Auswahlhilfe: E/A-Erweiterung

Mit dem optionalen E/A-Erweiterungsmodul können Sie Geräte der Edge Gateway 5000 Serie auf Erweiterung durch einen Steckplatz für eine PCIe-Karte, zwei zusätzliche USB-Anschlüsse, einen seriellen Anschluss und einen GPIO vorbereiten. Die Erweiterungsmodule werden genauso wie das Edge Gateway angebracht, also per DIN-Schiene oder an der Wand.
PCle-Karten
Edge Gateway mit Stromversorgungsmodul auf der linken Seite und E/A-Erweiterungsmodul auf der rechten Seite

Im Internet der Dinge geht es darum, eine Verbindung zwischen Sensoren, Systemen und Geräte herzustellen. Unsere Edge Gateways lassen sich mit einer Vielzahl von herkömmlicher und moderner Eingabe/Ausgabe (E/A) verbinden. Dieses Modul hilft Kunden bei der Vorbereitung auf Erweiterung durch zwei zusätzliche USB-Anschlüsse, einen seriellen Anschluss und einen GPIO (acht Kanäle: jeweils vier Ein- und Ausgänge). Wenn Sie sich für dieses Erweiterungsmodul entscheiden, müssen Sie auch das Stromversorgungsmodul mit den gleichen Montageoptionen auswählen.

Das Modul verfügt außerdem über eine standardmäßige PCIe-Karte mit halber Länge und voller Höhe. PCI Express ist ein neues Protokoll, das den physischen Bus durch einen seriellen Hochgeschwindigkeitsbus für mehrere Leitungen ersetzt. PCIe-Erweiterungskarten erweitern die Hardware und verhelfen den Gateways zu zusätzlichen Funktionen, z. B. Datenerfassung und Multimedia-Anwendungen, einschließlich Audio- und Video-Streaming.
Dell Edge Gateway E/A-Erweiterungsmodul

Benötigen Sie zusätzliche Ein- und Ausgabeoptionen für Ihr Edge Gateway? Wenn Sie die PCI-Express-Bus-Standards verwenden, ist dieses Modul die einzige Möglichkeit, eine Verbindung zu einer PCIe-Karte herzustellen.

Die folgenden E/A-Anschlüsse gehören bereits standardmäßig zu Edge Gateway Geräten der 5000 Serie:
  • Zwei unabhängige Gigabit-Ethernet-Anschlüsse (RJ-45)
  • USB: 2 x USB 2, 1 x USB 3.
  • Serielle Schnittstellen: 1 x RS-232, 2 x RS-485. | 1 x RS-422/485.
  • 802.11n WiFi + Bluetooth Low Energy; WWAN (3 Gbit/s oder LTE).
Funktionen des E/A-Erweiterungsmoduls 
E/A-Erweiterung1 PCIe-Anschluss mit halber Länge und voller Höhe (25 W max.)
4 USB 2.0-Anschlüsse (1 intern)
1 serielle RS-232-Schnittstelle (DB9)
Ein 8-Kanal-GPIO (4 Eingänge, 4 Ausgänge, konfigurierbar, Phoenix Style-Steckverbinder)
Erweiterung
Formfaktor
Vollständig eingeschlossenes Gehäuse mit einer Rückseite aus Blech.
Abnehmbare Abdeckung aus Druckguss-Aluminium für die Installation einer zusätzlichen PCIe-Karte.
Optimierte Wandhalterung, Unterstützung für DIN-Schiene und direkte Montage.
Umgebungsbedingungen-30 bis 70 °C, IP50-Bewertung
Netzteileingang
12 V über Halteklammer für direkten Anschluss, erfordert das
E/A-Erweiterungsmodul mit gleichem Montage-Kit.

Weiteres optionales Zubehör für die E/A im Edge Gateway:
  • CAN Bus-Karte
  • Vermaschte Wireless-Netzwerke: IEEE 802.15.4 ZigBee/6LoWPAN Kombi-Modul
  • Unterstützung für ISV-Anwendungen für verschiedene aktuelle und ältere Geräteverbindungsprotokolle