Auswahlhilfe: Erweiterungsmodul für Stromversorgung

Das optionale Erweiterungsmodul für die Stromversorgung liefert zusätzliche und Back-up Leistung für Edge Gateways. Die Erweiterungsmodule müssen mit der gleichen Methode bereitgestellt werden, wie das Edge Gateway mit dem sie sich verbinden, entweder DIN-rail oder Wall.
PCIe-Karten

Edge Gateway mit Power Modul links und E-/A-Erweiterungsmodul rechts

Das Erweiterungsmodul für die Stromversorgung bietet zusätzliche Leistung für eine PCIe-Karte (PCI Express), Sie müssen dieses Power-Modul hinzufügen, wenn Sie sich für das E-/A-Erweiterungsmodul entscheiden. PCIe-Karten beschleunigen den Durchsatz bei gleichzeitiger Reduzierung der Bandbreite und mehr. Das Power-Modul ist auch nützlich für ein UPS Akku-Back-up, 24 V AC/DC redundante Power und als AC Adapter für das Gateway. Besonders nützlich für intelligente Nutzung in Betrieben oder anderen industriellen Anwendungsfällen, die redundante Stromversorgung hilft teure Ausfallzeiten zu vermeiden.
Dell Edge Gateway Erweiterungsmodul für Stromversorgung

Mehrere Stromeingänge    
  • 24V AC/DC Eingang über DIN-rail Drittanbieter-Stromversorgung oder andere Stromanschlüsse vor Ort
  • 19 V Dell 7,5 mm Hohlsteckereingang. Zur Verwendung mit Dell AC-Standardadaptern.
  • 12 V Eingang, Akku oder Auto, 13,8 V nominal, 11-15 V Eingangsbereich. Akku betreibt direkt 12 V Backplane-Bus (kein DC-DC)
Single DC an DC für 19 V und 24 V Eingänge: DC-an-DC Tiefsetzsteller

Aufbereitungseinheit
  • 24 V AC/DC Eingang verfügt über einen vollständigen Schwingungs-Gleichrichtereingang
  • Elektrostatische Entladung und einen Überspannungsschutz-Schutz auf 24 V-Eingang
  • 12 V Bus-Leistung hat Überspannungsschutz bis zu 16 V
  • 8 ms Haltezeit auf 12 V-Bus, Laden von 10 W

Ausgangsleistung (12 V-Bus)
  • Liefert Strom für das Core-Modul und mehrere Erweiterungsmodule
  • 120 W bei 12,0 V nominal, 10-15 V Bereich