PowerEdge HDD: Anleitung zum Identifizieren eines Festplattenfehlers und zur Behebung des Problems.

PowerEdge HDD: Anleitung zum Identifizieren eines Festplattenfehlers und zur Behebung des Problems.


 

Hinweis: Dieser Artikel ist Teil der Server Tutorials: "RAID und Festplatten" hier verfügbar.

 

So erkennen Sie den Ausfall einer physischen Festplatte.

Festplattenfehler können aufgrund von logischen, Kopf- oder mechanischen Fehlern auftreten. Die folgende Tabelle beschreibt die Symptome von defekten Festplatten:

 
Symptom Beschreibung
Laute Festplatten Laute Festplatten zeigen Kopf-Absturz, laute Lager oder einen fehlerhaften Motor.
Daten- und Festplattenfehler Dateien können möglicherweise nicht gespeichert werden oder reagieren möglicherweise nicht mehr.
Festplatte wird nicht erkannt Betriebssystem erkennt die Festplatte nicht.
System stürzt ab Blauer Bildschirm.
Langsamer Lese-/Schreibzugriff-Prozess  Verzögerung beim Lesen oder Schreiben von Daten auf der Festplatte.


Führen Sie folgende Schritte aus, wenn eines der folgenden Symptome auftritt:

1. Überprüfen Sie, ob die Festplatten korrekt installiert sind.
2. Überprüfen Sie die Festplatten-Anzeigen-LED.
3. Überprüfen Sie bei Systemen mit LCD-Panel die folgenden Fehlercodes:

 

Fehlercode Fehlermeldung Beschreibung
E1810 Festplatte Fehler. Festplatte weist einen Fehler auf, wie durch das SAS-Subsystem bestimmt.
E1811 Festplatte Neuerstellung abgebrochen. Laufwerk Neuerstellung abgebrochen.
E1812 Festplatte entfernt. Laufwerk wurde aus dem System entfernt.

Wenn Ihr System durch einen Service abgedeckt ist und Ihre Festplatte aufgrund von Fehlern ausgefallen ist, öffnen Sie bitte einen neuen Fall beim Support, um Ihr Laufwerk zu ersetzen.
 

Nach möglichen Festplattenausfällen sind einige der folgenden Schritte zu befolgen, um zu versuchen, das Problem zu beheben. 

Bevor Sie eine Fehlerbehebung oder Diagnoseschritte unternehmen, stellen Sie immer sicher, dass Sie eine vollständige Sicherung der Daten haben, die sich auf dem Server befinden.

 

Anleitung zur Fehlerbehebung bei einem Festplattenausfall.

Der erste Schritt besteht darin festzustellen, ob es sich um ein Hardware- oder ein Softwareproblem handelt.

Hier ist eine HDD- und RAID-Entscheidungsstruktur zur Fehlerbehebung:

  • Schritt 1: Wie haben Sie das Problem zum ersten Mal bemerkt?

    • Die LED-Betriebsanzeige von mind. einem Festplatten-Steckplatz blinkt orange oder gelb und grün.
    • Fehlermeldung auf der LCD-Anzeige
    • Fehlermeldung bei POST oder im RAID-Controller-BIOS.
    • Fehlermeldung in Dell OpenManage Server Administrator oder OpenManage Essentials.
    • Fehler im Betriebssystem
    • Leistung ist zu gering, wenn Dateien kopiert werden.
  • Schritt 4: Beheben des Problems

    • Führen Sie die entsprechenden Schritte wie im Diagnoseprogramm angegeben durch.
    • Wenden Sie sich an den Technischen Support von Dell, entweder online oder per Telefon, um die weitere Fehlerbehebung zu organisieren, wenn dies erforderlich ist und organisieren Sie bei Bedarf ein Ersatzteil.
    • Alternativ dazu können Sie über das Online-Portal von Dell TechDirect ein Ticket beim technischen Support von Dell öffnen, und wenn Sie die Option haben, den Austausch von Teilen organisieren.

Für weitere Literatur zur Fehlerbehebung, Diagnose und zum Beheben von Problemen mit RAID- und Festplattenproblemen, können Sie auch die folgenden Artikel auf der Dell Support Website überprüfen:

 

Need more help?
Find additional PowerEdge and PowerVault articles

Visit and ask for support in our Communities

Create an online support Request




Artikel-ID: SLN292295

Datum der letzten Änderung: 26.03.2018 16:44


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.