Zu den Hauptinhalten
  • Bestellungen schnell und einfach aufgeben
  • Bestellungen anzeigen und den Versandstatus verfolgen
  • Erstellen Sie eine Liste Ihrer Produkte, auf die Sie jederzeit zugreifen können.

Intel® Core™ Prozessoren

Weitere Informationen über Intel

Auswahlhilfe: Windows Autopilot

Windows Autopilot ist eine Sammlung von Technologien, die von Microsoft entwickelt wurden und für die Einrichtung und Vorkonfiguration neuer Geräte mit Windows 10 verwendet werden, um sie auf einen produktiven Einsatz vorzubereiten. Diese Lösung ermöglicht es einer IT-Abteilung, obiges mit einem einfachen und unkomplizierten Prozess zu erreichen, wobei wenig bis gar keine Infrastruktur zu verwalten ist. Die Kunden können Autopilot nutzen, um Geräteinformationen direkt in eine moderne Geräteverwaltungsumgebung wie VMware Workspace ONE und Azure Active Directory hochzuladen.

Windows Autopilot wurde entwickelt, um den Lebenszyklus von Windows-Geräten von der anfänglichen Bereitstellung bis zum Ende der Lebensdauer zu vereinfachen. Mit Windows Autopilot können Sie eine moderne Verwaltung implementieren, die die Gesamtkosten der PC-Lebenszyklusverwaltung senkt, den Zeitaufwand für PC-Lebenszyklusprozesse reduziert und weniger Infrastruktur für die Wartung erfordert, während sie gleichzeitig die Benutzerfreundlichkeit für Endnutzer sicherstellt.

Hier klicken, um Informationen zu Windows Autopilot anzuzeigen.*
*Mit diesem Link gelangen Sie zu den auf einer Microsoft-Webseite verfügbaren Informationen zu Windows Autopilot.

Latitude 14 7400 2-in-1-System

Autopilot-Anforderungen

  • Zustimmung des Kunden zur Autorisierung von Dell als OEM-PC-Partner in der Kundenumgebung.
    • Der Link ist auf der Seite zur Bestellung der Plattformkonfiguration und auf dieser Seite unter „Einrichtung der Bestellung und Prozessschritte“ verfügbar. Dieser Link autorisiert Dell, Geräteinformationen in eine Kundenumgebung hochzuladen.
    • Dies ist einmal vor der Bestellung erforderlich. Nach Abschluss des Vorgangs wird Dell als OEM-PC-Partner auf der Registerkarte „Partner“ im Microsoft Store für Unternehmen angezeigt.
  • Windows 10 Pro, Pro für Workstations, Unternehmen oder Bildungseinrichtungen
    • Windows 10 Version 1703 oder höher ist erforderlich.
    • Dell liefert ab Werk nur die aktuellste Version von Windows 10 aus.
    • Für benutzerdefinierte Imaging-Services wenden Sie sich bitte an einen Dell Services-Mitarbeiter.
  • Azure Active Directory Plan P1 oder P2
    • Mandanten-ID und Domäneninformationen müssen zum Zeitpunkt der Bestellung zur Verfügung gestellt werden.
  • Administratorrechte für Microsoft Store für Unternehmen oder Azure Active Directory
  • Moderne Geräteverwaltungsumgebung, in der die Windows Autopilot-Registrierung aktiviert ist.

Einrichtung der Bestellung und Prozessschritte

1

Microsoft erlaubt Dell die Registrierung von Geräten für Autopilot erst, wenn die Zustimmung des Kunden vorliegt. Wenn Sie Ihre Zustimmung noch nicht gegeben haben, klicken Sie hier, um diesen Schritt abzuschließen.
  • Hierbei handelt es sich um eine einmalige Autorisierung von Dell als OEM-PC-Partner, die von einem globalen Administrator für Azure Active Directory oder einem Administrator für Microsoft Store für Unternehmen erteilt werden muss.
  • Dieser Link ermöglicht es Dell, Geräteinformationen in Autopilot hochzuladen. Wenn keine Zustimmung vorliegt, wird eine abgeschlossene Bestellung zurückgestellt, bis die Zustimmung erteilt worden ist.

