So stellen Sie fest, welcher RAID-Controller auf Ihrem Server installiert ist: - Training Information - 149540

So stellen Sie fest, welcher RAID-Controller auf Ihrem Server installiert ist: - Training Information - 149540


Ermitteln Sie den PERC-Controller, der im System installiert ist.

Wenn der Server zum ersten Mal eingeschaltet wird, zeigt der Einschaltselbsttest (POST) die BIOS-Einstellungen des Herstellers für jeden erweiterbaren RAID-Controller (PERC) des Power Edge an. Während des Einschaltselbsttests (POST) sollte eine der folgenden Meldungen angezeigt werden, während das System den RAID-Controller initialisiert.

  1. Wenn Sie einen Adaptec PERC besitzen, wird Ihnen die folgende Nachricht angezeigt:

    Dell PowerEdge Expandable RAID Controller 2, BIOS VX.X [Build XXXX]. (Dell PowerEdge erweiterbarer RAID Controller 2, BIOS VX.X [Build XXXX])
    (c) 1998-2000 Adaptec, Inc. All Rights Reserved. ((c) 1998-2000 Adaptec, Inc. Alle Rechte vorbehalten).
    <<< Drücken Sie <Strg>+<A> für das Systemkonfigurationsprogramm! >>>

  2. Wenn Sie einen LSI Logic (früher bekannt als American Megatrends Inc. [AMI]) PERC haben, wird Ihnen die folgende Meldung angezeigt:

    Dell PowerEdge Expandable RAID-Controller (Dell PowerEdge erweiterbarer RAID-Controller)
    Copyright (C) AMERICAN MEGATRENDS INC.
    Drücken Sie <Strg>+<M>, um das Konfigurationsdienstprogramm auszuführen.


Nachfolgend werden die verschiedenen PERC-Controller beider Hersteller angezeigt.

Adaptec-Controller

  • PERC 2 (PCI)
  • PERC 2/Si (PowerEdge 2400)
  • PERC 3/Si (PowerEdge 2450)
  • PERC 3/Di: PowerEdge 4400, PowerEdge 2500, und PowerEdge 2550

Hinweis:
Der PERC 2 ist eine PCI-basierte Controllerkarte. Die anderen drei Controller sind in die Hauptplatinen integriert.


AMI/LSI-Controller

  • PERC II
  • PERC 2/SC
  • PERC 2/DC
  • PERC 3/SC
  • PERC 3/DC
  • PERC 3/DC Lite
  • PERC 3/QC
  • PERC 4/SC
  • PERC 4/DC
  • PERC 4e/DC
  • PERC 5/E
  • PERC 5/i
  • PERC 6/E
  • PERC 6/i



 


Der Inhalt der Quick Tipps wird von Dell Support-Experten veröffentlicht, die im Servicebereich für die Beantwortung aller Technischen Fragen zuständig sind. Damit eine rasche Veröffentlichung gewährleistet werden kann, umfassen die Quick Tipps eventuell nur Vorschläge oder erste Schritte von Anleitungen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden, oder bei denen noch überprüft werden muss, ob mit ihnen ein Problem erfolgreich behoben werden kann. Daher sind die Quick Tipps nicht von Dell geprüft, validiert oder genehmigt und sollten unter Vorbehalt verwendet werden. Dell kann für keinen Verlust (darunter u. a. Datenverlust, Gewinnausfälle oder Umsatzeinbußen) haftbar gemacht werden, welcher bei der Anwendung der Verfahren oder Ratschlägen der Quick Tipps eintreffen könnte.

Artikel-ID: SLN68969

Datum der letzten Änderung: 17.12.2010 00:00


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.