Druck, Qualität, Probleme, PQI, indem, Verwischung, verblassen, Effekten versehen, Markierungen, Streifen, weiß, 3000cn 3000, 3010cn, 3010, 3100cn, 3100, Laser, Drucker" />

Probleme mit der Druckqualität bei Dell 3000cn, 3010cn, 3100cn Laserdrucker

Probleme mit der Druckqualität bei Dell 3000cn, 3010cn, 3100cn Laserdrucker


Artikelzusammenfassung: Dieser Artikel enthält Informationen zum Thema: "Probleme mit der Druckqualität bei Dell 3000cn, 3010cn, 3100cn Laserdrucker".


Inhalt:
  1. Probleme mit der Druckqualität bei Dell 3000cn, 3010cn, 3100cn Laser Drucker




1.


Probleme mit der Druckqualität bei Dell 3000cn, 3010cn, 3100cn Laserdrucker



Beim Drucken kann es zu folgenden Problemen mit der Druck-Qualität kommen: blasser Text; vertikale, weiße Streifen; verschmierter Toner auf dem Blatt.

Wenn Sie eines der oben genannten Probleme auf Ihren Ausdrucken feststellen, versuchen Sie bitte die folgenden Schritte, bevor Sie sich an den technischen Support von Dell wenden.
  1. Stellen Sie sicher, dass sich das verwendete Papier in dem Spezifikationen des Druckers befindet. Informationen dazu finden Sie im Benutzerhandbuch Ihres Druckers.
  2. Drucken Sie die vier 20%-Tonertestseiten, um zu prüfen, ob der Fehler mit einer oder allen Farben auftritt.

    -> Schalten Sie den Drucker am Netzschalter aus.

    -> Halten Sie die Nach-oben- und Nach-unten-Taste gedrückt, während Sie den Drucker einschalten.

    -> Lassen Sie die Tasten los, wenn "Kunden Modus" auf der LCD-Anzeige angezeigt wird.

    -> Drücken Sie die Nach-unten-Taste, bis "Test Print" angezeigt wird und drücken Sie die Auswahl-Taste.

    -> Drücken Sie die Nach-unten-Taste, bis Cyan20% [ESS] angezeigt wird, und drücken Sie dann Auswahl-Taste zweimal. Die Cyan-Testseite wird gedruckt. Drücken Sie auf Abbrechen, um wieder in das Kunden Menü zu gelangen.

    -> Wiederholen Sie diese Schritte für Magenta20% [ESS], Yellow20% [ESS] und Black20% [ESS].

    -> Schalten Sie den Drucker anschließend aus und wieder ein, um den Normalbetrieb wieder aufzunehmen.
  3. Überprüfen Sie die gedruckten Seiten. Wenn nur eine den Druckfehler zeigt liegt das Problem möglicherweise am entsprechenden Toner oder der Entwicklerwalze für die jeweilige Farbe.

    -> Tritt das Problem nicht nur bei einer Farbe auf, testen Sie bitte mit einer anderen Dell Tonerkassette für Ihren Drucker. Eine Anleitung zur Installation des Toners finden Sie im Benutzerhandbuch Ihres Druckers.

    hinweis Hinweis:
    Es wird empfohlen, dass Sie nur Dell Toner in Ihrem Dell Laserdrucker verwenden. Dell kann keine Garantie für die Kompatibilität oder die Druckqualität von Tonern Dritter geben.

  4. Wenn das Problem auch mit einer anderen, als funktionierend bekannten Dell Tonerkassette auftritt, entfernen Sie die Tonerkassetten und prüfen Sie, dass sich keine Beschädigungen und/oder Verunreinigungen auf den Entwicklerwalzen befinden.

    -> Öffnen Sie die vordere und obere Abdeckung.

    -> Entfernen Sie die Bildtrommel.

    -> Entfernen Sie den Toner.

    -> Stellen Sie sicher, dass Entwicklerwalze komplett mit Toner bedeckt ist und keine freien Flächen oder Verunreinigungen darauf befinden.



  5. Wenn alle vier Testseiten den Fehler aufweisen, entfernen Sie die Bildtrommel und reinigen Sie die Kontakte der Bildtrommel und im Inneren des Druckers.

    So entfernen Sie die Bildtrommel:

    -> Entfernen Sie das Netzkabel auf der Rückseite des Systems.

    -> Öffnen Sie die Frontabdeckung.

    -> Öffnen Sie die obere Abdeckung.

    -> Heben Sie den Hebel an der rechten inneren Gehäusewand an.



    -> Greifen Sie den Griff der Bildtrommel. Ziehen Sie die Einheit nach oben und dann nach vorn, um sie aus dem Gehäuse zu entfernen.





    Damit Sie die Kontakte schnell finden, haben wir Ihnen diese auf den folgenden Bildern markiert:


    Kontakte der Bildtrommel


    Kontakte im Drucker
  6. Entfernen Sie die Druckpatrone und die Bildtrommel. Prüfen Sie, ob sich Furchen oder Rillen in der Übertragungswalze (BTR) befinden.


    Übertragungswalze (BTR)
  7. Wenn keine Beschädigung vorliegt, ersetzen Sie die Bildtrommel, mit einer anderen Bildtrommel, aus einem funktionierenden Dell Laserdrucker, des gleichen Modells (wenn verfügbar).
  8. Wenn auch unter Verwendung einer anderen Bildtrommel der Fehler auftritt oder Sie keine andere Bildtrommel zur Verfügung haben, testen Sie bitte mit eienr anderen Fixiereinheit. (falls vorhanden).

    Zum Entfernen der Fixiereinheit:

    -> Entfernen Sie die Abdeckung der Fixiereinheit auf der Rückseite des Druckers.

    -> Suchen Sie den Sicherungshebel auf der rechten Seite der Fixiereinheit oben ab und heben Sie sie an, um das rechte Ende zu lösen der Fixiereinheit.



    -> Suchen Sie den Sicherungshebel auf der linken Seite der Fixiereinheit. Heben Sie den Hebel an, um die rechte Seite der Fixiereinheit freizugeben.



    -> Heben Sie die Fixiereinheit aus dem Gehäuse.



    -> Führen Sie diese Schritte in umgekehrter Reihenfolge durch, um eine andere Fixiereinheit einzubauen.
  9. Wenn Sie alle oben aufgeführten Schritte durchgeführt haben und das Problem noch immer auftritt, kontaktieren Sie bitte den technischen Support von Dell.



Benutzen Sie die Schaltfläche unten um uns Feedback zu diesem Artikel auf Twitter zu geben oder weiterführende Hilfe anzufordern.


Der Inhalt von „Quick Tips“ wurde von Dell Support Mitarbeitern veröffentlicht, die täglich Probleme lösen. Um eine schnelle Veröffentlichung zu erreichen, kann „Quick Tips“ nur Teillösungen oder Workarounds zur Verfügung stellen, die sich noch in der Entwicklung befinden oder weitere Beweise benötigen, um bestimmte Probleme erfolgreich zu lösen.

Da „Quick Tips“ nicht von Dell überprüft, validiert oder genehmigt wurden sind, sollten diese mit entsprechender Vorsicht eingesetzt werden. Dell kann nicht haftbar gemacht werden für jegliche Art von Verlust, dies beinhaltet, ist aber nicht limitiert auf den Verlust von Daten, Gewinn und Umsatz, welcher dem Kunden aufgrund der Befolgung der „Quick Tips“ entstanden ist.

 


Artikel-ID: SLN155154

Datum der letzten Änderung: 22.11.2013 00:00


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.