• APEX HYBRID CLOUD

    Beschleunigung der Hybrid-Cloud-Einführung

    Stellen Sie mit APEX Hybrid Cloud Compute-, Storage- und Netzwerkressourcen bereit, die eine konsistente, sichere Infrastruktur und einen sicheren Betrieb über Private und Public Clouds hinweg ermöglichen.

    Intel® Innovativ bis ins Detail
    • Übersicht

      Sichere Erweiterung Ihres Rechenzentrums über Cloud-Umgebungen hinweg

      APEX Hybrid Cloud ermöglicht einen konsistenten, sicheren Betrieb mit Automatisierung und Orchestrierung über mehrere Umgebungen hinweg – Ihr Rechenzentrum, Ihre Colocation-Einrichtung, Edge-Standorte und Public-Cloud-Bereitstellungen. Managen Sie Ihre eigene automatisierte Infrastruktur mit der Unterstützung von Dell in Bereichen wie proaktivem Monitoring und proaktiver Wartung.

      Selfservice über die APEX Console und Cloud-Ressourcen für Ihre VMware-Workloads können in nur 14 Tagen an Ihrem Standort bereitgestellt werden1.  

    • Automatisierung und Orchestrierung

      Optimieren Sie den Cloud-Betrieb mit automatisiertem, intelligentem Lebenszyklusmanagement (LCM), das Full-Stack-Upgrades vereinfacht.

    • Anwendungen modernisieren

      Stellen Sie VMware Tanzu bereit und profitieren Sie von der nächsten Entwicklung bei Unternehmensanwendungen mit einer produktionsbereiten Kubernetes-Plattform.

    • Freie Wahl

      Entscheiden Sie, wo Ihre Workloads am besten funktionieren, und verschieben Sie Workloads nahtlos über Multi-Cloud-Umgebungen hinweg. 

    • Bereitstellung einer Selfservice-Infrastruktur

      Ermöglichen Sie EntwicklerInnen die Selbstverwaltung von Ressourcen, indem sie einen Katalog oder die Bereitstellung über offene APIs wählen.


    • Die schnellste Hybrid-Cloud-Bereitstellung der Branche1

    • VERGLEICHENDE PERSPEKTIVE

    • Abschneiden der virtuellen Desktop-Infrastruktur (VDI) auf der APEX Hybrid Cloud im Vergleich zu Public-Cloud-Alternativen

      • Besseres Nutzererlebnis: Horizon auf APEX Hybrid Cloud war bis zu 2,5-mal besser als Amazon WorkSpaces auf AWS2
      • Höhere Produktivität: keine Produktivitätseinbußen im Vergleich zu einem durchschnittlichen Verlust von bis zu 2,97 Stunden an Produktivität pro Woche mit Amazon WorkSpaces auf AWS2
      • Geringere Latenz der Zoom-Anwendung: im Durchschnitt um bis zu 54 % niedrigere Latenz als bei Amazon WorkSpaces auf AWS und bis zu 34 % niedrigere Latenz als bei WVD auf Azure2
    • FUNKTIONSWEISE


    • Kontrolle Sie Ihren Weg zur Hybrid Cloud mit der APEX Console

      Die APEX Console bietet ein Selfservice-Webportal, das alle Ihre Cloud-Services an einem Ort vereint – abonnieren, betreiben, optimieren und erweitern Sie. 





    • Bereitstellung von Instanzen, die für Ihre Unternehmens-Workloads ausgelegt sind

      Sie haben die Wahl zwischen fünf Instanztypen, darunter ein besonders großes Verhältnis von Arbeitsspeicher zu CPU-Cores für virtualisierte und containerisierte Workloads sowie spezielle Instanztypen mit Grafikprozessoren (GPUs) von NVIDIA™ für Workloads mit künstlicher Intelligenz, maschinellem Lernen und für VDI-Workloads (virtuelle Desktopinfrastruktur).


    • PREISGESTALTUNG

    • Ein einfacher Preis und kalkulierbare monatliche Kosten

      Es ist jetzt ganz einfach, die Cloud Ihrer Wahl zu erstellen. Alle Abonnementangebote sind mit einer Laufzeit von einem oder drei Jahren verfügbar. Dieser monatliche Preis umfasst Hardware, Software und Services (Bereitstellung, Rack-Integration, Support und Wiederverwertung gebrauchter Geräte).  

      Die Preisoptionen basieren auf ausgewählten Konfigurationen und werden nur als Beispiel angegeben. Es stehen mehr Optionen zur Unterstützung einer breiten Palette von Workloads zur Verfügung, z. B. die Kombination verschiedener Instanztypen und die Wahl des Speichertyps (All Flash, NVMe, Hybrid) basierend auf Ihren Geschäftsanforderungen.

