand. Also könntest Du mal den Laptop auf eine höhere Gesamttemperatur bringen. So um die 35° C schadet den Laptop normal nicht. Und wenn Du es geschafft hast, den Laptop hochzufahren, dann gehe in den Geräte-Manager und schaue ob beide Grafikkarten aktiv sind. Es müßte auch die Intel 4000 aktiv sein. Wenn ja, dann deinstalliere den GeForce GT Treiber. Damit sollte der Laptop nur mehr den Intel 4000 Treiber installiert haben. Wenn aber keine Intel 4000 aktiv ist, dann solltest Du diesen Treiber installieren und erst dann die GeForce deinstallieren. So funktioniert wenigsten der Laptop wieder einigermaßen normal. Habe in der Treiber DVD nachgesehen und es gibt für die Intel 4000 einen eigenen Treiber. Bei mir ist es der "Intel HD Graphics 2500/4000 Rev. A01" Treiber. Ich hoffe es funktioniert dann wieder. Das Problem mit dem GeForce Treiber kann nur durch ein erneutes Reflow Löten beseitigt werden. Grüße Peter
Hallo Solid-MAN, könnte es ein Kontaktproblem an den USB Anschlüssen sein? Wenn beim Hochbooten ein Kontaktfehler entseht, dann wird dieser USB sozusagen nicht mithochgezogen. Ich hatte mal diese... See more...
Hallo Solid-MAN, könnte es ein Kontaktproblem an den USB Anschlüssen sein? Wenn beim Hochbooten ein Kontaktfehler entseht, dann wird dieser USB sozusagen nicht mithochgezogen. Ich hatte mal dieses Problem beim Hochbooten. Da existiert das Laufwerk einfach nicht mehr. Draufgekommen bin ich beim Laden von Bildern vom USB Stick auf die FP. Und das hat sich fatal ausgewirkt. Alle Daten am USB wurden nicht mehr angezeigt. 0 MB! Ein kurzer Wackler und schon waren keine Daten am USB mehr lesbar. Ab diesem Zeitpunkt habe ich einen USB Verteiler fix an einem USB hängen. Damit wird der USB am Laptop geschont. Den Verteiler kann man ja schnell austauschen. Den im Laptop nicht so schnell. Versuche mal den Laptop Stromlos zu machen und die Metallumrandung des Laptop-USB vorsichtig zusammen zu biegen, sodaß der Stecker besser bzw. nicht mehr darin wackeln kann. Und dannach prüfts Du ob es Kontaktprobleme gibt. Fenster mit Laufwerksanzeigen aufmachen und vorsichtig den USB Stecker bewegen. Bei Kontaktproblemen verschwindet das Laufwerk! Natürlich muß vorher das Laufwerk auch hochgebootet worden sein. Ich hoffe ich habe Dir einige Inputs gegeben - vielleicht ist es ja dieses Problem. Lg Peter    
Hallo Minos2, diesen Fehler kenne ich nicht. Aber gehe mal ins Bios und schaue dort ob die SSD angezeigt wird oder ob Einstellungen für SSD Vorhanden sind. Aber bevor Du irgendwelche Änderungen dur... See more...
Hallo Minos2, diesen Fehler kenne ich nicht. Aber gehe mal ins Bios und schaue dort ob die SSD angezeigt wird oder ob Einstellungen für SSD Vorhanden sind. Aber bevor Du irgendwelche Änderungen durchführst, fotographiere den Ausgangszustand. Alternativ könntest Du auch im Netz suche, ob es bei HDD auf SSD bei Dell etwas zu beachten gibt. (UEFI, GPT etc.) Lg Peter
Hallo Tiloklom, und das Betriebssystem wurde auch das Land für DE eingestellt? Lg Peter
Hallo Cambodunum, ganz einfach die Festplatte ausbauen und über USB an einem anderen Rechner anschließen. Wenn Du vielleicht eine ältere externe Festplatte (haben nur einen Anschluß gegbenüber den ... See more...
Hallo Cambodunum, ganz einfach die Festplatte ausbauen und über USB an einem anderen Rechner anschließen. Wenn Du vielleicht eine ältere externe Festplatte (haben nur einen Anschluß gegbenüber den Neuen) hast, dann kannst Du dort das Gehäuse aufschrauben und die Elektronik an Deine Festplatte anstecken und dann über USB an einen Rechner anschließen. Die Festplatte erscheint dann als externes Laufwerk und Du kannst den Ordner mit den Fotos herunterladen. Eine weitere Möglichkeit wäre ein ähnlicher Rechner der gleichen Marke, mit dem gleichen Chipsatz oder Prozessor. Dann dort die Festplatte einbauen und der Recher sollte hochfahren, da ja die Treiber nahezu identisch sind. Lg Peter
Hallo Tommy, ich hatte auch schon einmal Blue screens, aber nur weil ich im Bios eine falsche Einstellung gemacht habe. Ich nehme an, dass Du ein Win7 System laufen hast und kein Win8! Wenn Du n... See more...
Hallo Tommy, ich hatte auch schon einmal Blue screens, aber nur weil ich im Bios eine falsche Einstellung gemacht habe. Ich nehme an, dass Du ein Win7 System laufen hast und kein Win8! Wenn Du noch diesen 3/4 Bildschirm hast, dann versuche mal in den Geräte Manager zu gehen und schaue ob die Grafikkarte arbeitet und auch angezeigt wird. Normalerweise hat Dein Laptop auch eine 2te GraKa auf die Du umschalten könntest. Ansonsten kannst Du ja einmal folgendes probieren. Nehme die FP mit dem Betriebssystem heraus und gebe dort eine "Neue" oder "formatierte" hinein. Wenn Du auf der 2ten FP keine Daten hast, dann kannst Du ja diese nehmen. Installiere das Windows wieder neu und installiere die Treiber. Dann schaue Dir im Geräte Manager den Grafiktreiber an, ob dieser installiert ist. Wenn er sich erst überhaupt nicht installieren läßt, dann hat der Grafikchip wahrscheinlich eine kalte Lötstelle oder eine Unterbrechung. Bei der Installation sollte nur diese eine FP drinnen sein. Lg Peter