Erstellung eines freigegebenen Ordners unter Windows 7 für Network Scan Set-up

Erstellung eines freigegebenen Ordners unter Windows 7 für Network Scan Set-up


Artikelzusammenfassung: Dieser Artikel enthält Informationen zu "Erstellung eines freigegebenen Ordners unter Windows 7 für Network Scan Set-up".


Inhaltsverzeichnis:

  1. Erstellung eines freigegebenen Ordners unter Windows 7 für Network Scan Set-up
  2. Deaktivieren der Windows-Firewall unter Windows 7
  3. So erhalten Sie die IP-Adresse Ihres Windows 7 System



1. Erstellung eines freigegebenen Ordners unter Windows 7 für Network Scan Set-up

Zum Erstellen eines freigegebenen Ordners in Windows 7, müssen Sie die folgenden Aufgaben ausführen:

Erstellen Sie einen neuen Ordner auf dem Computer Laufwerk C und geben Sie dem Ordner einen Namen (Scans)



Geben Sie den Ordner im Bereich "Sharing und "Erweiterte Freigabe Tasten

Zugriff auf die Eigenschaften des Ordners



Konfigurieren von den Ordner, unter Freigabe .... ".



Fügen Sie "Jeder hat die Liste und ändern Sie die Berechtigungsebene , um "Lesen/Schreiben" und klicken Sie auf "Freigabe".



Der Ordner ist jetzt freigegeben. klicken Sie auf "Fertig".



Klicken Sie auf "Erweiterte Freigabe" zu überprüfen Sie die erweiterten Eigenschaften gemeinsam nutzen.



Überprüfen Sie die "Freigeben", Kontrollkästchen, wenn es noch nicht aktiviert ist und klicken Sie auf "Berechtigungen".



Stellen Sie sicher, dass die Gruppe "Alle" steht in der Liste mit alle Berechtigungen, die Typen geprüft. Wenn Jeder nicht aufgeführt ist klicken Sie auf den Button "Hinzufügen ... " und fügen Sie die Gruppe

Unter Umständen ein Problem, wo eine Position nicht möchte, fügen Sie den Benutzer zu der Gruppe admin admin Gruppe Berechtigungen und teilen Sie diesem. Die beste Lösung ist dann, wenn Sie den Ordner zu erstellen und geben Sie es über das Netzwerk, gehen Sie auf die Registerkarte Sicherheit in den Ordner Eigenschaften und geben dem Benutzer volle Kontrolle über die Ordner selbst, vs. sodass der Benutzer volle Administratorrechte. Dies ist die beste Lösung für die meisten Domänen mithilfe von Positionen (sie müssen nicht mehr, die Ihnen einen admin Control Rechte an der Benutzer selbst, sondern geben Sie diese an die einzelnen Ordner.


Zum Seitenanfang




2. Deaktivieren der Windows-Firewall unter Windows 7

Stellen Sie bei der Verwendung einer 3rd Party Firewall verwenden (z. B. Norton, McAfee, etc. ), müssen Sie entweder die Firewall deaktivieren oder erstellen eine Ausnahme für Port 139.

Nach oben Windows Firewall Öffnen indem Sie in Firewall in der Suchleiste

Dem Laden von Windows Firewall:



Klicken Sie auf Sie auf Windows-Firewall ein- oder ausschalten



Schalten Sie die Firewall ist deaktiviert und das Fenster zu schließen


Zum Seitenanfang




3. So erhalten Sie die IP-Adresse Ihres Windows 7 System.

So erhalten Sie die IP-Adresse Ihres Windows 7 System

sein, um das Netzwerk Scan set-up, benötigen Sie die IP-Adresse Ihres Systems.

So erhalten Sie die IP-Adresse des Systems, öffnen Sie eine Eingabeaufforderung, und wenden Sie den Befehl IPCONFIG Befehl für das erhalten der Adresse

Einlegen von Papier in den Befehl CMD



Mit dem Befehl IPCONFIG bekommen und die IP-Adresse des Computers

Bitte speichern Sie die IP-Adresse des Systems irgendwo als Referenz für es verwendet wird in der Aufbau des Adressbuchs.

sein, um Network Scan set-up navigieren Sie zunächst zum Fenster ' Adressbuch-konfiguration für Network Scan' Artikel für den jeweiligen Drucker Modell.

1355CN(W)

2135CN

2145CN

2155CDN

2355DN

3115CN


Zum Seitenanfang




Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um Tweet Feedback oder Hilfeanforderung auf alle Daten in der obigen Artikel.




Der Inhalt der Quick Tipps wird von Dell Support-Experten veröffentlicht, die im Servicebereich für die Beantwortung aller Technischen Fragen zuständig sind. Damit eine rasche Veröffentlichung gewährleistet werden kann, umfassen die Quick Tipps eventuell nur Vorschläge oder erste Schritte von Anleitungen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden, oder bei denen noch überprüft werden muss, ob mit ihnen ein Problem erfolgreich behoben werden kann. Daher sind die Quick Tipps nicht von Dell geprüft, validiert oder genehmigt und sollten unter Vorbehalt verwendet werden. Dell kann für keinen Verlust (darunter u. a. Datenverlust, Gewinnausfälle oder Umsatzeinbußen) haftbar gemacht werden, welcher bei der Anwendung der Verfahren oder Ratschlägen der Quick Tipps eintreffen könnte.

Article ID: SLN155200

Last Date Modified: 07.06.2018 12:07


Rate this article

Accurate
Useful
Easy to understand
Was this article helpful?
Yes No
Send us feedback
Comments cannot contain these special characters: <>()\
Sorry, our feedback system is currently down. Please try again later.

Thank you for your feedback.