    •   Kleine Bereitstellung Mittelgroße Bereitstellung Große Bereitstellung
      Beschreibung Mit dem Compute-optimierten Instanztyp, der ein Verhältnis von Arbeitsspeicher zu Core von 4 GB aufweist, können Sie problemlos mit 100 CPU-Cores starten. Diese Option bietet ein ausgewogenes Verhältnis von Compute-, Arbeitsspeicher- und Storage-Ressourcen und ist ideal für Workloads geeignet, die diese Ressourcen zu gleichen Teilen nutzen. Eine mittelgroße Bereitstellung für 200 CPU-Cores unter Verwendung des Instanztyps für allgemeine Zwecke, der ein Verhältnis von Arbeitsspeicher zu Core von 8 GB aufweist. Bietet eine schnelle Leistung für Workloads, die sehr große Datenvolumen im Arbeitsspeicher verarbeiten. Eine umfangreiche Bereitstellung für 500 CPU-Cores unter Verwendung des für einen großen Arbeitsspeicher optimierten Instanztyps, der ein besonders hohes Verhältnis von Arbeitsspeicher zu Core von 32 GB aufweist.
      Instanztyp Computeoptimiert Allgemeine Zwecke Für großen Arbeitsspeicher optimiert
      Anzahl der Cores Bis zu 100 Cores Bis zu 200 Cores Bis zu 500 Cores
      Physischer Speicher 400 GB 1,6 TB 16 TB
      Storage All-Flash – 10 TB All-Flash – 75 TB All-Flash – 735 TB
      Abonnementlaufzeit 3 Jahre 3 Jahre 3 Jahre
      Separates Management-Cluster VMware Cloud Foundation – Enterprise Edition, mit All Flash Storage, 61 TB VMware Cloud Foundation – Enterprise Edition, mit All Flash Storage, 61 TB VMware Cloud Foundation – Enterprise Edition, mit All Flash Storage, 61 TB
      Preis Geschätzter monatlicher Gesamtpreis von 20.664 USD Geschätzter monatlicher Gesamtpreis von 29.497 USD Geschätzter monatlicher Gesamtpreis von 75.658 USD
    • Rechtlicher Hinweis: Geschätzte monatliche Gesamtbeträge auf der Grundlage ausgewählter vorkonfigurierter instanzbasierter Konfigurationen und der integrierten Rack-Option von Dell Technologies. Die Preisgestaltung variiert je nach Anzahl und Typ der Instanzblöcke, des Storage in Ihrer Konfiguration und der Abonnementlaufzeit. Änderungen vorbehalten. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Dell Technologies Vertriebsmitarbeiter.

    • Lösungsdetails (Verfügbarkeit und Services-Angebotsbeschreibungen)

      • Verfügbarkeit: APEX Hybrid Cloud kann ausschließlich in den USA, in Großbritannien/Nordirland, Deutschland und Frankreich erworben werden.
      • Die Angebotsbeschreibung gilt für APEX Hybrid Cloud.
    • ANWENDUNGSBEISPIELE

    • Eine produktionsbereite Kubernetes-Plattform

      Erfahren Sie, wie APEX Hybrid Cloud mit VMware Tanzu Kubernetes Grid funktioniert. Durch die Bereitstellung und Wartung von Containern auf derselben Cloud-Plattform wie Ihre herkömmlichen Anwendungen können Sie sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen – durch Innovation und Entwicklerproduktivität.

  • NÄCHSTE SCHRITTE

    • Ressourcen

    •  

      E-Book: Vorantreiben einer modernen Anwendungsstrategie

      Vier Möglichkeiten, moderne Anwendungsinitiativen und den Vorteil für KundInnen zu beschleunigen.

    •  

      Interaktives Demo: APEX Hybrid Cloud

      Erfahren Sie, wie Sie mit APEX Hybrid Cloud virtuelle Maschinen bereitstellen und konfigurieren oder VMware Tanzu für containerbasierte Anwendungen nutzen.

    • 1. Bereitstellungszeit gemessen zwischen Auftragsannahme und Aktivierung. Die 14-tägige Bereitstellungszeit gilt für ausgewählte NVMe-Storage-Lösungen und schließt Bestellungen über 1.000 Instanzen aus. Wir können andere Lösungen und Standardkonfigurationen, einschließlich APEX Hybrid Cloud mit dedizierten Management-Clustern, in nur 28 Tagen bereitstellen. Die APEX Hybrid Cloud-Bereitstellung umfasst keine ausgewählten vRealize-Komponenten (vRA, vRO) und einige andere Funktionen. Vorbehaltlich der Annahme der APEX-Bedingungen durch die erforderlichen Parteien, der Kreditgenehmigung, der Standortprüfung, der Verfügbarkeit von Ressourcen in der Bereitstellungseinrichtung und einer ausgefüllten Arbeitsmappe zur Konfiguration vor der Auftragserteilung. Produktverfügbarkeit, internationaler Versand, Feiertage und andere Faktoren können sich auf die Bereitstellungszeit auswirken. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem/Ihrer VertriebsmitarbeiterIn. Nur USA, Großbritannien, Frankreich und Deutschland. 

      2. Basierend auf dem von Dell Technologies in Auftrag gegebenen Cloud Evolutions-Bericht „Virtual Desktop Performance and User Experience Comparison: A Comparison of Horizon on DTCP, Amazon WorkSpaces on AWS, and Microsoft Windows Virtual Desktop on Azure“ vom November 2020. Als Grundlage dienten Sitzungen, für die mindestens ein Nutzererlebnis von 90 % gemeldet wurde. Dabei wurden mithilfe von Lakeside SysTrack das Nutzererlebnis von RemoteendnutzerInnen simuliert, die Auswirkungen von Sitzungen von RemotemitarbeiterInnen auf die Produktivität beurteilt und Zoom-Anwendungen für die Zusammenarbeit simuliert. Die tatsächlichen Ergebnisse können abweichen. Siehe vollständiger Bericht.