2

Beim Ausfüllen eines Auftrags gibt ein Kunde die Azure-Mandanten-ID und den Domänennamen im korrekten Format in die Autopilot-Auswahl ein.
  • So finden Sie Ihre Mandanten-ID für Azure Active Directory
    • Greifen Sie auf das Microsoft Azure-Portal zu
    • Navigieren Sie zu „Azure Active Directory“ > „Eigenschaften“
    • Die Mandanten-ID wird auch als „Verzeichnis-ID“ bezeichnet
  • So finden Sie Ihren Azure Active Directory-Domänennamen
    • Greifen Sie auf das Microsoft Azure-Portal zu
    • Navigieren Sie zu „Azure Active Directory“ > „Übersicht“
    • Der Domänenname befindet sich in der oberen linken Ecke des Azure-Blatts

3

Nachdem der Link für die Einladung zu Microsoft OEM PC-Partner akzeptiert wurde (siehe oben Schritt 1), geben Sie die richtige Mandanten-ID und die entsprechenden Domäneninformationen in die Bestellung ein. Das Gerät kann dann zum Warenkorb hinzugefügt werden und die Bestellung kann abgeschlossen werden.

4

Dell lädt die Geräteinformationen zum Zeitpunkt der Auslieferung an die in der Bestellung angegebene Adresse in Autopilot hoch.

FAQ

Dell unterstützt diese Funktion, wenn Sie über Ihren Dell Mitarbeiter bestellt wurde, nicht direkt über Dell.de. Wenn Sie nähere Informationen wünschen, hilft Ihnen Ihr Dell Account Manager gerne weiter.
Aufgrund spezieller Anforderungen wird die Dell Bestellnummer für diesen Wert an Microsoft übermittelt.
  • Microsoft erlaubt Dell die Registrierung von Geräten für Autopilot erst, wenn die Zustimmung des Kunden vorliegt. Wenn Sie Ihre Zustimmung noch nicht gegeben haben, klicken Sie hier, um diesen Schritt abzuschließen.
  • Um die Zustimmung zu bestätigen, wird Dell als OEM-PC-Partner auf der Registerkarte „Partner“ im Microsoft Store for Business des Kunden aufgeführt.
  • Der OEM PC-Partner Link wurde nicht angeklickt und von einem globalen Administrator akzeptiert.
    • Microsoft erlaubt Dell die Registrierung von Geräten für Autopilot erst, wenn die Zustimmung des Kunden vorliegt. Wenn Sie Ihre Zustimmung noch nicht gegeben haben, klicken Sie hier, um diesen Schritt abzuschließen.
  • Falsche Mandanten-ID oder Domäneninformationen für Azure Active Directory, die zum Zeitpunkt der Bestellung übermittelt wurden.
  • Die Autopilot-Anforderungen von Azure Active Directory Premium, der modernen Geräteverwaltung oder andere Microsoft-Anforderungen werden nicht erfüllt.
Nein, Sie können VMware Workspace One oder jede andere moderne Geräteverwaltung verwenden, in der die Windows Autopilot-Registrierung aktiviert ist.
Ja, Autopilot lässt sich mit unseren PC-Lebenszykluslösungen in Dell Technologies Unified Workspace integrieren, wodurch Bereitstellung, Sicherheit, Verwaltung und Support vereinfacht werden. Wenn Sie mehr über Dell Technologies Unified Workspace erfahren möchten, klicken Sie hier oder wenden Sie sich an Ihren Vertriebsmitarbeiter.
Weitere FAQs zu Microsoft finden Sie auf dieser externen Seite.

Produkte vergleichen (0)
Ausblenden

Fügen Sie Produkte hinzu, die Sie vergleichen möchten, um schnell festzustellen, welches sich am besten für Ihre Bedürfnisse eignet.

