Nachricht beantworten

Nachricht beantworten

Diskussion in Popup anzeigen

Antwort an:
TINY ART
1 Nickel

Betreff: DELL XPS 15 9570 Grafikkarte NVIDIA GTX 1050 Ti Max

Hey Tom,

danke schonmal für die schnelle Antwort.

Wie mach ich das mit der Werkseinstellung (ich hoffe du meinst das) von der BIOS bzw. wie komme ich dahin? 

Die NVIDIA stand im Geräte Manager im drin.

GPUZ hab ich genutzt und beide Grafikkarten (Intel UHD Graphics 630 & NVIDIA GTX 1050ti Max-Q) werden angezeigt.

Unigine Heaven hab ich gestartet, aber das funktionierte nicht. Bild wurde schwarz und die Lüfter extrem laut. Da das ein weiteres Fenster war, konnte ich dies aber beenden.

- - - - - 

Ich hab aber mal NVIDIA via Display Driver Uninstaller entfernt und dann mittels neuesten Treiber von NVIDIA wieder installiert und schon konnte ich die Systemsteuerung von NVIDIA öffnen. AAAAAber sobald ich auf 3D-Einstellungen klicke, schließt es sich wieder - so war es auch beim ersten mal. Hab dies aber nun irgendwie hinbekommen, kann jetzt darin hantieren.

Geforce Experience funktioniert bei mir auch nicht und zeigt nur ein leeres Fenster. 

- - - - - -

Desweiteren schaute ich mal unter "Erweiterte Anzeigeeinstellungen"  und da sieht man, dass nur die Intel-Grafikkarte als Standart genutzt wird. Aber ich hab dann unter "Grafikeinstellungen" etwas gefunden, womit ich sagen kann, dass z.B. Photoshop immer mit NVIDIA starten soll. Dies bezüglich hab ich auch das Tray Icon von NVIDIA aktiviert (wird untern rechts in der Symbolleiste angezeigt), womit ich dann beim Ausführen von Photoshop sehen kann, ob die NVIDIA genutzt wird. Und die NVIDIA wird genutzt, aber Photoshop´zeigt mir weiterhin an, dass er ein Problem mit dem Treiber von NVIDIA hat und spinnt auch weiterhin rum, wird auch bei Photoshop in den Voreinstellungen einfach nicht erkannt.

Ich hab jetzt mal meinen 7 Jahre alten Laptop (Acer) genommen und geschaut warum dort mein Photoshop geht. Dort wurde bei Photoshop nur die Intel-Grafikkarte als Grafikprozessor erkannt (Hatte bei diesem laptop aber die NVIDIA nie deaktiviert, sie wurde nur nicht genutzt). Demzufolge hab ich jetzt bei meinem neuen Dell die NVIDIA im Geräte Manager deaktiviert und tada, Photoshop geht plötzlich.

- - - - -

1. Was kann ich tun, was noch anders als Deinstallieren via DDU im abgesicherten Modus und Neuinstallation ist, da es auch keinen neuen Treiber gibt oder was auch immer?

2. Es macht doch einfach mehr Sinn, wenn solch großen Programme die bessere Karte nutzen oder nicht?

3. Wie kann ich das so einstellen, dass ich die NVIDIA wieder aktiviere, aber Photoshop und Co funktionieren?

4. Ist die NVIDIA evtl. dafür da, um dann bei weiteren Monitoren usw. anzuspringen?

LG,

Toni