E-Port II - Visuelle Anleitung zu Ihrem Dock

E-Port II - Visuelle Anleitung zu Ihrem Dock


 

Hinweis: Für eine detailliertere Beschreibung zu jedem Ort, gehen Sie bitte auf das System Handbücher unter  www.dell.com/support

Der folgende Artikel ist eine visuelle Anleitung zu den externen Ports und Funktionen des E-Port II Dock.


inhaltsverzeichnis:

  1. vorderansicht
  2. rückansicht
  3. Ansicht von links
  4. Rechte Seitenansicht
  5. AC-Adapter anzeigen
  6. Ein System mit diesem Dock
  7. Ein System von diesem Dock trennen

 

1. vorderansicht

 

vorderansicht

(Abb. 1 Vorderansicht Dock.)

 

1 Batteriebügel Einstellvorrichtung für 2 ausrichtungsmarkierung
3 betriebsschalter 4 Docking-LED
5 auswurftaste 6 docking-anschluss


Zurück zum Anfang


 

2. rückansicht

 

rückansicht

(Abb. 2 Ansicht der Rückseite des Dock.)

 

1 netzwerkanschluss 2 Batteriebügel Einstellvorrichtung für
3 anschluss für e- monitor-standrahmen 4 USB 2.0 oder eSATA-Anschluss
5 USB 3.0-Anschluss x2 6 VGA-Anschluss
7 DVI-Anschluss 8 Display Port-Anschluss
9 netzadapter    


Zurück zum Anfang


 

3. Ansicht von links

 

Ansicht von links

(Abb.3 linken Seite des Dock.)

 

1 USB 2.0-Anschluss x3 2 kopfhöreranschluss
3 mikrofonanschluss    


Zurück zum Anfang


 

4. Rechte Seitenansicht

 

Rechte Seitenansicht

(Abb.4 Rechte Seite anzeigen von Dock.)

 

1 auswurftaste 2 sicherheitskabeleinschub
3 Sperren/Entsperren wechseln    


Zurück zum Anfang


 

5. AC-Adapter anzeigen

 

130W Adapter

(Abb.5 130W AC Adapter.)

 

Art 130W -Serie Beschreibung
eingangsspannung 100 bis 240 V Wechselspannung
ausgangsleistung 130 W
ausgangsspannung 19,5 A

 

240W Adapter

(Abb.6- 240W AC-Adapter.)

 

Art 240W der Serie (angezeigt als 210W auf Dock) Beschreibung
eingangsspannung 100 bis 240 V Wechselspannung
ausgangsleistung 240 W
ausgangsspannung 19,5 A


Zurück zum Anfang


 

6. Ein System mit diesem Dock

 

Dock 1

(Abb.7 Anschließen Schritt 1.)

  1. Dieses Dock aus der Notebooks Akkus arbeiten können oder Sie können schließen Sie einen Netzadapter an.

  2. Haben Sie das Dock an einem Ort mit ausreichend Speicherplatz, um das System zu unterstützen, sobald er angedockt ist.

  3. Verfügt das System über eine Batterie hinter der Maschine, und gehen Sie dann die Folie an der Rückseite des Dock hinausragt, so stellen Sie die Schiebeplatte Block bündig mit der Batterie.

Dock 2

(Abb.8 Anschließen Schritt 2.)

  1. Drücken Sie den Sperrschalter an der rechten Seite des Dock in Richtung Rückseite des Dock, um ihn zu entriegeln. Versuchen Sie nicht , und ein System mit diesem Schalter andocken gesperrt.

Dock 3

(Abb.9 Anschließen Schritt 3.)

  1. Ausrichten der Markierungen auf dem Dock und das System, und drücken Sie sie fest nach unten, um das System auf den Docking-Anschluss zu positionieren. (Sie sollten ein Klicken hören, wie er korrekt sitzt in der richtigen Position.)

Dock 4

(Abb. 10 Schritt 4.)

  1. Sie können das System während es eingeschaltet ist, aber wenn es verbunden ist, während er wurde aus - Sie können schalten Sie das System durch Drücken des Betriebsschalters am System oder das Dock.

  2. Wenn es sich nicht richtig startet, trennen Sie das System, und setzen Sie es wieder ein.


Zurück zum Anfang


 

7. Ein System von diesem Dock trennen

 

  1. Drücken Sie den Schalter in Richtung Rückseite des Dock, um ihn zu entriegeln.

  2. Drücken Sie die Auswurftaste auf der Dockingstation zu trennen. Heben Sie das System aus dem Dock heraus.

Un-Dock

(Abb.11 Un-Docking .)


Zurück zum Anfang





Artikel-ID: SLN285009

Datum der letzten Änderung: 01.12.2016 20:16


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.