Vergleich
0

* Wichtige Informationen zum XBOX Game-Pass: Das Angebot gilt nur für ausgewählte Gaming-PCs. Es wird eine Kreditkarte benötigt. Wenn Sie nicht kündigen, wird nach Ablauf des Aktionszeitraums die zu diesem Zeitpunkt geltende Mitgliedsgebühr berechnet. Es gelten Bedingungen, Ausschlüsse und Streamingbegrenzungen. Xbox Cloud Gaming (Beta): Ausgewählte Geräte und Regionen. Nach der Laufzeit ist eine aktive Mitgliedschaft erforderlich, um Spiele und Multiplayer-Onlinespiele spielen zu können. Der Spielekatalog variiert im Laufe der Zeit nach Region und Gerät. Herunterladbare Inhalte (DLC) sind separat erhältlich. Falls ein Spiel aus dem Katalog entfernt wird oder Ihre Mitgliedschaft endet, müssen Sie zur Nutzung Ihrer DLC das Spiel separat kaufen. Falls Sie bereits Mitglied von Xbox Live Gold und/oder Game Pass für Konsolen/PCs sind, werden alle verbleibenden Tage Ihrer Mitgliedschaften mit einem Konversionsverhältnis auf Ultimate konvertiert. Zukünftige Codeeinlösungen unterliegen auch dem Konversionsverhältnis. Alle Konversionen auf Ultimate sind endgültig. Details und Systemanforderungen finden Sie unter www.xbox.com/gamepass. Das Angebot ist in allen Märkten des Xbox Game-Pass mit Ausnahme von Russland gültig. Digital Direct: Die digitalen Inhalte werden während der Einrichtung direkt an Ihr Gerät geliefert. Es sind keine Codes erforderlich.

Paypal:
^ Vorbehaltlich Kreditwürdigkeitsprüfung


**Leasing- und Finanzierungsleistungen werden geeigneten Geschäftskunden durch die Dell Bank International d.a.c. zur Verfügung gestellt, welche als Dell Financial Services (DFS) mit Sitz in Innovation House, Cherrywood Science & Technology Park, Cherrywood, Dublin 18, Irland tätig ist und von der Central Bank of Ireland reguliert wird. Diese Angebote gelten nicht für alle Kunden. Sämtliche Angebote sind unverbindlich und sind vorbehaltlich der Verfügbarkeit des jeweiligen Produktes, der Prüfung der Kreditwürdigkeit und Ausfertigung von Unterlagen, welche von DFS zur Verfügung gestellt werden. Dell Technologies und das Dell Technologies Logo sind Marken von Dell Inc.

Preise und technische Daten sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt. Lieferung je nach Verfügbarkeit. Unangekündigte Änderungen sind vorbehalten. Die Abbildungen dienen nur zur Illustration – die Produkte können von den Abbildungen abweichen. Dell haftet nicht für Druckfehler oder fehlerhafte Abbildungen. Die Angebote sind auf fünf Systeme pro Kunde und Aktionszeitraum beschränkt. Beim Kauf von mehr als fünf Einheiten stehen Ihnen unsere TechnologieberaterInnen für kleine Unternehmen zur Seite. Die online aufgeführten Preise und Angebote gelten nur für Onlinekäufe über den Webstore von Dell.

Lieferbedingungen für „Versandfertig“:
Produkte, die mit „Versandfertig“ gekennzeichnet sind, liefern wir in 2-3 Werktagen (kein Versand an Feiertagen und Wochenenden); Zahlungsoptionen, die eine positive Zahlungsvalidierung oder Bonitätsprüfung benötigen, können den Versand verzögern. Es wird der schnellstmögliche Versandweg gewählt. Ein Lieferdatum wird nicht garantiert. Zusätzliche Produkte wie z. B. Software und Zubehör können zu einer verlängerten Versandzeit führen oder können - wenn ein separater Versand erfolgt - zeitlich nach Ihrem System verschickt werden.

Celeron, Intel, das Intel-Logo, Intel Atom, Intel Core, Intel Inside, das Intel Inside-Logo, Intel vPro, Intel Evo, Intel Optane, Intel Xeon Phi, Iris, Itanium, MAX, Pentium und Xeon sind Marken der Intel Corporation oder seine Tochtergesellschaften.

© 2022 NVIDIA, das NVIDIA Logo, GeForce, GeForce RTX, GeForce MAX-Q, GRID, SHIELD, Battery Boost, CUDA, FXAA, GameStream, G-Sync, NVLINK, ShadowPlay, SLI, TXAA, PhysX, GeForce Experience, GeForce NOW, Maxwell, Pascal und Turing sind Marken und/oder eingetragene Marken der NVIDIA Corporation in den USA und anderen Ländern.

Leadership in Workstations - Quelle: IDC Quarterly Workstation Tracker, 1. Quartal 2022