Sichern und Wiederherstellen der vCenter Server Appliance Inventory Service Datenbank

Sichern und Wiederherstellen der vCenter Server Appliance Inventory Service Datenbank


Dieser Artikel bietet Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der vCenter Server Appliance Inventory Service Datenbank.


Sichern der vCenter Inventory Service Datenbank:

Bevor Sie beginnen, vergewissern Sie sich, dass folgende Software installiert ist:

  • Einen SSH Client zum verbinden zur vCenter Server Appliance
  • WinSCP (oder einen anderen SCP client) zum Empfangen und Ersetzen der Inventory Service Datenbank Wiederherstellungsdatei.
  1. Verbinden Sie sich mit der vCenter Server Appliance per SSH. Für weitere Informationen, lesen Sie den Abschnitt Enable or Disable SSH Administrator Login in der VMware vCenter Server Appliance Sektion im vCenter Server 5.5 and Host Management Guide (für vSphere 5.1 und 5.5) und dem vCenter Server 5.0 and Host Management Guide (für vSphere 5.0).

  2. Halten Sie den vCenter Inventory Dienst mit folgendem Befehl an:

    service vmware-inventoryservice stop

  3. Navigieren Sie zu diesem Ordner:

    cd /usr/lib/vmware-vpx/inventoryservice/scripts/

  4. Zum Sichern der vCenter Inventory Service Datenbank, führen Sie folgenden Befehl aus:

    ./backup.sh -file backup_file_name

    Wobei backup_file_name der Speicherort und der Dateiname ist, der generiert wird. Zum Beispiel:

    /usr/lib/vmware-vpx/inventoryservice/scripts # ./backup.sh -file /tmp/InventoryServiceDB.DB

    Ein erfolgreicher Export der vCenter Inventory Service Datenbank wird wie folgt angezeigt:

    Opening Inventory Service data files
    Inventory Service data files opened
    Backing up data...
    Backup completed successfully

  5. Benutzen Sie WinSCP, um eine Verbindung zur vCenter Server Appliance herzustellen und die InventoryServiceDB.DB Datei aus dem /tmp/ Ordner herunterzuladen.

  6. Starten Sie den vCenter Inventory Dienst mit diesem Befehl:

    service vmware-inventoryservice start

Wiederherstellen der vCenter Inventory Service Datenbank:

  1. Verbinden Sie sich mit der vCenter Server Appliance per SSH.

  2. Benutzen Sie WinSCP, um eine Verbindung zur vCenter Server Appliance herzustellen und die Sicherungskopie der InventoryServiceDB.DB Datei in den /tmp/ Ordner hochzuladen.

  3. Halten Sie den vCenter Inventory Dienst mit folgendem Befehl an:

    service vmware-inventoryservice stop

  4. Navigieren Sie zu diesem Ordner:

    cd /usr/lib/vmware-vpx/inventoryservice/scripts/

  5. Zum Wiederherstellen der vCenter Inventory Service Datenbank mit der Sicherung nutzen Sie folgenden Befehl:

    ./restore.sh -backup backup_file_name

    Wobei backup_file_name der Speicherpfad und Dateiname ist. Zum Beispiel:

    /usr/lib/vmware-vpx/inventoryservice/scripts # ./restore.sh -backup /tmp/InventoryServiceDB.DB

    Ein erfolgreiches Wiederherstellen der vCenter Inventory Service Datenbank wird wie folgt angezeigt:

    Restoring from backup: /tmp/InventoryServicedb.DB
    Restoring...
    Attempting to save existing data to /storage/db/inventoryservice/data-1382478584969.old
    Saved existing data to /storage/db/inventoryservice/data-1382478584969.old
    Restore completed successfully

  6. Starten Sie den vCenter Inventory Dienst mit diesem Befehl:

    service vmware-inventoryservice start

    Sobald das Wiederherstellen abgeschlossen wurde, loogen Sie sich in den vSphere Web Client ein (Die Standard URL ist https://VCSA_FQDN:9443), um zu verifizieren, dass der Inventory Dienst correct funktioniert. Prüfen Sie dazu die folgenden Punkte:

    1. Vergewissern Sie sich, dass alle virtuellen Maschinen in der VM, Templates, Hosts und Cluster Anzeige aufgelistet sind.

    2. Vergewissern Sie sich das alle Tags in der wiederhergestellten Umgebung konfiguriert sind.


Referenz: Backing up and restoring the vCenter Server Appliance Inventory Service database (2062682)




Der Inhalt der Quick Tipps wird von Dell Support-Experten veröffentlicht, die im Servicebereich für die Beantwortung aller Technischen Fragen zuständig sind. Damit eine rasche Veröffentlichung gewährleistet werden kann, umfassen die Quick Tipps eventuell nur Vorschläge oder erste Schritte von Anleitungen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden, oder bei denen noch überprüft werden muss, ob mit ihnen ein Problem erfolgreich behoben werden kann. Daher sind die Quick Tipps nicht von Dell geprüft, validiert oder genehmigt und sollten unter Vorbehalt verwendet werden. Dell kann für keinen Verlust (darunter u. a. Datenverlust, Gewinnausfälle oder Umsatzeinbußen) haftbar gemacht werden, welcher bei der Anwendung der Verfahren oder Ratschlägen der Quick Tipps eintreffen könnte.

Artikel-ID: SLN288147

Datum der letzten Änderung: 05.05.2017 09:07


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.