PowerEdge 14G- und Datacenter Scalable Solutions-Server – Anleitung zum Registrieren des integrierten SupportAssist-Moduls für den iDRAC 9

PowerEdge 14G- und Datacenter Scalable Solutions-Server – Anleitung zum Registrieren des integrierten SupportAssist-Moduls für den iDRAC 9


In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie das SupportAssist-Modul registrieren, das im Internal Dell Remote Access Controller Version 9 (iDRAC9) der 14. Generation von Dell PowerEdge- und Datacenter Scalable Solutions-Servern eingebettet ist.

Zum Aktivieren der automatischen, proaktiven und vorausschauenden Funktionen von SupportAssist für ein System ist eine Registrierung erforderlich. Das Erstellen und Speichern einer SupportAssist-Erfassung lokal oder auf eine Netzwerkfreigabe zu Wartungszwecken ist auch ohne Registrierung möglich.

Zusätzliche Informationen zu Ihrem iDRAC finden Sie im entsprechenden Benutzerhandbuch der installierten Firmware.


Voraussetzungen


Zum Start der Registrierung muss die BS zu BMC/iDRAC-Passthrough-Funktion in den iDRAC-Verbindungseinstellungen aktiviert werden.

Aktivieren der BS zu BMC/iDRAC-Passthrough-Funktion

  1. Nach der Anmeldung bei der iDRAC-Webschnittstelle gehen Sie zu Maintenance (Wartung) (Abb. 1).

  2. Klicken Sie nun auf die Registerkarte Connectivity (Konnektivität) (Abb. 1).

  3. Vergrößern Sie den Abschnitt OS to iDRAC Pass-through (Abb. 1), indem Sie darauf klicken.

  4. Stellen Sie die Option State (Status) auf Enabled (Aktiviert) (Abb. 1).

iDRAC9_ OS_to iDRAC_Pass-trough
Abb. 1: Aktivieren der BS zu BMC/iDRAC-Passthrough-Funktion


Registrierungsassistent


Der SupportAssist-Registrierungsassistent (Abb. 2) startet automatisch, sobald Sie Eingaben im Abschnitt SupportAssist der Registerkarte Maintenance (Wartung) in der iDRAC-Webschnittstelle vornehmen.
Wenn Sie den Assistenten abbrechen, bietet Ihnen die blaue Schaltfläche Register (Registrieren) in der linken oberen Ecke die Möglichkeit, ihn neu zu starten.

iDRAC9_Support_Assist_Registration_Wizard
Abb. 2: iDRAC9 SupportAssist-Registrierungsassistent



Um die Registrierung abzuschließen, geben Sie die erforderlichen Kontakt- und Lieferdaten an.

  1. Informationen zur primären Kontaktperson

    Der Primary Contact (Hauptansprechpartner) ist die Person, die bei Vorfällen im Zusammenhang mit dem Support zu informieren ist.

    • Vorname
    • Nachname
    • Telefonnummer
    • Alternate Number (Alternative Telefonnummer) (falls die erste Kontakttelefonnummer nicht erreichbar ist)
    • E-Mail-Adresse
    • Service Address (Serviceadresse) (physische Adresse, an der das Gerät gewartet wird oder an die Ersatzteile geliefert werden sollen)
    • Name des Unternehmens
    • Address (Adresse) (des Unternehmens/der Kontaktperson)

  2. Informationen zur sekundären Kontaktperson

    Geben Sie einen Secondary Contact (sekundären Ansprechpartner) an, um sicherzustellen, dass ein ausreichender Informationsfluss gewährleistet ist, für den Fall, dass der Hauptansprechpartner nicht verfügbar ist.

    Hinweis: Sie können die Daten des sekundären Ansprechpartners jederzeit entfernen oder ändern.
    • Vorname
    • Nachname
    • Telefonnummer
    • Alternate Number (Alternative Telefonnummer) (falls die erste Kontakttelefonnummer nicht erreichbar ist)
    • E-Mail-Adresse

Überprüfen Sie nach der Zustimmung zur EULA (End User License Agreement) in der Zusammenfassung, ob die Angaben richtig angezeigt werden.


Benötigen Sie weitere Hilfe?
Suchen Sie nach weiteren Produktressourcen

Besuchen Sie die Community, um weiteren Support zu erhalten

Erstellen einer Anfrage an den Online-Support




Artikel-ID: SLN306712

Datum der letzten Änderung: 07.11.2018 14:12


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.